TSV Bad Boll empfängt die Stuttgarter Kickers

Uwe Gahala | 8. Aug. 2013
Am kommenden Dienstag, den 13. August 2013, wartet auf den Landesligisten TSV Bad Boll ein ganz besonderer Testspielgegner zur Generalprobe für die anstehende neue Saison. Denn im Bad Boller Erlengarten sind die Stuttgarter Kickers zu Gast. Die Begegnung dient als Ablösespiel für den bisherigen Boller Spieler Fabian Abramowitz, der von nun an für die U23-Mannschaft der Kickers in der Oberliga aufläuft. Anpfiff ist um 18:30 Uhr. mehr...

Kabinenfest beim VfB Stuttgart: Fans blicken hinter die Kulissen

Siegi Assfalg | 6. Aug. 2013
Kabinenfeste haben im regionalen Fußballumfeld Tradition. Nun wurde diese Idee von der Mercedes-Benz Bank, Hauptsponsor des VfB Stuttgart, aufgegriffen, um Fans des schwäbischen Bundesligisten persönliche Begegnungen mit den VfB-Profis zu ermöglichen. Knapp 100 zuvor ausgeloste Anhänger folgten am 16. Juli der Einladung der Bank in den Kabinentrakt der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena, wo sie bei Tischkicker und Kartoffelsalat die Spieler, Trainer und Betreuer hautnah kennenlernen konnten. mehr...

MIT SCHMACKES CUP 2013 in Oberboihingen

Uwe Gahala | 31. Juli 2013
Am Samstag, den 3. August 2013, findet beim TSV Oberboihingen die zweite Auflage des MIT SCHMACKES CUP statt. Das sogenannte Oberboihinger Blitzturnier ist für die vier teilnehmenden Teams mittlerweile fester Bestandteil ihrer Vorbereitung auf die neue Saison. Das Mini-Turnier stellt nicht nur einen willkommenen Testlauf dar, sondern verspricht auch geballten Derby-Charakter. Im Modus jeder gegen jeden bei einer Spieldauer von 2 mal 20 Minuten treten der Lokalmatador TSV Oberboihingen, der SV Reudern, der TV Unterboihingen und der TSV Wendlingen gegeneinander an. Den prestigeträchtigen Wanderpokal hat der Vorjahressieger TV Unterboihingen zu verteidigen. Beginn ist um 15 Uhr. mehr...

wfv-Termine im August 2013

Franz Messing | 29. Juli 2013
Während die Hitzewelle in der Region derzeit alle Rekorde bricht, schwitzen die hiesigen Kicker wieder in der alljährlichen Vorbereitung auf die anstehende Spielzeit. Für die Mitarbeiter des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) finden im Monat August nicht ganz so viele Veranstaltungen und Termine statt. Doch es lohnt an dieser Stelle wieder ein kleiner Überblick. mehr...

U11 SCHARR NATIONS CUP am 08.06. in Stuttgart-Vaihingen

Thorsten Gohl | 4. Juni 2013
Wieder internationaler Flair in Sachen Jugendfußball in der Region: Der SV Vaihingen richtet am Samstag, den 8. Juni 2013, die zweite Ausgabe des U11 SCHARR NATIONS CUP aus. Internationale Topclubs aus insgesamt sechs europäischen Ländern geben auf der Sportanlage am Schwarzbach ihre Visitenkarte ab – darunter klangvolle Vereine wie Atalanta Bergamo, FC Luzern, Slavia Prag oder Vorjahressieger Racing Club Straßburg. Da ließen sich auch die regionalen Aushängeschilder wie der VfB Stuttgart oder die Stuttgarter Kickers nicht zweimal bitten. Insgesamt 24 Mannschaften kämpfen in vier Sechsergruppen ab 10 Uhr ums Weiterkommen; die K.O.-Runde beginnt um 15 Uhr. mehr...

B-Junioren des VfB Stuttgart stehen im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft

Siegi Assfalg | 2. Juni 2013
Die B-Junioren des VfB Stuttgart stehen wieder in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft. Durch einen souveränen 3:1-Auswärtserfolg beim SV Waldhof Mannheim sicherte sich die Nachwuchsmannschaft um Trainer Thomas Schneider die Staffelmeisterschaft in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest und misst sich nun im Halbfinale mit dem SV Werder Bremen. Das Hinspiel des Semifinals steigt bereits am Mittwoch, den 5. Juni, um 18:30 Uhr an der Weser, ehe die Schneider-Elf vier Tage später, am 9. Juni, zum Rückspiel ins Robert-Schlienz-Stadion bittet; Anpfiff ist dann um 11 Uhr. mehr...

SV Tuna Spor Echterdingen ausgeschlossen!

Peter Schwarz | 2. Juni 2013
So schnell kann's gehen: Der Stuttgarter Bezirksligist SV Tuna Spor Echterdingen ist mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb des Württembergischen Fußballverbandes ausgeschlossen worden. Begründet wird dieser bis zum Ende der nächsten Saison 2013/14 dauernde Ausschluss mit dem unsportlichen Verhalten der Echterdinger bei einem Hallenturnier im Januar sowie dem anschließenden unentschuldigten Fehlen bei zwei vom wfv angeordneten Maßnahmen zur Gewaltprävention. Somit findet sich der türkische Verein, falls er 2014/15 überhaupt wieder an den Start geht, umgehend in der Kreisliga B wieder. mehr...

wfv-Termine im Juni 2013

Franz Messing | 1. Juni 2013
Die Spielzeit 2012/13 ist auf der Zielgeraden. Die sportlichen Entscheidungen in den Ligen stehen an. Nebenbei absolvieren die Verbandsmitarbeiter des wfv ihre anstehenden Termine. Hier der gewohnte Überblick über die Veranstaltungen des Württembergischen Fußballverbandes im Monat Juni 2013: mehr...

Beachsoccer beim TSV Raidwangen im Juni

Kreisligaredaktion | 2. Mai 2013
Der TSV Raidwangen veranstaltet im Bezirk Neckar-Fils am 21. Juni 2013 ein Beachsoccer-Turnier mit Rundumbande. Teilnehmen kann eigentlich jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist. Eine Mannschaft kann insgesamt höchstens aus 8 Spielern bestehen; gespielt wird zu dritt ohne Torhüter. Das Feld misst ca. 10 mal 15 Meter. Die Spielzeit richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Teams und beträgt in etwa 8 Minuten. Zwei Tage darauf folgt vormittags noch ein Blitzturnier für B-Jugendliche. Schnell anmelden! mehr...

Vortrag über den Bau des VfB-Jugendzentrums

Siegi Assfalg | 29. April 2013
Auf eine Wiederbelebung der Marke „Die jungen Wilden“ hoffte man auf Seiten der Fans des VfB Stuttgart bislang vergebens. Bisweilen war im Umfeld des schwäbischen Traditionsclubs schon von einer „Mogelpackung“ die Rede. Ein Hoffnungsschimmer auf bessere Zeiten stellt das geplante Jugendzentrum des VfB dar. Am kommenden Montag, den 6. Mai 2013, referiert VfB-Stabsmitglied Stefan Heim über die Baupläne. Los geht's für alle Interessierten um 18:30 Uhr im Nebenzimmer des VfB-Clubrestaurants. mehr...

wfv-Pokal-Finale am 7. Mai in Großaspach

Franz Messing | 29. April 2013
Am Dienstag, den 7. Mai 2013, findet bekanntlich das Endspiel um den Bitburger-wfv-Pokal der Herren statt, in dem sich die Neckarsulmer Sport-Union (Landesliga) und der Titelverteidiger 1. FC Heidenheim (3. Liga) gegenüberstehen. Nun ist auch der Austragungsort festgelegt – die comtech Arena, Heimat des Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach. mehr...

Elfmeterturnier des SC Altbach am 6. Juli

Kreisligaredaktion | 28. April 2013
Nach dem positiven Feedback im letzten Jahr hat sich der SC Altbach entschlossen, heuer wieder ein Elfmeterturnier für Jedermann zu organisieren. Der zweite „Opel Kuhn Cup“ wird am 6. Juli 2013 auf dem Altbacher Sportgelände an der Neckarbrücke ausgetragen. Die Anmeldefrist läuft bis zum 30. Juni. Der Sieger erhält 200 Euro plus den Wanderpokal. mehr...

wfv-Termine im Mai 2013

Franz Messing | 27. April 2013
Der Monat Mai beginnt stets mit einem Feiertag. Doch danach häufen sich einmal mehr die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) im Endspurt der Saison. Im Folgenden wieder ein Überblick über die Termine im Monat Mai 2013: mehr...

TSV Wendlingen II: Unglückliche Niederlage im Nachholspiel beim FV Plochingen II

Joel Schade | 25. April 2013
Am Wochenende davor hatten beide Teams Auswärtsniederlagen hinnehmen müssen: Der TSV Wendlingen II machte beim 1:3 beim VfB Reichenbach/Fils II eine schlechte Figur, während Plochingen eine 0:4-Schlappe bei den Wernauer Sportfreunden einstecken musste. Beide Mannschaften hatten sich also Wiedergutmachung auf die Fahne geschrieben und gingen dementsprechend motiviert in das Abendspiel. Auf dem Blatt galt die Truppe von Frank Ziller als Favorit, musste jedoch einige Ausfälle kompensieren, weshalb sich die beiden Kontrahenten auf Augenhöhe begegneten. mehr...

Die SportRegion hat jetzt 'ne App!

Peter Schwarz | 26. März 2013
Die SportRegion Stuttgart kümmert sich sportartübergreifend um die interkommunale Zusammenarbeit in der Region. Derzeit 50 Kommunen, 38 Sportfachverbände, 6 Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt Stuttgart und der Verband Region Stuttgart gehören ihr an. Ab sofort verfügt die SportRegion über eine eigene App, damit man auch unterwegs sportlich auf dem Laufenden bleiben kann. Die Nachrichten werden regelmäßig aktualisiert und im Kalender sind die wichtigsten Sportereignisse in und um die Landeshauptstadt übersichtlich zusammengestellt. Jetzt kostenlos downloaden! mehr...

Pressetagung des wfv am 8./9. Mai in Wangen

Franz Messing | 25. März 2013
Zum alljährlichen Austausch mit Vertretern von Presse, Funk und Fernsehen lädt der Württembergische Fußballverband ein. Diese traditionelle Pressetagung findet am 8./9. Mai 2013 (Himmelfahrt) im wfv-Hotel Waltersbühl in Wangen, Allgäu statt. Hierzu anmelden kann man sich beim Verband bis zum 15. April. mehr...

Bezirk Neckar-Fils startet am 18. August in die neue Saison 2013/14

Uwe Gahala | 22. März 2013
Die jetzige Saison ist noch nicht auf die Zielgerade eingebogen, da wirft die neue Runde bereits ihre Schatten voraus. Im Bezirk Neckar-Fils hat der Bezirksvorstand um Karl Stradinger nun den Rahmenterminkalender 2013/14 beschlossen. Die Spielzeit beginnt für die aktiven Mannschaften auf Bezirksebene – unabhängig von Liga sowie Mannschaftenanzahl – einheitlich am 18. August 2013. Eine kleine Neuerung gibt es im Pokal. mehr...

„Mit dem Ball dem Gehirn Beine machen“: Fit mit Ball-Koordinations-Aerobic

Peter Schwarz | 21. März 2013
„Mit dem Ball dem Gehirn Beine machen.“ Unter diesem Motto steht eine Veranstaltung des Sportkreises Göppingen am 13. April 2013 in Bezgenriet: Fit mit Ball-Koordinations-Aerobic – kurz „BallKoRobic“. Referentin Margarete Lehmann, Sportkreisvorsitzende Tuttlingen und Lehrwartin beim Württembergischen Fußballverband (wfv), wird dann beim Turnverein Bezgenriet praktisch demonstrieren und erläutern, was man mit „BallKoRobic“ alles anstellen kann. Zur vielseitigen Ausbildung der koordinativen Fähigkeiten eignet sich das Koordinationsprogramm für jeden Sportler – auch und insbesondere für Fußballer. Anmeldung erforderlich, Teilnahme kostenlos. mehr...

TSV Wendlingen II: Doppelter Seidler sorgt für Heimsieg

Johannes Benz | 20. März 2013
Vergangenen Sonntag gastierte die zweite Mannschaft des TB Neckarhausen im Wendlinger Speck. Für die Gäste war es die erste Partie der Rückrunde, während der TSV Wendlingen II bereits einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg beim TSV Wernau II eingefahren hatte. In der Winterpause hatte auf Neckarhausener Seite Andreas Brodbeck zusammen mit Benedikt Schneller die Traineraufgabe übernommen, nachdem die Hinrunde alles andere als gut für die Beutwanger verlaufen war. Aufgrund der Tabellensituation war die Favoritenrolle zugunsten der Wendlinger klar vergeben. mehr...

TSV Wendlingen II: Zahner avanciert zum Matchwinner

Johannes Benz | 11. März 2013
Nach der Generalabsage des 17. Spieltags musste die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen bis zu diesem Wochenende abwarten, ehe sie wieder in das Spielgeschehen der Kreisliga B3 Neckar-Fils eingreifen konnte. Nach der starken Hinrunde war es das Ziel, die Form über die Winterpause mitzunehmen und die Rückrunde ebenso zu gestalten. Zu Beginn der Rückrunde stand der TSV Wernau II auf dem Spielplan. mehr...

2. Internationaler Junioren-Leistungsvergleich: „Im Speck Cup“ beim TSV Wendlingen

Thorsten Gohl | 6. März 2013
Rund ein Jahr ist vergangen, als sich die internationale Nachwuchskickerszene im Wendlinger Sportpark im Speck zum ersten Leistungsvergleich mit den ortsansässigen U9- und U10-Junioren ein Stelldichein gab. Nun sind alle Mini-Fußballer ein Jahr älter und es gibt ein Wiedersehen. Am Sonntag, den 10. März 2013, veranstaltet der TSV Wendlingen – wieder in Kooperation mit den Stuttgarter Kickers – seinen 2. Internationalen Leistungsvergleich, den „Im Speck Cup“ für U10- und U11-Mannschaften. Nachdem im vorigen Jahr schon renommierte Vereine wie der Grasshopper Club Zürich oder die SpVgg Greuther Fürth mit dabei waren, reicht das hochkarätige Teilnehmerfeld diesmal sogar bis nach Prag. Man darf erneut gespannt sein auf Jugendfußball der Spitzenklasse im Bezirk Neckar-Fils. mehr...

SPV 05 Nürtingen II zieht zurück

Kreisligaredaktion | 4. März 2013
Mannschaftsrückzug in der Kreisliga B3 Neckar-Fils: Die SPV 05 Nürtingen hat ihre 2. Mannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückgezogen. Grund: Spielermangel. mehr...

Diskussion „Fankultur und Sicherheit im Stadion“ am 06.03. in Schorndorf

Peter Schwarz | 4. März 2013
Ein heißes Thema im deutschen Fußball ist derzeit bekanntlich die Sicherheit im Stadion bei gleichzeitigem Erhalt der Fankultur. Die Fans in der Kurve setzen sich gegen die steigende Reglementierung sowie gegen die Durchkommerzialisierung des Fußballsports zur Wehr und wollen in Entscheidungen miteinbezogen werden; Politik und Polizei wollen ihre Sicherheitsinteressen durchsetzen und einen vernünftigen Stadionbesuch gewährleisten. Wie so oft hapert es aber an der Kommunikation untereinander. Der Diskussionsabend „Fankultur und Sicherheit im Stadion“ am 6. März in der Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf soll einen konstruktiven Dialog hierzu leisten. mehr...

wfv-Termine im März 2013

Franz Messing | 1. März 2013
Die Winterpause ist zu Ende! Das wurde aber auch Zeit – der Winter war lange genug. Nun häufen sich auch wieder die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv). Wie üblich haben wir eine aktuelle Übersicht erstellt: Monat März 2013. mehr...

Sportgericht Neckar-Fils: Geschäftsverteilungsplan

Peter Schwarz | 8. Jan. 2013
Anzeige, Verfahren, Urteil, Einspruch, Freispruch, Widerspruch – abgelehnt...! So oder so ähnlich kennt man es von ordentlichen Rechtswegen. Auch das Sportrecht folgt einer straffen Organisation. Wenn dann tatsächlich ein Verfahren ansteht, kennen viele Vereine auf die Schnelle jedoch nicht den genauen Weg des Vorgehens. Dazu und zur Zuweisung klarer Tätigkeitsgebiete sowie Ansprechpartner veröffentlichen die Fußballbezirke regelmäßig ihren Geschäftsverteilungsplan. Im Folgenden die Organisation des Sportgerichts Neckar-Fils: mehr...

wfv-Termine im Januar 2013

Franz Messing | 3. Jan. 2013
Das Kalenderjahr 2013 ist noch jung und die Vereine in der Region befinden sich noch in der geruhsamen Winterpause. Der Württembergische Fußballverband nimmt seine Arbeit Mitte Januar wieder auf und einige Termine stehen auf dem Programm. Hier ein kurzer Überblick: mehr...

wfv-Termine im Dezember 2012

Franz Messing | 29. Nov. 2012
Weihnachten kommt mit großen Schritten. Zuvor aber wie immer schnell noch die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) – Monat Dezember 2012: mehr...

TSV Wendlingen - TV Nellingen 1:2

Uwe Gahala | 26. Nov. 2012
Am 24. November stand im Bezirk Neckar-Fils ein Nachholspieltag auf dem Programm. Der Bezirksliga-Neunte TSV Wendlingen empfing dabei den Landesliga-Absteiger und derzeit Fünften TV Nellingen, der sich aufgrund der weniger absolvierten Spiele gegenüber den Spitzenteams in aussichtsreiche Verfolger-Position begeben hatte. Mit einem letztlich verdienten 1:2-Auswärtssieg rückten die Majhen-Schützlinge einen Rang nach vorne. Das entscheidende Tor markierte Albert Sajinovic in der 57. Minute und sah kurz vor Schluss noch Gelb-Rot. mehr...

Neulingskurs der Schiedsrichtergruppe Esslingen

Peter Schwarz | 22. Nov. 2012
Im Januar und Februar 2013 bietet die Schiedsrichtergruppe Esslingen wieder einen Neulingskurs für Schiedsrichter an. Der Kurs liefert wie gewohnt in kompakter Form das Basiswissen, um anschließend die Prüfung zum Fußball-Schiedsrichter zu absolvieren, welche am letzten Tag des Kompaktkurses stattfindet. Eine gute Gelegenheit für alle Interessierten, zumal sich der Kurs nur über einen Zeitraum von zwei Wochen erstreckt. Beginn ist am 23.01. um 18:30 Uhr. mehr...

TSV Wäldenbronn - TSV Neckartailfingen 2:1

Siegi Assfalg | 21. Nov. 2012
Eine hitzige Begegnung mit vielen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen sahen die rund 100 Besucher des Seewiesenstadions in Esslingen-Wäldenbronn. Dabei hatte der Unparteiische Ayhan Soylu aus Faurndau ersatzweise für seinen eigentlich eingeteilten Kollegen Sven Wlotzka aus Ottenbach einspringen müssen, nachdem dieser aufgrund seiner Verwicklung in einen Verkehrsunfall nicht erscheinen hatte können. Jedenfalls fühlten sich die Gäste aus Neckartailfingen laut Trainer Alberto Guillen „verschaukelt und um mindestens einen verdienten Punkt gebracht“. Was war passiert? mehr...

Mitternachtsturnier des FV Plochingen am 26.01.: Noch ein freier Startplatz

Peter Schwarz | 21. Nov. 2012
Am Samstag, den 26. Januar 2013, veranstaltet der FV Plochingen sein 11. Mitternachtsturnier. Der A-Kreisligist hat noch einen freien Startplatz zu vergeben. Jetzt anmelden! mehr...

TSV Grötzingen - 1. FC Eislingen 1:5

Franz Messing | 20. Nov. 2012
Der 1. FC Eislingen schließt durch einen klaren 5:1-Auswärtserfolg in Grötzingen nach Punkten zum Bezirksliga-Tabellenführer TSV Köngen auf und ist neuer Zweiter. Für die Elf von Uli Thon traf Marco Frank zweifach. mehr...

SG Eintracht Sirnau - TSV Köngen 0:0

Franz Messing | 20. Nov. 2012
Bei Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Köngen herrscht derzeit Flaute – vor allem in der Offensive. Nach den beiden vorangegangenen 0:2-Pleiten gegen Donzdorf und Nürtingen stand vorne auch gegen Aufsteiger SG Eintracht Sirnau die Null. Ein klarer Negativtrend. mehr...

Vereinsschulungen zum elektronischen Spielbericht im Bezirk Neckar-Fils

Siegi Assfalg | 20. Nov. 2012
Wie bereits auf den Staffeltagen angesprochen, wird der elektronische Spielbericht im aktiven Bereich des wfv mit Beginn der Saison 2013/14 flächendeckend eingeführt. Nach den bereits stattgefundenen Schiedsrichterschulungen werden die Vereinsschulungen im Bezirk Neckar-Fils im Januar und Februar 2013 abgehalten. Die Termine lauten wie folgt: mehr...

FV 09 Nürtingen - TSV RSK Esslingen 0:0

Siegi Assfalg | 19. Nov. 2012
Der bisherige Tabellenzweite FV 09 Nürtingen hat es im Heimspiel gegen den Elften TSV RSK Esslingen verpasst, die Spitze der Liga zu übernehmen. Denn ebenso wie Tabellenführer Köngen kamen die Schützlinge von Trainer Klaus Fischer am 16. Bezirksliga-Spieltag nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Dabei hatte der FV 09 gar noch etwas Glück, zumal die Esslinger Gäste in der höhepunktarmen Begegnung die klareren Einschussgelegenheiten für sich verbuchen konnten. mehr...

1. FC Donzdorf - TSV Berkheim 0:0

Peter Schwarz | 19. Nov. 2012
Ein 0:0 der unterhaltsameren Sorte sahen am Sonntag Nachmittag die Besucher des Donzdorfer Lautertal-Stadions, als der Bezirksliga-Siebte 1. FC Donzdorf den Vierten TSV Berkheim zu Gast hatte. mehr...

VfL Kirchheim U23 - AC Catania Kirchheim 0:3

Peter Schwarz | 19. Nov. 2012
Das mit Brisanz erwartete Stadtderby zwischen den tief in der Abstiegszone feststeckenden Lokalkonkurrenten VfL Kirchheim II und Catania Kirchheim war letztlich eine recht einseitige Angelegenheit. Die Italiener bestimmten auf dem Kunstrasenplatz an der Jesinger Allee das Geschehen nach Belieben, was sich schließlich auch im klaren Resultat von 3:0 Toren für das Lawall-Team niederschlug. mehr...

TSV Harthausen - TSV Wendlingen II 2:0

Johannes Benz | 18. Nov. 2012
Am letzten Spieltag der Hinrunde der Kreisliga B3 war der TSV Wendlingen II zu Gast beim TSV Harthausen auf den Fildern. Die Hausherren standen vor dieser Saison vor einem sportlichen Neuanfang. Hatte man doch noch vor zwei Jahren in der Bezirksliga gespielt, findet man sich nach zwei Abstiegen in Folge in der untersten Spielklasse wieder. Im Aufeinandertreffen beider Mannschaften kam es nun zum Spiel zweier Tabellennachbarn, die beide noch in Schlagdistanz zur Tabellenspitze stehen. mehr...

TSV Wendlingen - FV Neuhausen 1:1

Uwe Gahala | 18. Nov. 2012
Neunter gegen Achter hieß es am 18.11. im Wendlinger Speck, wo der gastgebende TSV Wendlingen den FV Neuhausen empfing. Entsprechend den Tabellenständen entwickelte sich ein recht maues Geschehen, an dessen Ende ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden stand. Tobias Schweiger brachte die Hausherren kurz vor der Halbzeit in Führung, den Ausgleich markierte Cosimo Attorre mit einem direkten Freistoßtreffer Mitte der zweiten Hälfte. mehr...

TV Nellingen - VfB Oberesslingen 1:0

Heinz Otto | 18. Nov. 2012
Der Landesliga-Absteiger TV Nellingen festigt mit einem knappen 1:0-Heimsieg gegen Oberesslingen seinen derzeitigen fünften Tabellenplatz und hält sich im Windschatten der Bezirksliga-Spitze. Das entscheidende Tor markierte Tobias Mattl per Foulelfmeter in der Schlussphase. mehr...

Angriff von Rechtsaußen – Wie Neonazis den Fußball missbrauchen: Podiumsdiskussion

Peter Schwarz | 13. Nov. 2012
Durchaus keine Randphänomene mehr auf den hiesigen Fußballplätzen – wie innerhalb der Gesellschaft im Gesamten – sind Fremdenfeindlichkeit, rassistische Anfeindungen und wieder zunehmende rechtsextremistische Aktivitäten. Gerade im Fußball sehen Rechtsextreme ein fruchtbares Feld, neue Anhänger zu finden. Wie gehen die Verbände, Vereine, Spieler damit um? Und wie kann man der Fremdenfeindlichkeit nicht nur im Profisport, sondern in erster Linie auch im Amateur- und Jugendfußball entgegen wirken? Zu dieser Thematik veranstaltet die Sportkreisjugend Stuttgart am Donnerstag, 15.11., in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem VfB Stuttgart und dem Stadtjugendring im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ eine Podiumsdiskussion. Beginn ist um 19 Uhr. mehr...

TSV Wendlingen II - TSV Oberboihingen II 2:1

Joel Schade | 12. Nov. 2012
Am 14. Spieltag der Kreisliga B3 war die Reserve des TSV Oberboihingen zu Gast im Wendlinger Speck. Schon im Vorfeld des Spiels war die Bedeutung des Derbys vor allem auf Oberboihinger Seite zu spüren. Mit der Reaktivierung einiger auf Abruf bereit stehender Spieler versuchten die Gäste der bislang stark aufspielenden Ziller-Truppe eine schlagkräftige Mannschaft entgegen zu stellen. mehr...

Bezirksliga-Spitzenspiel: Nürtingen gewinnt in Köngen

Siegi Assfalg | 12. Nov. 2012
Zum Spitzenspiel schlechthin – Erster gegen Zweiter – kam es am 15. Spieltag in der Bezirksliga Neckar-Fils. In der sogenannten „Fuchsgrube“ empfing der Führende TSV Köngen den direkten Verfolger FV 09 Nürtingen. Matchwinner für die überzeugend auftretenden Mannen von 09-Coach Klaus Fischer war Angreifer Kevin Sen, der mit seinem Doppelpack vor der Halbzeitpause die einzigen beiden Treffer des Duells markierte. mehr...

Neuhausen ungefährdet gegen Sirnau

Heinz Otto | 11. Nov. 2012
Der Tabellenachte der Bezirksliga FV Neuhausen hatte in seinem Heimspiel gegen den Drittletzten SG Eintracht Sirnau leichtes Spiel. Während die Filder-Elf von Trainer Robert Stadtmüller durch den nie gefährdeten 4:1-Sieg mit 22 Punkten nun voll im Soll liegt, sinkt der Aufsteiger aus der Esslinger Vorstadt mit nur 10 Zählern in der Abstiegszone immer tiefer. mehr...

TSV Wendlingen - FV Vorwärts Faurndau 3:3

Uwe Gahala | 8. Nov. 2012
Am 4. November empfing der TSV Wendlingen den Bezirksliga-Aufsteiger FV Vorwärts Faurndau im Sportpark im Speck. Die beiden Teams trennte vor der Begegnung die Punktedifferenz von drei Zählern. Dementsprechend waren die Zielsetzungen klar: Die Gastgeber hatten die Intention, sich mithilfe eines Heimerfolgs weiter von der Schöbel-Elf sowie den Abstiegsrängen zu distanzieren; Faurndau wollte nach Punkten und wenn möglich Plätzen zu den Lauterstädtern aufschließen. Am Ende hieß es nach einer hochdramatischen Schlussphase mit vier Toren in den letzten zehn Minuten 3:3 remis. mehr...

FC Inter Nürtingen - TSV Wendlingen II 5:5

Johannes Benz | 5. Nov. 2012
Am 13. Spieltag der Kreisliga B3 war der TSV Wendlingen II zu Gast beim direkten Tabellennachbarn FC International Nürtingen auf der Insel in Zizishausen. Wendlingens Reserve konnte unter der Woche einen nüchternen, aber verdienten 3:0-Erfolg gegen den Tabellenletzten SPV 05 Nürtingen II einfahren, während die Nürtinger gegen den TB Neckarhausen II gar mit 7:1 im Beutwang gewinnen konnten. Der FC Inter zeigt sich im Vergleich zum letzten Jahr deutlich verändert, was sicherlich mit der Verpflichtung von Antonio Portale als Spielertrainer in Zusammenhang steht. Portale führt sein Team mit harter Hand und faltet seine Spieler auch gern mal während der Partie zusammen – die sonst so spielfreudige Truppe von der Insel hat einiges an Spaß eingebüßt. Als Erster bekam das Ioannis Lalissidis zu spüren, der nach einer guten Viertelstunde von Portale zum Duschen geschickt wurde. mehr...

TSV Wendlingen II - SPV 05 Nürtingen II 3:0

Andreas Kurz | 3. Nov. 2012
Am 12. Spieltag der Kreisliga B3 war der SPV 05 Nürtingen mit seiner zweiten Mannschaft zu Gast im Speck. Die Vorzeichen waren klar, so erwartete man vom Tabellenvierten aus Wendlingen, der den Anschluss an die Spitzengruppe nach der Niederlage am Spieltag zuvor beim FC Nürtingen 73 nicht verlieren wollte, einen klaren Sieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Nürtingen. mehr...

Servicetag SPORT des WLSB am 22.11.

Franz Messing | 2. Nov. 2012
Am 22. November findet im SpOrt Stuttgart der diesjährige Servicetag SPORT des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) statt. Dabei erhalten Vereinsfunktionäre im Rahmen diverser Fachvorträge und einer begleitenden Fachmesse Beratung und Infos rund um das Vereinsmanagement. Neben wichtigen Vereinsthemen wie Sportstättenbau, Sponsoring und Besteuerung wird heuer vor allem das Thema Pflege von Rasen- und Kunstrasenspielfeldern unter die Lupe genommen. Die Teilnahme an dem Tag ist kostenlos. mehr...

TSV Neckartailfingen - TSV Wendlingen 1:3

Uwe Gahala | 1. Nov. 2012
Zu einem „kleinen“ Lokalderby – die Vereine liegen ja nicht unmittelbar nah beieinander – kam es am 13. Bezirksliga-Spieltag im Neckartailfinger Aileswasen. Dort empfing der heimische TSVN den TSV Wendlingen. Das Duell barg Brisanz, rangierten die Gäste davor doch nur drei Punkte sowie zwei Tabellenplätze hinter den Gastgebern, die außerdem besondere Motivation daraus zogen, dass auf der Wendlinger Bank ihr ehemaliger Coach Klaus Müller sitzt. Doch bei Neckartailfingen lief nicht viel zusammen; die Gäste aus der Lauterstadt präsentierten sich deutlich überlegen und gewannen hochverdient mit 3:1 Toren. mehr...

Rund 100 Zuhörer bei „sport talk #12“

SportRegion Stuttgart | 1. Nov. 2012
Wenige Wochen nach den Paralympischen Spielen in London fand der zwölfte „sport talk“ der SportRegion Stuttgart statt. Vor rund 100 geladenen Zuhörern stand der von Valeska Homburg im neuen Verwaltungsgebäude der Winkels Getränke Logistik moderierte „sport talk #12“ am 23.10. unter dem Motto „Paralympics – Vom Nischenereignis zum Medienspektakel“. mehr...

Einladungen zum Budenzauber: Hallenturniere in Nürtingen, Kuchen, Frickenhausen

Uwe Gahala | 31. Okt. 2012
Im Bezirk Neckar-Fils haben die meisten Vereine mittlerweile in der Spielzeit Tritt gefasst, da flattern bereits die Einladungen zu den Hallenturnieren zum Jahreswechsel herein. Wir haben im Folgenden drei der besonders beliebten Aktiven-Turniere in aller Kürze zusammengestellt – alle Infos von den Anmeldeformalitäten, über die Kontaktdaten bis zum Preisgeld: die Hallenturniere des FV 09 Nürtingen (30.12.), des FTSV Kuchen (04.01.) und des 1. FC Frickenhausen (05./06.01.). mehr...

wfv-Termine im November 2012

Franz Messing | 31. Okt. 2012
Der Monat November beginnt mit einem Feiertag – Allerheiligen. Doch danach häufen sich einmal mehr die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) vor der Vorweihnachtszeit. Im Folgenden wieder ein Überblick über die Termine im Monat November 2012: mehr...

AC Catania Kirchheim - FV Neuhausen 2:1

Peter Schwarz | 30. Okt. 2012
Den herben Abwärtstrend von sechs Pleiten hintereinander vorerst stoppen konnte der AC Catania Kirchheim/Teck am vergangenen Wochenende. Gegen den Tabellenachten FV Neuhausen glückte auf heimischem Kunstrasen an der Jesinger Allee ein verdienter 2:1-Erfolg. Daniele Attore traf in letzter Minute zum Sieg. mehr...

FV 09 Nürtingen - FV Vorwärts Faurndau 4:2

Siegi Assfalg | 29. Okt. 2012
Der FV 09 Nürtingen hat die Gelegenheit genutzt, um in der Bezirksliga Neckar-Fils dem Tabellenführer TSV Köngen auf drei Punkte näher zu rücken. Während die Köngener in Berkheim zwei Zähler einbüßten, fuhren die Nürtinger zuhause gegen Aufsteiger Faurndau die volle Ausbeute ein. Damit hat die Elf von Trainer Klaus Fischer nunmehr eine Erfolgsserie von zehn ungeschlagenen Partien hingelegt – davon neun Siege, sechs hintereinander! mehr...

TSV Wendlingen - 1. FC Eislingen 1:4

Uwe Gahala | 29. Okt. 2012
Am 12. Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils musste Staffelleiter Arnold Ardelmann über die Hälfte der angesetzten Begegnungen aufgrund des Temperatureinbruchs absagen. Gespielt werden konnte im Wendlinger Sportpark im Speck, wo der Tabellendritte 1. FC Eislingen seine Visitenkarte abgab. Die Gäste-Elf um Trainer Uli Thon kam bei sehr guten Platzbedingungen zwar zunächst nicht richtig ins Spiel und geriet früh in Rückstand; doch letzten Endes setzte sich der ehemalige Landesligist aufgrund einer erheblichen Leistungssteigerung in Halbzeit zwei deutlich mit 4:1 Toren durch. Angreifer Marco Frank traf doppelt. mehr...

FC Nürtingen 73 - TSV Wendlingen II 4:1

Johannes Benz | 28. Okt. 2012
Am 11. Spieltag der Kreisliga B3 war der TSV Wendlingen II zu Gast auf dem Kunstrasenplatz am Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen. Der dort spielende FC Nürtingen 73 hatte vergangene Woche vom Sieg der Wendlinger gegen die SF Wernau profitiert und die Tabellenführung übernommen. Die Nürtinger hatten in der Woche zuvor mit einem 4:1 beim TB Neckarhausen II ihre Aufstiegsambitionen untermauert. mehr...

Wettbewerb VORBILDER 2012 gestartet

Heinz Otto | 24. Okt. 2012
Die Württembergische Sportjugend (WSJ) hat die achte Auflage ihres Ehrenamts-Wettbewerbs VORBILDER gestartet. Der Wettbewerb läuft bis zum 31. Dezember 2012. Nominiert werden kann jeder, der im Kinder- und Jugendsport in Baden-Württemberg ehrenamtlich tätig ist und von einem sogenannten Paten vorgeschlagen wird. Pate kann wiederum jeder sein. Den Gewinnern winken Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro. Jetzt Kandidaten vorschlagen! mehr...

TSV Neckartailfingen - FV 09 Nürtingen 1:3

Siegi Assfalg | 22. Okt. 2012
Nachdem der TSV Neckartailfingen vier Wochen lang nicht mehr verloren hatte, ist es ihm in den vergangenen Tagen gleich zweimal passiert: Erst die 1:2-Niederlage beim ehemaligen Landesligisten TV Nellingen, nun eine 1:3-Heimpleite gegen den Aufstiegsaspiranten FV 09 Nürtingen. Dabei war die Aileswasen-Elf des Trainerduos Alberto Guillen und Michael Bezirgianidis nicht unbedingt schlechter als der Lokalrivale aus dem Altkreis, jedoch nicht ganz so abgeklärt. mehr...

TSV Grötzingen - TSV Wendlingen 1:2

Uwe Gahala | 22. Okt. 2012
Der TSV Wendlingen hat in der Bezirksliga Neckar-Fils nach seinem schlechten Saisonstart in die Spur gefunden und ist nun seit fünf Spielen ungeschlagen. Bei herrlicher Herbstsonne behielt die Elf von Coach Klaus Müller auf dem Grötzinger Kunstrasenplatz verdient mit 2:1 Toren die Oberhand und überholte die Aichtaler, deren Formkurve genau in die andere Richtung zeigt. Stürmer Florian Neumann erzielte den Wendlinger Siegtreffer sieben Minuten vor dem Ende auf Zuspiel von Tobias Schweiger. mehr...

VfL Kirchheim U23 - GSV Dürnau 2:2

Peter Schwarz | 22. Okt. 2012
Es ist soweit: Nach zehn Spieltagen, zehn Niederlagen und 4:44 Toren hat das Tabellenschlusslicht GSV Dürnau in der Bezirksliga seinen ersten Zähler errungen. Leidtragend war der VfL Kirchheim/Teck II, dessen Misere als Vorletzter damit sicherlich nicht besser wird. Patrick Kössl für Dürnau und Deni Kalfic für Kirchheim trafen je zweimal. mehr...

TSV Wendlingen II stürzt Tabellenführer Sportfreunde Wernau

Johannes Benz | 22. Okt. 2012
Am 10. Spieltag der Kreisliga B3 waren die Sportfreunde aus Wernau zu Gast im Wendlinger Speck. Die Gäste hatten in dieser Saison bisher noch keine Partie verloren und standen dadurch an der Spitze der Tabelle. In der Vorwoche hatten sie einen nie gefährdeten Sieg gegen den TB Neckarhausen II eingefahren. Auch die Hausherren waren am Wochenende zuvor souverän mit 3:1 beim TSV Oberensingen II vom Platz gegangen. Ein erneutes Spitzenspiel stand also auf dem Programm. mehr...

TSV Köngen - TSV RSK Esslingen 2:0

Franz Messing | 22. Okt. 2012
10 Siege aus 11 Spielen, 43:5 Tore, ungeschlagen, Platz 1 – das sagt alles. Dennoch tat sich der TSV Köngen, bisher das Maß aller Dinge in der Bezirksliga Neckar-Fils, im heimischen Stadion „Fuchsgrube“ gegen den Dreizehnten TSV RSK Esslingen etwas schwerer als erwartet. Durch zwei Treffer von Goalgetter Mustafa Baykara kam das Team von Trainer Harald Mangold dann doch noch zum standesgemäßen 2:0-Erfolg. Die wackere Gegenwehr der Esslinger Gäste hatte nicht zählbar gefruchtet. RSK rutscht auf einen Abstiegsplatz. mehr...

1100 Mitglieder weniger im Bezirk Neckar-Fils

Siegi Assfalg | 20. Okt. 2012
Kürzlich wurden die Vorsitzenden der Fußballbezirke innerhalb des wfv vom Verband über die Entwicklung der Mitgliederzahlen in den Fußballabteilungen ihrer Vereine unterrichtet. Der Bezirk Neckar-Fils, mit bisher knapp 42.000 Mitgliedern in rund 200 Vereinen mit der größte baden-württembergische Fußballbezirk, verzeichnet einen insgesamten Rückgang von ca. 1100 Mitgliedern. mehr...

„sport talk #12“: Podiumsgäste zum Thema Paralympics

Peter Schwarz | 19. Okt. 2012
Am Dienstag, den 23. Oktober 2012, findet die insgesamt zwölfte Auflage der Veranstaltungsreihe „sport talk“ statt. Die SportRegion Stuttgart lädt dabei ins interkommunale „Gewerbegebiet Eichwald“ in Sachsenheim, Landkreis Ludwigsburg; Austragungsort ist der Lichthof der Firma Winkels Getränke Logistik. Thema des Abends: „Paralympics“. Inzwischen stehen alle fünf Diskussionsgäste fest. Unter der Moderation von Valeska Homburg sitzen Thomas Nuss, Hannelore Brenner, Matthias Berg, Maria Kühn und Jochen Wollmert ab 19 Uhr auf dem Podium. Wir stellen die fünf Gäste vor. mehr...

Elektronischer Spielbericht kommt

Siegi Assfalg | 18. Okt. 2012
Wie bereits auf den Staffeltagen angemerkt, wird der elektronische Spielbericht im aktiven Bereich des Württembergischen Fußballverbandes mit Beginn der Saison 2013/14 flächendeckend eingeführt. Die Jugend soll dann eine Spielzeit später nachziehen. Dies wurde jetzt anlässlich einer Tagung des Verbandes mit den Bezirksvorsitzenden und den Bezirksspielleitern verbindlich vereinbart. mehr...

TSV Köngen - VfL Kirchheim U23 4:0

Franz Messing | 17. Okt. 2012
Der Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Köngen hatte in der heimischen „Fuchsgrube“ gegen die Kellerkinder vom VfL Kirchheim/Teck II keinerlei Probleme. Das Team von Trainer Harald Mangold siegte schließlich mit 4:0. Die ersten drei Treffer steuerte einmal mehr Goalgetter Mustafa Baykara bei – seine Tore 13, 14 und 15 der laufenden Saison. Den vierten Einschuss markierte Köngens zweiter zielsicherer Akteur Pascal Posva. Damit beträgt der Vorsprung vor Platz zwei fünf Punkte. mehr...

TSV Berkheim - VfB Oberesslingen 3:2

Heinz Otto | 17. Okt. 2012
Im lokalen Aufeinandertreffen zwischen den beiden Esslinger Vorstadtclubs TSV Berkheim und VfB Oberesslingen/Zell behielten die Berkheimer knapp mit 3:2 die Oberhand. Dabei hatte der Elfte von der Breslauer Straße den Berkheimer Platzherren in einer abwechslungsreichen Begegnung wacker Paroli geboten und unterlag am Ende etwas unglücklich durch einen Sonntagsschuss von Berkheims Offensivkraft Oliver Schneider. mehr...

AC Catania Kirchheim - FV Vorwärts Faurndau 3:5

Peter Schwarz | 16. Okt. 2012
Kellerduell an der Jesinger Allee: Der Aufsteiger FV Vorwärts Faurndau entführt alle drei Zähler vom AC Catania Kirchheim, der mit fünf Niederlagen in Folge immer weiter in die Abstiegszone rutscht. Für die Faurndauer um Coach Rudolf Schöbel war es der erste „sportlich errungene“ Dreier der Spielzeit. Die Zuschauer sahen eine erste halbe Stunde, in der die Gäste ihre Gastgeber durch vier Treffer ganz kalt erwischten und förmlich überrannten, wohingegen die Partie in Halbzeit zwei fast noch kippte – jedoch nur fast. mehr...

1. FC Donzdorf - TSV Neckartailfingen 0:1

Franz Messing | 15. Okt. 2012
Einen nicht erwarteten Überraschungscoup landete der TSV Neckartailfingen, Neunter der Bezirksliga Neckar-Fils, beim Landesliga-Absteiger und Fünften 1. FC Donzdorf. Das „goldene Tor“ markierte Verteidiger Stefan Wilhelm bei einem Standard in der 78. Minute und sicherte damit seiner Mannschaft die Punkte acht bis zehn aus vier Partien. In einem intensiv geführten sowie ausgeglichenen Spiel hatte die Guillen-Elf so das bessere Ende für sich und in Keeper Marcel Finsterbusch einen starken Rückhalt. mehr...

TV Nellingen - GSV Dürnau 5:0

Siegi Assfalg | 15. Okt. 2012
Der Landesliga-Absteiger TV Nellingen erreichte im Heimspiel gegen den punktlosen Tabellenletzten GSV Dürnau einen standesgemäßen 5:0-Pflichtsieg. Das Torverhältnis der Dürnauer von 4:44 Toren aus zehn Spieltagen spricht Bände. So langsam scheinen dort bereits die Lichter auszugehen. Nellingen pendelt sich im oberen Mittelfeld ein. mehr...

TSV Oberensingen II - TSV Wendlingen II 1:3

Johannes Benz | 14. Okt. 2012
Am 9. Spieltag war der TSV Wendlingen II zu Gast beim TSV Oberensingen II. Nach der Niederlage vom vergangenen Sonntag waren die Wendlinger auf Wiedergutmachung aus, um weiter den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Die Oberensinger hatten am vergangenen Spieltag beim 1:0 über den TB Neckarhausen II den dritten Sieg eingefahren. mehr...

SG Eintracht Sirnau - TSV Grötzingen 5:4

Franz Messing | 14. Okt. 2012
Abwechslung und neun Tore sahen die Besucher des Sirnauer Amselwegs am 10. Bezirksliga-Spieltag. Mit der gastgebenden SG Eintracht Sirnau und den Gästen vom TSV Grötzingen trafen zwei Aufsteiger aufeinander, die völlig unterschiedlich in die Saison gestartet waren. Während die Grötzinger bis dato aus neun Spielen zwölf Zähler hatten sammeln können, waren es auf Sirnauer Seite gerade mal die Hälfte. Nun zeigt die Formkurve des TSVG aber deutlich nach unten. In einer Begegnung mit ständigen Führungswechseln hatte die Schipke-Elf durch einen Treffer von Joker Oliver Wamsler das glücklichere Ende für sich. mehr...

FV 09 Nürtingen - 1. FC Eislingen 3:2

Siegi Assfalg | 14. Okt. 2012
Der FV 09 Nürtingen hat am Sonntag einen „Big Point“ gelandet. Nachdem sich die Fischer-Truppe mit sieben ungeschlagenen Partien in Folge – davon sechs Siege – allmählich an die Tabellenspitze herangepirscht hatte, entschied sie das Spitzenspiel des 10. Spieltags gegen den punktgleichen 1. FC Eislingen durch einen Kelava-Treffer knapp mit 3:2 für sich. Damit klettern die Blau-Weißen auf Rang zwei. mehr...

TSV Wendlingen - TSV Wäldenbronn 2:2

Uwe Gahala | 14. Okt. 2012
Der in der Bezirksliga Neckar-Fils bislang stark auftrumpfende Aufsteiger TSV Wäldenbronn-Esslingen reiste mit sieben Siegen aus neun Spielen im Gepäck nach Wendlingen. Dort enttäuschte die Mannschaft von Trainer Gaetano Intemperante jedoch und kam letzten Endes nicht über ein glückliches 2:2-Unentschieden hinaus. Die Gastgeber ihrerseits bleiben seit vier Partien ungeschlagen und rangieren nun erstmals nicht auf einem Abstiegsplatz. Wäldenbronns Tobias Bohnet sorgte für den späten Ausgleich. mehr...

TFC Köngen erfoult sich Sieg – Ist dieser Verein noch tragbar?

Kreisligaredaktion | 9. Okt. 2012
Am 8. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war der Türk. FC Köngen zu Gast im Wendlinger Speck zum Duell zweier Verfolger von Tabellenführer SF Wernau. Die Gäste hatten sich in der Sommerpause runderneuert und waren dementsprechend mit hohen Zielen in die neue Saison gestartet. Vergangenen Spieltag konnten die Köngener den TB Neckarhausen II mit 2:0 in die Schranken weisen und den zweiten Tabellenplatz erobern. Die Hausherren hingegen hatten erneut spielfrei und rutschten daher in der Tabelle etwas ab. mehr...

FV Vorwärts Faurndau - TSV Berkheim 1:4

Peter Schwarz | 9. Okt. 2012
Der Siebte TSV Berkheim hatte durch ein erfolgreiches Gastspiel beim Aufsteiger FV Vorwärts Faurndau die Möglichkeit, seinen Anschluss nach oben zu wahren. Die Faurndauer Gastgeber hatten unter der Woche zuvor am sprichwörtlich „grünen Tisch“ den ersten Dreier der Saison eingefahren und wollten sogleich sportlich nachlegen. Die Einheimischen mühten sich auch redlich, doch die Berkheimer Effektivität und Klasse bei Standards gab letztlich den Ausschlag. Am Ende hieß es 1:4 - ein bisschen zu hoch. mehr...

TSV Neckartailfingen - AC Catania Kirchheim 4:0

Franz Messing | 8. Okt. 2012
Von der tabellarischen Ausgangslage her Tabellennachbarn – ein umso klareres Endergebnis: Während der AC Catania Kirchheim/Teck nach der 0:4-Pleite auf dem Neckartailfinger Aileswasen seit vier Spielen nicht mehr gewonnen hat, vielmehr keinen einzigen Punkt ergattern konnte, ist der TSV Neckartailfingen wieder in der Spur. Die Guillen-Elf macht mit sieben Zählern aus drei Spielen den Sprung auf einen einstelligen Tabellenplatz. Dabei fielen alle Treffer in einer fulminanten ersten Halbzeit. mehr...

TSV Grötzingen - FV 09 Nürtingen 0:3

Siegi Assfalg | 8. Okt. 2012
Der FV 09 Nürtingen hat seiner Serie von fünf Siegen und einem Unentschieden aus den letzten sechs Begegnungen im intensiv geführten Lokalderby gegen den Aufsteiger TSV Grötzingen weitere drei Punkte hinzugefügt. Damit findet sich die Elf von Klaus Fischer in der Spitzen-Vierergruppe der Liga wieder. Für die vor allem auf heimischem Kunstrasengeläuf starken Grötzinger war es die zweite Niederlage nacheinander. mehr...

1. FC Eislingen - 1. FC Donzdorf 8:1

Peter Schwarz | 7. Okt. 2012
Der 1. FC Eislingen untermauert seine derzeitigen Ambitionen: Im Bezirksliga-Spitzenspiel gewann das Thon-Team gegen Landesliga-Mitabsteiger 1. FC Donzdorf sage und schreibe 8:1. Umso erstaunlicher, da die Donzdorfer Gäste vor der Begegnung an Tabellenplatz zwei rangiert hatten. Dabei spielte Eislingen stark auf und lag zur Halbzeit bereits mit 4:0 in Führung. Liridon Elezaj erzielte an diesem Tag seinen ersten Saison-Dreierpack. mehr...

GSV Dürnau - TSV Wendlingen 0:4

Uwe Gahala | 7. Okt. 2012
Einen 4:0-Pflichtsieg erreichte der Tabellenfünfzehnte TSV Wendlingen beim noch punktlosen Schlusslicht GSV Dürnau. Gegen überforderte Platzherren wäre bei konsequenterer Chancenverwertung ein noch höherer Erfolg für das Müller-Team möglich gewesen. Auch so waren es die Punkte fünf bis sieben im dritten Spiel. mehr...

Frauen-Bezirkspokal Neckar-Fils: Zweite Runde auf 01.11. terminiert

Peter Schwarz | 6. Okt. 2012
Am 1. November, Allerheiligen, findet heuer die 2. Runde des Frauen-Bezirkspokals im Bezirk Neckar-Fils statt. Spielbeginn für die verbliebenen 8 Mannschaften des zuvor 16 Vereine umfassenden Teilnehmerfeldes ist dann vormittags um 11 Uhr, soweit die Spielfelder der gastgebenden Teams verfügbar sind. Hier die 4 Zweitrundenbegegnungen: mehr...

FV 09 Nürtingen - TSV Wäldenbronn 2:0

Siegi Assfalg | 5. Okt. 2012
Vier Siege in Folge, Platz zwei nach sieben Spieltagen – und das als Aufsteiger. Nun war der TSV Wäldenbronn jedoch zu Gast im Nürtinger Wörth-Stadion und dort wartete mit dem einheimischen FV 09 ein weiterer Verfolger der Stunde, der seit Spieltag zwei nicht mehr verloren hatte. Nachdem die Esslinger die erste Großchance der Begegnung durch Dejan Pantelic nicht im Nürtinger Gehäuse untergebracht hatten, rissen die 09er das Geschehen immer mehr an sich und kamen schließlich verdient zu einem 2:0-Heimerfolg. mehr...

TSV Berkheim - TSV Neckartailfingen 2:2

Franz Messing | 4. Okt. 2012
Ein leistungsgerechtes 2:2-Unentschieden gab es am 3. Oktober beim Gastspiel des Elften TSV Neckartailfingen beim Siebten TSV Berkheim. Dabei hatte Alberto Guillen, Coach der Aichtaler Gäste, vor der Partie eine ganze Reihe an Stammspielern zu ersetzen: Torwart Marcel Finsterbusch, Kapitän Markus Hiller, Emre Kilic sowie die offensiven Benjamin Frimmel und Timo Bezirgianidis hießen die Namhaftesten davon. Ihre Ersatzleute machten ihre Sache aber exzellent, so dass Guillen nach der Begegnung trotz zweimaliger Führung mit der Punkteteilung und vor allem dem Auftritt seiner Elf zufrieden sein konnte. mehr...

TSV RSK Esslingen - FV Vorwärts Faurndau 1:0

Heinz Otto | 4. Okt. 2012
Der TSV RSK Esslingen konnte durch einen hart umkämpften 1:0-Sieg auf der heimischen Katharinenlinde gegen den FV Vorwärts Faurndau seinen Abwärtstrend nach viermal null Punkten in Folge stoppen. Gegen den Aufsteiger, der seinerseits tief im Tabellenkeller der Bezirksliga Neckar-Fils festsitzt, dauerte es allerdings bis zur 88. Spielminute, ehe Kapitän Oliver Bechstein per Kopf zum Matchwinner für die Mannen von Coach Peter Merkle wurde. Zuvor hatten sich die Faurndauer Gäste durchaus als mindestens ebenbürtig präsentiert. mehr...

TSV Köngen - VfB Oberesslingen 4:1

Franz Messing | 3. Okt. 2012
Bezirksliga-Tabellenführer TSV Köngen hat seinen Vorsprung an der Spitze auf vier Punkte ausgebaut. Gegen den VfB Oberesslingen/Zell benötigte das Mangold-Team eine Halbzeit, um richtig in Schwung zu kommen. Dann brach den Bann Top-Torjäger Mustafa Baykara, der – mal wieder – drei Treffer beisteuerte. Am Ende hieß es 4:1 für den Landesliga-Absteiger. mehr...

1. FC Donzdorf - TSV Grötzingen 1:0

Franz Messing | 3. Okt. 2012
Der 1. FC Donzdorf hat sich am 03.10. für seine beiden Niederlagen der Vorwochen rehabilitiert. Das Team von Coach Peter Frömmel hatte es zuhause mit dem formstarken Aufsteiger TSV Grötzingen zu tun. Das „goldene Tor“ von Sturmtank Michael Bayer lässt den Landesliga-Absteiger von der Alb wieder die Verfolgung von Tabellenführer TSV Köngen aufnehmen. mehr...

AC Catania Kirchheim - 1. FC Eislingen 0:1

Peter Schwarz | 3. Okt. 2012
Am Tag der Deutschen Einheit gastierte der Ex-Landesligist 1. FC Eislingen beim AC Catania Kirchheim. Die Eislinger, an Tabellenplatz fünf gelegen, hatten drei Tage davor ihre erste Saisonniederlage zu verschmerzen gehabt, die italienischen Gastgeber zweimal hintereinander verloren. Dass die Gäste-Elf um Trainer Uli Thon über genügend Stabilität verfügt, um weiterhin oben dran zu bleiben, belegte sich durch erneute Kompaktheit in der Defensive gepaart mit Effizenz in der Chancenverwertung. Durch ein Tor von Alexander Müller kurz nach dem Seitenwechsel nahm man alle drei Zähler mit auf die Alb. mehr...

TSV Wäldenbronn - 1. FC Donzdorf 3:1

Siegi Assfalg | 2. Okt. 2012
Am letzten September-Tag kam es im Wäldenbronner Seewiesenstadion zum mit Spannung erwarteten Bezirksliga-Spitzenspiel zwischen dem gastgebenden Aufsteiger TSV Wäldenbronn und dem 1. FC Donzdorf – der Dritte gegen den Zweiten. Eine ansehnliche Zuschauerkulisse von etwa 250 Besuchern des Esslinger Teilorts sah dabei eine weiter aufstrebende Wäldenbronner Mannschaft, die dem ehemaligen Landesligisten von der Alb vor allem in Halbzeit zwei zusetzte und verdient mit 3:1 ihren vierten Erfolg in Serie feiern durfte. mehr...

TSV Grötzingen - AC Catania Kirchheim 3:0

Franz Messing | 2. Okt. 2012
Der AC Catania Kirchheim/Teck war mit acht Punkten aus sechs Partien zufriedenstellend in die Saison gekommen. Jedoch zeigt die Formkurve aufgrund der 0:3-Niederlage bei Aufsteiger TSV Grötzingen wieder nach unten; die Aichtaler bejubelten mit dem Heimerfolg ihren dritten dreifachen Punktgewinn in Serie, was sie vorübergehend auf einen einstelligen Tabellenplatz katapultiert. Spieler des Tages war Johannes Metzdorf mit einem lupenreinen Hattrick binnen 25 Minuten. Dabei hatte es in Halbzeit eins ganz und gar nicht nach einem – vor allem in dieser Klarheit – anstehenden Grötzinger Sieg ausgesehen. mehr...

TSV Oberboihingen: Wenn Hexen bannen...

Dennis Stephan | 2. Okt. 2012
So ist es in einem Märchen oft schön und kuschelig, bis die Hexe ihren Auftritt hat. Sie verwandelt Figuren in kleine Tierchen oder verflucht sie, letztlich vermag sie ihrem Gegenüber nichts Gutes zu tun. Dann ist die Zeit der Hexenbanner gekommen – wie am vergangenen Sonntag für den TSV Oberboihingen. mehr...

Kein Sieger an der Jesinger Allee

Uwe Gahala | 1. Okt. 2012
Beim Kellerduell im Kirchheimer Stadion an der Jesinger Straße zwischen der heimischen Verbandsliga-Reserve des VfL und den Gästen vom TSV Wendlingen gab es keinen Sieger. Während die Wendlinger in der ersten Halbzeit spielerische Überlegenheit an den Tag legten und kurz vor der Pause folgerichtig mit 1:0 durch Wolf in Führung gingen, nahmen die Platzherren in Hälfte zwei das Heft in die Hand und kamen durch Scheiben prompt zum Ausgleich, der bis zum Ende Bestand hatte. Die große Chance zum Siegtreffer hatte aber kurz vor Schluss TSVW-Angreifer Schweiger, der an VfL-Keeper Cekic scheiterte. mehr...

TSV Berkheim - 1. FC Eislingen 2:1

Peter Schwarz | 1. Okt. 2012
Die erste Saisonniederlage in der Bezirksliga Neckar-Fils erlitt Ex-Landesligist 1. FC Eislingen am Sonntag, 30.09., im Verfolgerduell mit dem Vorjahresdritten TSV Berkheim, der sich seinerseits nach zwei unerwarteten Pleiten in Folge rehabilitieren konnte. Zwei ähnlich gepolte Teams neutralisierten sich im Aufeinandertreffen auf dem Berkheimer Waldheim in der ersten Halbzeit noch gegenseitig, ehe die etwas bessere Tagesform der Gastgeber in Hälfte zwei den Ausschlag zum 2:1-Heimsieg gab. Berkheims Michael Niebel traf in seinem 300. Spiel. mehr...

TSV Neckartailfingen - TSV RSK Esslingen 3:0

Franz Messing | 30. Sept. 2012
Im Duell der beiden direkten Tabellennachbarn TSV Neckartailfingen (13.) und TSK RSK Esslingen (12.) war die Frage, wer von beiden seinen Abwärtstrend nach der dürftigen Punkteausbeute der letzten Wochen stoppen würde. Die Antwort hieß Neckartailfingen. Die Elf von Alberto Guillen und Michael Bezirgianidis bezwang das Esslinger Team von Coach Peter Merkle durch eine über weite Strecken starke Leistung mit 3:0. Neuzugang Tobias Bartels krönte seine auffällige Leistung mit einem auffälligen Tor, Stürmer Timo Bezirgianidis traf zudem doppelt. mehr...

FV Vorwärts Faurndau - TSV Köngen 0:7

Franz Messing | 30. Sept. 2012
Der TSV Köngen gastierte am siebten Bezirksliga-Spieltag beim noch sieglosen A3-Aufsteiger und Vorletzten FV Vorwärts Faurndau. Dabei untermauerte der Tabellenführer um Coach Harald Mangold seine bestechende Form und fertigte die Elf von Trainer Rudolf Schöbel mit 7:0 Toren ab. Mittelfeldakteur Niko Waxmann zeigte sich mit drei Torerfolgen wie in den Vorwochen spielfreudig. Damit sind die Köngener aufgrund der zeitgleichen 1:2-Niederlage des 1. FC Eislingen in Berkheim das einzige noch pleitenfreie Team des Bezirksoberhauses. mehr...

VfB Oberesslingen - FV Neuhausen 0:0

Heinz Otto | 30. Sept. 2012
Elfter gegen Achter hieß es am Sonntag Nachmittag, als der VfB Oberesslingen/Zell und der FV Neuhausen in der Esslinger Vorstadt aufeinandertrafen. Vor allem die Einheimischen scheinen heuer wieder ihren Ruf als Remiskönige zu bestätigen, hat die Elf von Trainer Drazen Marinic doch bereits fünf Unentschieden auf ihrem Konto – mit dem Spiel gegen Neuhausen. Denn gegen das Team von den Fildern um Trainer Robert Stadtmüller blieb es bis zum Ende torlos. Lediglich zwei Hinausstellungen in Reihen des VfB brachten Farbtupfer in eine allenthalben graue Partie. mehr...

wfv-Termine im Oktober 2012

Franz Messing | 28. Sept. 2012
Seit gut einem Monat rollt in allen Teilbezirken des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) wieder der Ball, da häufen sich auch wieder die Verbandstermine. Im Folgenden ein Überblick über die Termine im Monat Oktober 2012: mehr...

AC Catania Kirchheim - TSV Wäldenbronn 2:4

Siegi Assfalg | 27. Sept. 2012
Am 6. Bezirksliga-Spieltag am 23.09. gastierte der aus der Esslinger Kreisliga-Staffel ins Bezirksoberhaus aufgestiegene TSV Wäldenbronn beim AC Catania Kirchheim/Teck. Die Kirchheimer Italiener waren mit acht Punkten aus den ersten fünf Spielen mit einer überraschend guten Zählerausbeute in die Saison gestartet, die Esslinger Teilstädter mit vier Siegen und daraus resultierenden zwölf Punkten fast sensationell. Auch auf dem Kunstrasen an der Jesinger Allee ließen sich die Intemperante-Schützlinge nicht stoppen und gewannen mit 4:2 Toren. mehr...

TSV Köngen - TSV Neckartailfingen 5:0

Franz Messing | 26. Sept. 2012
Der Landesliga-Absteiger TSV Köngen schickt sich an, seinen Plänen der schnellen Rückkehr in die nächsthöhere Spielklasse Taten folgen zu lassen. Jedenfalls zieren die Schützlinge von Trainer Harald Mangold derzeit überzeugend die Bezirksliga-Spitze. Nach vier Siegen hintereinander zum Saisonauftakt sowie einem anschließenden Remis stellte am sechsten Spieltag der Tabellendreizehnte TSV Neckartailfingen keinen ebenbürtigen Gegner dar. Köngen gewann in der heimischen Fuchsgrube deutlich mit 5:0. Dreifacher Torschütze war Angreifer Mustafa Baykara. mehr...

TSV RSK Esslingen - 1. FC Eislingen 1:4

Peter Schwarz | 26. Sept. 2012
Der 1. FC Eislingen bleibt in der Bezirksliga Neckar-Fils bei der Musik. Nach dem 1:1 im Spitzenspiel zuhause gegen den TSV Köngen präsentierte sich der Ex-Landesligist um Trainer Uli Thon auch beim TSV RSK Esslingen auf der „Katharinenlinde“ in guter Verfassung, führte bereits zur Halbzeit mit drei Toren Unterschied und ist neben Köngen das einzige Team ohne Saison-Niederlage. mehr...

TSV Oberboihingen - TSV Sielmingen 1:3

Dennis Stephan | 25. Sept. 2012
Am vergangenen Sonntag, 23.09., bekam es die Mannschaft um Trainer Florian Müller mit den Gästen aus Sielmingen zu tun. Wie bereits erwartet wurde das Spiel gegen den bis dato Vorletzten der Tabelle der Kreisliga A1 kein leichtes. Allerdings blieb der Antriebsmotor beider Mannschaften in der ersten Halbzeit fast komplett aus, benötigte es doch eine Ansprache beider Trainer in der Pause, bis auch auf dem Spielfeld Tore fielen. mehr...

FV Neuhausen - FV Vorwärts Faurndau 3:0

Peter Schwarz | 24. Sept. 2012
Der noch sieglose Sechzehnte der Bezirksliga Neckar-Fils FV Vorwärts Faurndau gastierte am sechsten Spieltag beim Neunten FV Neuhausen. Für den Aufsteiger aus der Kreisliga A3 von Coach Rudolf Schöbel wird der Erhalt der Klasse sicherlich ein sehr schwieriges Unternehmen. Denn auch im sechsten Anlauf glückte kein dreifacher Punktgewinn – vielmehr stand man am Ende erneut mit leeren Händen da. Neuhausen gewann deutlich mit 3:0 Toren. Chris Hummel markierte zwei Treffer. mehr...

FV 09 Nürtingen - TV Nellingen 2:2

Siegi Assfalg | 24. Sept. 2012
Am 23. September gastierte der Landesliga-Absteiger TV Nellingen zum Verfolgerduell beim FV 09 Nürtingen. Vor der Partie hatten beide Mannschaften aus den ersten fünf Spielen stattliche zehn Punkte gesammelt. Das intensive und spannende Spiel hatte am Ende keinen Gewinner. Joker Fabian Klingenfuß glich kurz vor Schluss für die Nürtinger Platzherren aus zum 2:2. mehr...

VfB Oberesslingen - VfL Kirchheim U23 2:2

Heinz Otto | 24. Sept. 2012
Zwölfter gegen Fünfzehnter hieß es am sechsten Spieltag in der Bezirksliga Neckar-Fils, als der VfB Oberesslingen/Zell zuhause auf die U23 des VfL Kirchheim/Teck traf. Trotz ihrer bislang dürftigen Punkteausbeute zeigten beide Teams an der Breslauer Straße eine unterhaltsame Partie – allerdings ohne Sieger, denn man trennte sich leistungsgerecht 2:2 unentschieden. mehr...

TSV Wendlingen II weiter ungeschlagen

Johannes Benz | 23. Sept. 2012
Am sechsten Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils kam es zum direkten Duell zweier Verfolger des Tabellenführers SF Wernau. Zu Gast beim Tabellendritten im Wendlinger Speck war der Tabellenzweite VfB Reichenbach II. Während die Hausherren am letzten Spieltag spielfrei waren, hatten sich die Gäste mit einem 4:0 klar gegen den TB Neckarhausen II durchgesetzt. mehr...

TSV Wendlingen erstmals siegreich

Uwe Gahala | 23. Sept. 2012
Kellerduell in Sirnau: Am sechsten Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils kam der bis dato noch sieglose Vorletzte TSV Wendlingen zu seinem ersten dreifachen Punktgewinn in der Saison 2012/13. Das Team von Trainer Klaus Müller gastierte am Sirnauer Amselweg beim Aufsteiger SG Eintracht Sirnau. Ein früher Doppelpack von Stürmer Florian Neumann ebnete der jungen Wendlinger Elf den Weg zum auch in der Höhe verdienten 4:0-Auswärtserfolg. mehr...

Junioren Futsal Masters: Hallentermine gesucht

Peter Schwarz | 21. Sept. 2012
Neckar-Fils-Juniorenstaffelleiter Torsten Krautz ist derzeit auf der Suche nach Vereinen im Bezirk, die ihre Halle für das Futsal Masters der C-, B- und A-Junioren zur Verfügung stellen können. Der Zeitraum sollte der Januar 2013 sein. Die Kosten für die Hallenmiete werden mit 100 Euro von Seiten des Verbands bezuschusst. Jetzt bei Torsten Krautz melden! mehr...

Bitburger-Bezirkspokal Neckar-Fils, Final Four: Ausrichter gesucht

Siegi Assfalg | 21. Sept. 2012
Nachdem unter der Woche die dritte Runde des Bezirkspokal-Wettbewerbs ausgespielt wurde und somit die 16 Achtelfinalteilnehmer feststehen, beginnt für den Bezirksvorsitzenden Karl Stradinger die Suche nach einem Ausrichter für die Endspiele im Bezirk Neckar-Fils. Das sogenannte Final Four gilt als eines der sportlichen Saison-Highlights. Dabei werden alle Pokalendspiele, von den D-Juniorinnen bis hinauf zu den Herren, zentral an einem Veranstaltungsort ausgetragen. An gleicher Stelle finden auch die Halbfinalspiele der Herren statt; alles in einem Zeitrahmen von vier Tagen – heuer vom 9. bis 12. Mai 2013. Jetzt bewerben! mehr...

Erdinger Meister-Cup 2013: Ausrichter gesucht

Siegi Assfalg | 21. Sept. 2012
Die Saison ist bislang nur wenige Spieltage alt, schon wirft der Erdinger Meister-Cup wieder seine Schatten voraus. Denn der Württembergische Fußballverband (wfv) sucht ab jetzt die Ausrichter für den Wettbewerb im Juni 2013. Die vier Vorturniere sollen am 15. Juni und das Verbandsfinale am 22. Juni 2013 stattfinden. Die Ausrichtung ist für die Vereine zwar arbeitsintensiv, kann aber auch sehr lukrativ sein; gibt es doch zwischen 20 und 30 Gastmannschaften zu bewirten. Bewerben kann man sich bis zum 12. Oktober. mehr...

TSV Oberboihingen: Was lange währt...

Dennis Stephan | 19. Sept. 2012
...wird manchmal gut. Gegen den TSV Baltmannsweiler holte die Mannschaft um Florian Müller aus Oberboihingen im schwierigen Auswärtsspiel einen Punkt, der nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel war. Die Ersatzmannschaft um Trainer Marcel Meierlohr verlor gegen den FC Nürtingen 73 nach umkämpftem Spiel mit 2:4. mehr...

Wäldenbronn stoppt Berkheim

Siegi Assfalg | 18. Sept. 2012
Am fünften Bezirksliga-Spieltag stieg im Wäldenbronner Seewiesenstadion das mit Spannung erwartete Derby zwischen dem heimischen TSVW und dem ebenso stark in die junge Saison gestarteten TSV Berkheim, der sich heuer ausrechnet, oben in der Tabelle möglichst lange bei der Musik zu bleiben. In einer guten Partie siegte die Intemperante-Elf durch einen Doppelschlag kurz vor Schluss mit 2:0, überholte die Berkheimer und nur wenige dürfte es wundern, sollte der Höhenflug des Aufsteigers noch ein Weilchen andauern. mehr...

Dauerlegionär und Matchwinner: Antonino Singh

Franz Messing | 17. Sept. 2012
Ein abwechslungsreiches sowie spannendes Duell sahen rund 240 Besucher des Neckartailfinger Aileswasen am 16.09. zwischen dem gastgebenden TSV Neckartailfingen und den Gästen vom FV Neuhausen. In dessen Reihen avancierte Neuzugang Antonino Singh zum Matchwinner, erzielte der unmittelbar vor Ende der Wechselfrist aus Dürnau auf die Filder gewechselte Angreifer doch zwei Treffer selbst und holte einen Elfmeter für sein Team heraus. Die Stadtmüller-Elf gewann mit 3:2 Toren. mehr...

GSV Dürnau bleibt weiter ohne Punkt

Peter Schwarz | 17. Sept. 2012
Der GSV Dürnau geht nach seinem personellen Aderlass der Vorwochen in der Bezirksliga Neckar-Fils schweren Zeiten entgegen. Auch das Heimspiel gegen den AC Catania Kirchheim/Teck brachte nichts Zählbares ein. Man verlor deutlich mit 1:4 und ziert nach wie vor das Tabellenende. mehr...

Oberesslingen holt in Faurndau ersten Dreier

Heinz Otto | 16. Sept. 2012
Nach drei Unentschieden in Serie stand der VfB Oberesslingen vor seinem Gastspiel bei Aufsteiger FV Vorwärts Faurndau bereits etwas unter Druck, wollten die Schützlinge von Trainer Drazen Marinic ihr erstes Saisondrittel nicht in den Sand setzen. Der letztjährige A3-Meister Faurndau wartete seinerseits noch auf den ersten dreifachen Punktgewinn in der noch jungen Spielzeit. Das blieb auch so, denn Patrik Leovac und Levent Özkara trafen für die Esslinger Teilstädter zum 2:0-Auswärtssieg. mehr...

Donzdorf erleidet in Nellingen erste Pleite

Franz Messing | 16. Sept. 2012
Mit einer starken Leistung brachte der TV Nellingen Landesliga-Mitabsteiger 1. FC Donzdorf am fünften Spieltag die erste Niederlage in der Bezirksliga Neckar-Fils bei. Donzdorf bleibt trotzdem an der Spitze der Tabelle; die Nellinger – mit nunmehr zehn Zählern – schließen zur Spitzengruppe auf. Für die Filder-Elf trafen Pascal Breuning (25.) und Ingo Franz (60.) zum hochverdienten 2:1-Heimsieg. mehr...

Marcel Grees sichert Sirnau die ersten Punkte

Peter Schwarz | 16. Sept. 2012
Im Kellerduell gegen die U23 des VfL Kirchheim/Teck sicherte sich Bezirksliga-Aufsteiger SG Eintracht Sirnau die ersten drei Punkte der laufenden Spielzeit. Nach vier Niederlagen zu Saisonbeginn stellten die Esslinger Vorstädter unter der Teck das überlegene Team, mussten aber bis zehn Minuten vor Schluss warten, ehe Spielführer Marcel Grees vom Elfmeterpunkt die Entscheidung herbeiführte und den 2:1-Auswärtssieg für Sirnau sicherte. mehr...

Nürtinger Blitzstart zerlegt Wendlingen

Uwe Gahala | 16. Sept. 2012
Spieltag fünf in der Bezirksliga Neckar-Fils: Das Traditionsderby zwischen dem TSV Wendlingen und dem FV 09 Nürtingen stand auf dem Programm. Im Wendlinger Sportpark im Speck offenbarte sich den rund 200 Zuschauern eine sehr einseitige Begegnung, in der die Nürtinger Gäste von Coach Klaus Fischer mit einem Blitzstart früh die Weichen auf Auswärtssieg stellten. Bereits nach fünf Minuten hieß es durch Treffer von Mato Kelava und Martin Geister 0:2. Am Ende stand ein 1:5. mehr...

TSV Oberboihingen: Nachwuchshelden

Dennis Stephan | 15. Sept. 2012
Um die kleine Fußballsaga der Helden fortzuführen, nutzen wir die Gelegenheit des vergangenen Spieltags der Kreisliga A1 am Abend des Donnerstags. Denn wieder war es ein Spieler, der sich als Held des Abends erwies – im Spiel des TSV Oberboihingen gegen den Aufsteiger aus Lichtenwald. mehr...

TSV Berkheim - GSV Dürnau 5:0

Peter Schwarz | 13. Sept. 2012
Der letztjährige Dritte TSV Berkheim wollte seine diesjährigen Ambitionen vom Verlauf der ersten Begegnungen abhängig machen. Nun sieht es so aus, als ob die Mannschaft von Michael Erhardt tatsächlich einen weiteren Schritt im spielerischen Bereich sowie in ihrer Kompaktheit nach vorn gemacht hat. Das klare 5:0 gegen einen zugegebenermaßen überforderten Gegner aus Dürnau bedeutete den dritten Sieg im vierten Spiel. Stürmer Stefan Ruoff traf gleich dreifach. mehr...

Joel Schade mit Dreierpack!

Johannes Benz | 12. Sept. 2012
Am vierten Spieltag der Kreisliga B3 war der TSV Wendlingen II zu Gast im Neckarhausener Beutwang. Der TB Neckarhausen II war mit zwei Unentschieden in die Saison gestartet, während die Wendlinger Gäste mit sieben Punkten aus drei Spielen einen Start nach Maß hingelegt hatten. mehr...

TSV Grötzingen - TSV Köngen 0:4

Franz Messing | 11. Sept. 2012
Der TSV Köngen steht in der Bezirksliga Neckar-Fils momentan mit blütenweißer Weste da. Nach den drei Siegen zum Auftakt war auch auswärts Aufsteiger TSV Grötzingen keine zu hohe Hürde. Das Team von Trainer Harald Mangold siegte klar und deutlich, behielt hinten die Null und erzielte vorne erneut vier Treffer – zwei davon Angreifer Julien Rieker. Damit bleiben die Köngener Zweiter in der Tabelle hinter Spitzenreiter Donzdorf. mehr...

FV 09 Nürtingen - SG Eintracht Sirnau 4:2

Siegi Assfalg | 9. Sept. 2012
Der FV 09 Nürtingen war mit einem Punkt aus den ersten beiden Partien kaum zufriedenstellend in die neue Spielzeit gestartet. Dem knappen 2:1-Auswärtserfolg in Kirchheim wollte das Team von Trainer Klaus Fischer im Heimspiel gegen den noch punktlosen Aufsteiger SG Eintracht Sirnau sogleich den nächsten Dreier folgen lassen, um nicht schon den Anschluss an die Tabellenplätze an der Sonne aus den Augen zu verlieren. Das gelang – Neuzugang Davor Messerschmidt traf doppelt. mehr...

1. FC Donzdorf - TSV Wendlingen 3:0

Uwe Gahala | 9. Sept. 2012
Am vierten Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils empfing Tabellenführer 1. FC Donzdorf den TSV Wendlingen im heimischen Lautertal-Stadion. Bei strahlendem Sonnenschein meisterte der Landesliga-Absteiger seine Herausforderung effizient und souverän, so dass das Team von Trainer Peter Frömmel sogar eine 40-minütige Unterzahl verschmerzen konnte. Am Ende hieß es 3:0 für Donzdorf. mehr...

TSV Oberboihingen: Wiedersehen macht Freude

Dennis Stephan | 6. Sept. 2012
Bekanntlich treffen sich Altbekannte gerne wieder, im Alltag wie auch hier und da auf einem Fußballplatz. Weniger nur aus Freude sondern auch als Motivation für einen Punktgewinn war es am vergangenen Sonntag für den TSV Oberboihingen soweit, der auf seinen alten Spielertrainer Sven Musiol und Spieler Darko Kadoic in Oberensingen traf. mehr...

Fulminante Aufholjagd im Speck

Uwe Gahala | 2. Sept. 2012
Am dritten Bezirksliga-Spieltag gastierte der AC Catania Kirchheim/Teck im Wendlinger Speck. Die Catanesen waren mit vier Zählern aus den ersten beiden Saisonbegegnungen überraschend gut aus den Startlöchern gekommen und erwarteten laut Presse „leichtes Spiel in Wendlingen“, zumal das junge Team von Coach Klaus Müller mit zwei Pleiten denkbar schlecht in die neue Spielzeit gestartet war. Und lange Zeit sah es auch so aus, als gäbe es im zweiten Heimspiel für den TSVW nichts zu erben, denn die italienischen Gäste führten bis zu Beginn der Schlussviertelstunde verdient und klar mit 3:0, ehe der eingewechselte Benjamin Haufe die Partie wie aus dem Nichts zum kippen brachte, indem er an ACC-Torhüter Alex Wollmann vorbeidribbelte und zum Anschlusstreffer einschob. mehr...

TSV Wendlingen II - TSV Wernau II 4:2

Johannes Benz | 2. Sept. 2012
Am dritten Spieltag der Kreisliga B3 gastierte der TSV Wernau II im Wendlinger Speck. Die „oberen Wernauer“ starteten nach spielfreiem erstem Spieltag mit einem 0:0 gegen den TB Neckarhausen II in die Saison. Die Mannen von Frank Ziller wollten nach dem 3:3 in Unterensingen unbedingt wieder die volle Punkteausbeute. mehr...

TSV Oberboihingen: Elfmeterhelden

Dennis Stephan | 28. Aug. 2012
Von Spiel zu Spiel stehen Stürmer im Vordergrund, schießen ihr Team zu Punkten und somit Ligaspitzen. Doch sind es genauso Torhüter, die dem Spiel und der Mannschaft Siege schenken – wie beispielsweise Oberboihingens Jörn Kusnerow beim 2:1 gegen den TSV Denkendorf. mehr...

VfB Oberesslingen - TSV Grötzingen 1:1

Heinz Otto | 27. Aug. 2012
Bezirksliga-Neuling TSV Grötzingen hatte am ersten Spieltag auf heimischem Geläuf gegen Mit-Aufsteiger FV Vorwärts Faurndau 2:2 unentschieden gespielt. Nun gastierte die Mannschaft von Trainer Andreas Schmid beim Vorjahressiebten VfB Oberesslingen/Zell, der in der Vorwoche im Derby gegen Wäldenbronn mit 2:9 böse unter die Räder gekommen war und folglich etwas gutzumachen hatte. Daher attackierte die Elf von Coach Drazen Marinic früh; doch mehr als eine Esslinger Feldüberlegenheit sprang letztlich nicht heraus. Die Begegnung endete 1:1. mehr...

VfL Kirchheim U23 noch ohne Punkt und Tor

Franz Messing | 26. Aug. 2012
Der Bezirksliga-Dino TSV Neckartailfingen kam am Sonntag zu seinen ersten drei Punkten der jungen Spielzeit. Das Team der Trainer Alberto Guillen und Michael Bezirgianidis hatte die Reserve des VfL Kirchheim/Teck zu Gast im spärlich besuchten Aileswasen. Trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher klarster Torchancen dauerte es bis in die Schlussphase hinein, ehe der Heimerfolg unter Dach und Fach war. Emre Kilic (23.), Bastian Nagel (80.) und Kapitän Markus Hiller per Foulelfmeter (90.) trafen für die Grün-Weißen. mehr...

„21 Jahre Kreisliga gegen 15 Jahre Landesliga“: Faurndau gegen Eislingen

Peter Schwarz | 26. Aug. 2012
21 Jahre Kreisliga gegen 15 Jahre Landesliga – auch so kann man das Derby zwischen dem letztjährigen A3-Meister und -Aufsteiger FV Vorwärts Faurndau und Landesliga-Absteiger 1. FC Eislingen bezeichnen. Nun treffen die Vereine also in der Bezirksliga Neckar-Fils quasi auf Augenhöhe aufeinander. Die Erfahrung machte sich bezahlt: Die Eislinger trotzten der Faurndauer Aufstiegseuphorie und gewannen verdient mit 2:0 Toren. Alexander Müller und der eingewechselte Filip Bilac trafen. mehr...

Michael Bayer trifft in der Nachspielzeit – Nürtingen bedient

Siegi Assfalg | 26. Aug. 2012
Erinnerungen an die letzte Saison? Der FV 09 Nürtingen läuft auch heuer Gefahr, in den Startlöchern sitzen zu bleiben. Während die Elf von Trainer Klaus Fischer am ersten Spieltag die Schlussphase noch dazu genutzt hatte, zumindest einen Punkt zu behalten, gehörte am zweiten der Schlussakkord dem Gegner aus Donzdorf. Diesmal verspielte der FV 09 eine 2:0-Führung und unterlag in Unterzahl dem Landesliga-Absteiger unglücklich noch mit 2:3. mehr...

Stefan Ruoff Doppeltorschütze – Berkheim orientiert sich nach oben

Uwe Gahala | 26. Aug. 2012
Am zweiten Bezirksliga-Spieltag gastierte der TSV Wendlingen auf dem Berkheimer Waldheim. Die Einheimischen hatten zum Auftakt in der Vorwoche drei Zähler eingefahren und dementsprechend Selbstbewusstsein getankt. Auch gegen Wendlingen legte die Mannschaft von Trainer Michael Erhardt durch zwei Treffer in der ersten halben Stunde schon früh den Grundstein zum Erfolg. Stürmer Stefan Ruoff erzielte beide Tore. Für die Gäste kam der Anschluss eine Viertelstunde vor Schluss zu spät. mehr...

Mustafa Baykara schnürt Dreierpack – GSV Dürnau weiter punktlos

Franz Messing | 26. Aug. 2012
Nach Maß gestaltete sich der Auftakt des TSV Köngen in die Bezirksliga-Saison. Dem überzeugenden 1:0-Auswärtserfolg bei Landesliga-Mitabsteiger TV Nellingen ließen die Mannen von Coach Harald Mangold am zweiten Spieltag einen ebenso überzeugenden wie deutlichen 4:0-Heimsieg gegen den GSV Dürnau folgen. Mann des Tages war Stürmer Mustafa Baykara, der gleich drei Tore selbst erzielte und bei einem die Vorarbeit lieferte. mehr...

FC Unterensingen - TSV Wendlingen II 3:3

Johannes Benz | 26. Aug. 2012
Am zweiten Spieltag der Kreisliga B3 war der TSV Wendlingen II zu Gast beim FC Unterensingen. Zum Ende der vergangenen Saison hatten sich die Wendlinger nach starkem Spiel, jedoch vielen versäumten Torchancen, schlussendlich mit einem 2:2 begnügen müssen. Die Hausherren zeigten nach dem Abgang von Spielertrainer Sener Senel in der Sommerpause ein völlig neues Gesicht und konnten am ersten Spieltag mit einem Unentschieden in Neckarhausen den ersten Punkt einfahren. Die Wendlinger gewannen ihr erstes Saisonspiel am grünen Tisch, da Gegner FV Plochingen II aufgrund von Spielermangel die Partie absagen musste. mehr...

Wäldenbronn stürmt die Bezirksliga

Siegi Assfalg | 23. Aug. 2012
Gut, ganz so weit, wie in der Überschrift angedeutet, sollte man am ersten Spieltag wohl noch nicht gehen. Allerdings legten die Mannen von Trainer Gaetano Intemperante in ihrem ersten Bezirksliga-Auftritt nach ganzen neun Jahren Abstinenz los wie die Feuerwehr und dem etablierten Derby-Gegner VfB Oberesslingen/Zell einen heißen Tanz aufs Parkett. Der Vorjahressiebte wurde vom erfrischend aufspielenden Neuling regelrecht vorgeführt. Marcel Blessing und Dejan Pantelic schockten die Gäste mit je drei Treffern, setzten sich sogleich an die Spitze der Torjägerliste und ihr Team als ersten Tabellenführer auf den Gipfel der Bezirksklasse Neckar-Fils. mehr...

Bitburger-Bezirkspokal Neckar-Fils, Runde 3: Auslosung am 04.09. bei der TG Kirchheim

Siegi Assfalg | 22. Aug. 2012
Eine kleine Neuerung bezüglich des Bezirkspokals im Bezirk Neckar-Fils: Mit Sponsor Bitburger wurde vereinbart, dass die Auslosung zur dritten Runde öffentlich durchgeführt wird. Daher wird der Bezirksvorsitzende Karl Stradinger am Dienstag, den 4. September, die Auslosung im Vereinsheim der TG Kirchheim mit den Siegern der zweiten Runde vornehmen. Und zu gewinnen gibt's dann auch was. mehr...

TSV Köngen entscheidet Absteigerduell für sich

Franz Messing | 22. Aug. 2012
Mit einiger Spannung erwartete man am ersten Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils das Aufeinandertreffen der beiden Landesliga-Absteiger TV Nellingen und TSV Köngen. Beide Teams werden logischerweise als Mitfavoriten im Kampf um die Meisterschaft gehandelt. Die Zeit wird zeigen, ob die Mannschaften der Trainer Dejan Majhen und Harald Mangold dem gerecht werden können. Während die Verantwortlichen im Nellinger Lager diesbezüglich etwas kleinere Brötchen backen und selbst nicht unbedingt mit dem großen Wurf in dieser Spielzeit rechnen, geben die Köngener mit der Zielsetzung „Platz eins bis drei“ selbstbewusst die Richtung gen direkten Wiederaufstieg vor. Pascal Posva sorgte auf dem Feld dafür, dass der erste Schritt nicht daneben ging. mehr...

Berkheim gewinnt Esslinger Teilstadtderby

Peter Schwarz | 21. Aug. 2012
Beim TSV Berkheim hat man beflissentlich darauf verzichtet, eine exakte Zielvorgabe für die Bezirksliga-Saison 2012/13 zu formulieren. Dass der letztjährige Aufsteiger über genügend Potential im Neckar-Fils-Oberhaus verfügt, konnte man am überraschend starken dritten Platz der vergangenen Spielzeit ablesen. Nun wollte man die Zielsetzung vom Verlauf der ersten Begegnungen abhängig machen. Der Auftakt im Derby gegen die via Relegation aufgestiegene SG Eintracht Sirnau verlief schon vielversprechend. Berkheim überzeugte und gewann mit 3:1. mehr...

TSV Wendlingen II Tabellenführer

Peter Schwarz | 21. Aug. 2012
Die Saison im Bezirk Neckar-Fils ist gerade einmal einen Spieltag alt und schon hatte das zuständige Sportgericht eine Spielwertung am sprichwörtlich „grünen Tisch“ vorzunehmen. Am vergangenen Sonntag war der FV Plochingen II in der Kreisliga B3 wegen Spielermangels nicht zu seinem Gastspiel beim TSV Wendlingen II angetreten. Bereits einen Tag später fällte Klaus Bühler das übliche Urteil in Form der Ergebniswertung von 3:0 für die Wendlinger, die sich so ohne eigenen Einsatz vorübergehend an die Spitze der Tabelle setzen dürfen. mehr...

TSV Oberboihingen: Sportliche Temperaturen

Dennis Stephan | 20. Aug. 2012
Nicht nur das meteorologische Thermometer stieg an diesem Wochenende auf Höchstgrade, auch das stimmungshafte der Spieler, Trainer und begeisterten Fußballfans errang hohe Temperaturen, als da im gesamten Fußballdeutschland wieder Pflichtspiele anstanden. Erhofft hatte der ein oder andere sich aber sicherlich mehr – beispielsweise der TSV Oberboihingen, der in Altbach mit 0:5 Toren unter die Räder kam. mehr...

Husejinovic und Geister retten Nürtingen Remis

Siegi Assfalg | 19. Aug. 2012
Weder Fisch noch Fleisch... So betrachtete man wohl bei beiden Teams den Auftakt in die neue Bezirksliga-Saison, als sich der FV 09 Nürtingen und der AC Catania Kirchheim/Teck am Ende mit einem 2:2-Unentschieden getrennt hatten – für die favorisierten Nürtinger Gastgeber eigentlich zu wenig angesichts der eigenen Ansprüche, nach zwei schließlich eher ernüchternden Spielzeiten mit einem Auge auf die Landesliga ständig im vorderen Tabellendrittel mitzumischen. Doch mussten die Schützlinge von Trainer Klaus Fischer letztlich mit den späten Ausgleichstreffern durch Neuzugang Semso Husejinovic und Joker Martin Geister gar zufrieden sein. mehr...

Ex-Landesligist Eislingen mit Start nach Maß

Franz Messing | 19. Aug. 2012
Die Mannschaft mit der längsten Bezirksliga-Zugehörigkeit am Stück im Teilbezirk Neckar-Fils ist der TSV Neckartailfingen. Die Verantwortlichen um Coach Alberto Guillen und Co-Trainer Michael Bezirgianidis haben sich auch heuer auf die Fahnen geschrieben, dass dies so bleibt. Allerdings erwischte man am ersten Spieltag beim Landesliga-Absteiger 1. FC Eislingen einen denkbar schlechten Start und lag bereits zur Halbzeit mit 0:3 Toren im Hintertreffen. Bei subtropischen Temperaturen war hier kaum mehr etwas auszurichten. Am Ende hieß es 4:0 für das Eislinger Team von Neu-Trainer Uli Thon. mehr...

Grötzingen und Faurndau zeigen gute Leistung

Siegi Assfalg | 19. Aug. 2012
Am ersten Bezirksliga-Spieltag kam es auch zum Duell zweier letztjähriger Meister. Der Meister und Aufsteiger aus der Neckar-Fils-Kreisliga A2, TSV Grötzingen, empfing den Meister und Aufsteiger aus der A3, FV Vorwärts Faurndau. Mit der Aufstiegseuphorie im Rücken entwickelten beide Teams ein gefälliges Spiel, an dessen Ende kein Sieger, aber ein gerechtes 2:2-Unentschieden stand, auf dem beide in Zukunft aufbauen können. mehr...

Donzdorf hat in Kirchheim leichtes Spiel

Peter Schwarz | 19. Aug. 2012
Dass sich die neu zusammengestellte 2. Mannschaft des VfL Kirchheim/Teck – als „U23“ im Rennen – in der Bezirksliga Neckar-Fils schwertun wird, scheint kein Geheimnis, nachdem der Vorjahres-Vize und Bezirkspokal-Gewinner nahezu alle ehemaligen Spieler der Zweiten nun in seinem Verbandsliga-Team listet. Also keine einfache Aufgabe für Björn Kluger, den ehemaligen B-Junioren-Trainer und jetzigen Coach der zweiten Teckstädter Garnitur. Am ersten Spieltag hatte man jedenfalls gegen Ex-Landesligist 1. FC Donzdorf nichts zu melden und verlor klar und deutlich mit 0:5. mehr...

Routinier Mark Hoffmann trifft für Neuhausen zum Auftakt in Dürnau doppelt

Peter Schwarz | 19. Aug. 2012
In Dürnau trafen am ersten Bezirksliga-Spieltag am 19.08. zwei Teams aufeinander, die der geneigte Beobachter des Bezirksoberhauses Neckar-Fils eher in die Schublade „Abstiegskampf“ stecken würde. Die Dürnauer waren in der vergangenen Spielzeit dem drohenden Abstieg gerade noch entronnen, die Neuhausener jedoch immerhin Sechster der Abschlusstabelle geworden. Spiegelbildlich konnte die Filder-Elf von Trainer Robert Stadtmüller – bereits im zehnten Jahr nacheinander auf dem Chefsessel – alle drei Punkte entführen. Abwehr-Routinier Mark Hoffmann traf doppelt zum 3:1-Auswärtssieg. mehr...

TSV RSK Esslingen gewinnt im Speck

Uwe Gahala | 19. Aug. 2012
Zum Auftakt in der Bezirksliga Neckar-Fils empfing der TSV Wendlingen den Vorjahresfünften TSV RSK Esslingen im heimischen Sportpark im Speck. Aufgrund der rekordverdächtigen Hitzewelle war die Anstoßzeit bereits im Vorfeld von Bezirksseite auf 17 Uhr verlegt worden, was dem Zuschauerinteresse keinen Abbruch tat: Insgesamt knapp 140 Besucher zählte das Rund. Zu sehen gab es einiges. Die Gäste konnten unter ihrem neuen Coach Peter Merkle gleich den ersten Sieg einfahren und gewannen schließlich verdient mit 3:2 Toren. Oliver Bechstein traf auf Esslinger Seite doppelt, Sascha Strähle auf Wendlinger. mehr...

Bitburger-Bezirkspokal Neckar-Fils, Runde 1: Wendlingen im Grötzinger Aichtal souverän

Uwe Gahala | 12. Aug. 2012
Mit dem Bezirkspokal-Wettbewerb endet für die Vereine in den unteren Ligen traditionsgemäß die Vorbereitung auf die anstehende Spielzeit. Im Bezirk Neckar-Fils gab es in der ersten Hauptrunde kaum überraschende Ergebnisse. Beispielsweise kehrte der Bezirksligist TSV Wendlingen mit einem standesgemäßen 3:1-Auswärtserfolg vom TSV Grötzingen II zurück. Die effektive wie souveräne 2:0-Pausenführung durch Daniel Geigle und Tobias Schweiger ebnete frühzeitig den Weg in die nächste Runde. mehr...

Fraueninfoabend der Schiedsrichtergruppe Nürtingen am 17.09.

Peter Schwarz | 11. Aug. 2012
Der Frauenfußball ist seit einiger Zeit am Boomen und immer mehr junge Mädchen und Frauen wollen Fußball spielen. So wächst die Anzahl an Mädchen- und Frauenmannschaften auch im Bezirk Neckar-Fils stetig an. Aufgrund dessen haben die Schiedsrichtergruppen natürlich mehr Partien zu besetzen, was mit der eher rückläufigen Zahl von Schiedsrichtern bzw. Schiedsrichterinnen kaum mehr machbar ist. mehr...

„sport talk #11“ behandelt Werte im Sport

Peter Schwarz | 18. Juni 2012
Der letzte „sport talk“ der SportRegion Stuttgart in Vaihingen zum Thema Olympia ist gerade einmal zwei Monate her, schon wirft die nächste, elfte Auflage der Veranstaltung ihren Schatten voraus: Am 17. Juli dreht sich die etablierte Podiumsdiskussion um Werte im Sport. In der Evangelischen Akademie in Bad Boll finden sich dann wieder illustre Talk-Gäste ein. Wir stellen sie bei dieser Gelegenheit kurz vor: Prof. Dr. Helmut Digel, Andreas Schmid, Harald Denecken, Andreas Felchle, Dr. Andreas Höfer und Marco Fritz. mehr...

Seminar des WLSB über Mediengestaltung

Uwe Gahala | 18. Juni 2012
Aus dem Seminarprogramm des Württembergischen Landessportbundes (WLSB) findet am 4. und 5. Juli 2012 ein Seminar zum Thema Mediengestaltung statt. Für Vereinsverantwortliche mit Sicherheit eine interessante und lehrreiche Veranstaltung, zumal es in den hiesigen Sportvereinen oftmals an Einblick und somit Kompetenz in diesem Bereich mangelt. Anmeldungen sind noch möglich. mehr...

Elfmeterturnier des FC International Nürtingen am 11. August

Uwe Gahala | 18. Juni 2012
Nachdem die erste Auflage im letzten Jahr äußerst positive Resonanz erfuhr, veranstaltet der FC International Nürtingen heuer am 11. August zum zweiten Mal ein Jedermann-Elfmeterturnier in der Region Nürtingen. Teilnehmen können Vereine, Firmen, Hobbykicker, Frauenteams, Gemeinden, Kneipen oder wer sonst noch gegen den Ball treten kann und will. Anmelden kann man sich bis zum 14. Juli. mehr...

TSV Oberboihingen: Des Trainers Handschrift

Dennis Stephan | 7. Juni 2012
Wenn am Ende die Leistung einer Mannschaft betrachtet wird, die innerhalb einer Saison nach einem Trainerwechsel große Diskrepanz aufweist, ist meist des Trainers Handschrift im Spiel zu lesen – der Erfolg gibt ihm schließlich Recht. mehr...

Bezirk Neckar-Fils: Schiedsrichterteam bei Relegation zu viert

Peter Schwarz | 31. Mai 2012
Die Relegationsspiele auf Bezirksebene versprechen in sportlicher Hinsicht natürlich Spannung. Im Bezirk Neckar-Fils wird heuer zudem testweise dabei eine Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahme für die Schiedsrichter durchgeführt, indem die eingeteilten Schiedsrichterteams durch einen neutralen vierten Offiziellen unterstützt werden. Also nicht wundern, wenn am Relegationsspieltag die Schiris zu viert auflaufen. mehr...

Pressetagung des wfv am 6./7. Juni in Wangen

Franz Messing | 31. Mai 2012
Der Württembergische Fußballverband (wfv) lädt alle fest angestellten und freiberuflichen Mitarbeiter von Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk- und Fernsehsendern sowie von privaten Medienunternehmen zu seiner jährlichen Pressetagung ein. Dabei werden Einblicke in aktuelle Entwicklungen gegeben und die Kontakte zur Sportpresse gepflegt. Die Pressetagung 2012 findet am 6. und 7. Juni (Fronleichnam) im Hotel Waltersbühl in Wangen statt. mehr...

wfv-Termine im Juni 2012

Franz Messing | 31. Mai 2012
Für die meisten Mannschaften im Bezirk ruht nach den letzten Saisonspielen ersteinmal der Ball. Beim Württembergischen Fußballverband (wfv) herrscht dennoch weiter Betrieb. Hier ein kleiner Überblick über die Termine im Monat Juni 2012: mehr...

Wendlingens Zweite im letzten Heimspiel mit Punkteteilung

Johannes Benz | 23. Mai 2012
Am vorletzten Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war unter der Woche der FC International Nürtingen zu Gast im Wendlinger Speck. Die Gäste aus Zizishausen, die vergangene Saison knapp den Relegationsplatz verpasst hatten, rangieren derzeit lediglich auf Platz zehn der Tabelle. Dies liegt vor allem in einer katastrophalen Rückrunde begründet, in der nur acht Punkte auf die Insel geholt werden konnten. Trotzdem scheint es, als hätten die Nürtinger im TSV Wendlingen II einen Lieblingsgegner gefunden – konnten sie doch seit der Umbenennung immer die volle Punkteausbeute einfahren. mehr...

Wendlinger Erfolg am Nürtinger Waldheim

Johannes Benz | 23. Mai 2012
Am 28. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war der TSV Wendlingen II zu Gast bei der SPV 05 Nürtingen II am Waldheim. Hatten die Gastgeber nach schwacher Vorrunde zuletzt mit Siegen gegen den FV Plochingen II und TB Neckarhausen II aufhorchen lassen, kamen sie unter der Woche beim Tabellenzweiten FC Nürtingen 73 mit 14:1 ordentlich unter die Räder. Die Gäste aus Wendlingen hatten unter der Woche Fortuna auf ihrer Seite und besiegten den TSV Wernau II mit 4:3 in der Nachspielzeit. mehr...

TSV Oberboihingen: Es ist Sommer...

Dennis Stephan | 18. Mai 2012
Wer nicht am letzten, sondern zwei Spieltage vorher den Klassenverbleib feiern kann, der möge zwar in den letzten Partien die Leistungen vergangener Spiele vermeintlich beibehalten, das Wissen des Verbleibs und die automatische Schaltung der Psyche kann aber keiner verhindern. So wird zwar frei aufgespielt – die volle Kraft, die ganze Leidenschaft hält sich aber in Grenzen. mehr...

TSV Oberboihingen: Auch Flaschen können Punkte sein

Dennis Stephan | 11. Mai 2012
Um die umkämpften Punkte einer Liga des Fußballs greifbar zu machen, kann man die Metapher einer Spirituosenkiste heranziehen. Entweder spielt man wie „Flasche leer“, es wird die Kiste durchaus mit Flaschen gefüllt oder sie wird zum Überlaufen gebracht, während die Größe die Mannschaft definiert – manch Eingeweihter würde sagen: „Hauptsache rot und eckig“. mehr...

Florian Neumann lässt Wendlingen jubeln

Johannes Benz | 11. Mai 2012
Unter der Woche war der TSV Wernau II zum Flutlichtspiel im Wendlinger Speck zu Gast. Die oberen Wernauer rangieren als beste zweite Mannschaft aktuell auf Platz vier der Kreisliga B3 – genau dort, wo Wendlingen II gerne stehen würde. Im Hinspiel hatte Wendlingen eine 3:1-Führung verspielt und sich schlussendlich mit 3:4 geschlagen geben müssen. mehr...

VfB Reichenbach II - TSV Wendlingen II 2:1

Johannes Benz | 8. Mai 2012
Am 26. Spieltag war der TSV Wendlingen II zu Gast beim VfB Reichenbach II. Im Hinspiel der direkten Tabellennachbarn hatten die Wendlinger mit 5:4 die Oberhand behalten. Nun hatten die Hausherren in der Vorwoche vom Tabellenzweiten FC Nürtingen 73 mit 9:0 ordentlich eins auf die Mütze bekommen und wollten sich dringend rehabilitieren. mehr...

TSV Oberboihingen: Oh, du schöner Sport...

Dennis Stephan | 7. Mai 2012
Die ergötzende Art des Sports um den schwarz-weißen Ball, der den meisten Menschen wöchentliche Freude bringt, zeigt sich im Amateur- wie auch im Profifußball immer wieder mit bilateralen Geschehnissen auf dem Platz und hinter den Balustraden. So geht der schöne Wettkampf unter Umständen zu hässlich verbalen, mitnichten nötigen Äußerungen über. Es könnte doch so viel schöner sein. mehr...

TSV Wendlingen zeigt Moral

Uwe Gahala | 6. Mai 2012
Die Bezirksliga-Saison in Neckar-Fils biegt rasant auf die Zielgerade ein und aufgrund des verschärften Abstiegs von vier Direktabsteigern ist Spannung bis zum letzten Abpfiff garantiert. Zumal die Mannschaften ab Tabellenplatz zehn bis auf den abgeschlagenen Letzten TV Unterboihingen nur hauchdünn voneinander entfernt sind. Am 26. Spieltag, Auftakt einer Englischen Woche, kam es im Reichenbacher Hermann-Traub-Stadion zum Aufeinandertreffen der Tabellennachbarn an Rang elf und zwölf, VfB Reichenbach gegen TSV Wendlingen. Und auch hier entschied sich das Spiel erst in allerletzter Sekunde, als Wendlingen in der Nachspielzeit zwei Mal zuschlug und sich ein 2:2-Remis ergatterte. mehr...

Der Fall Davor Kraljevic: Anfang oder Ende?

Uwe Gahala | 4. Mai 2012
Der Wettskandal um das berühmt-berüchtigte Berliner Café King und den „Drahtzieher“ Ante Sapina ist nun auch offiziell im Fußball-Bezirk Neckar-Fils angekommen, wenn auch mit etwas Verzögerung. Es war bereits seit längerer Zeit bekannt, dass der ehemalige Ulmer Regionalliga-Spieler Davor Kraljevic, seit 2010 Spieler bei Bezirksliga-Tabellenführer 1. FC Heiningen, an Spielmanipulationen in der Regionalliga Süd beteiligt gewesen sein soll. Nun hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den gebürtigen Kroaten wegen seiner Bereitschaft zur Spielmanipulation per einstweiliger Verfügung vorläufig und mit sofortiger Wirkung gesperrt. Die Heininger Kontrahenten in der Bezirksliga wähnen bereits eine Wettbewerbsverzerrung. mehr...

TSV Oberboihingen: Schiri, Schiri... die Schirispielzeit

Dennis Stephan | 3. Mai 2012
Ein Schiri wollte Spiele pfeifen auf dem grünen Rasen – fiderallala, fiderallala, fiderallalalala. Die Spieler wollten Punkte holen für das Punktekonto – (Refrain). Der Schiri pfiff, Geschrei war groß vor des Gegners Tore – (Refrain). Punkte weg, der Schiri raus, sie baden ihre Unschuld – (Refrain). mehr...

TSV Wendlingen U9: Die Party geht weiter! – Neue Tore in Dettingen notwendig

Gerd Beck | 3. Mai 2012
Die U9 des TSV Wendlingen war am Samstag, 28.04., zu Gast in Dettingen/Teck. Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn der E-Junioren-Kreisstaffel 21 im Bezirk Neckar-Fils galt es, die durchweg 2 Jahre Altersdifferenz mit Technik, Einsatz und Taktik wett zu machen. mehr...

wfv-Termine im Mai 2012

Franz Messing | 2. Mai 2012
Im Fußball ist es immer gut, den Überblick zu haben – und beileibe nicht immer einfach, ihn zu bewahren. Aus diesem Grund einmal mehr eine Übersicht über die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv), Monat Mai 2012: mehr...

TFC Köngen abgeledert!

Johannes Benz | 1. Mai 2012
Am 25. Spieltag der Kreisliga B3 war der TFC Köngen zu Gast im Wendlinger Speck. Nach dem unglücklichen Remis beim FC Unterensingen wollte Wendlingens Zweite unbedingt den Dreier. Die Gäste, die in der Tabelle jedoch deutlich weiter vorne auf Platz fünf rangieren, gingen als Favorit in die Partie. mehr...

TSV Oberboihingen: Eine Schublade

Dennis Stephan | 23. April 2012
Durch den Kabinengang gelangen Spieler und Funktionäre auf das Spielfeld im Stadion, um das anstehende Spiel zu bestreiten – Freude, Hochmut, Adrenalin. Ungeachtet dessen scheint ein jeder am kleinen Schränkchen mit diversen Schubladen vorbeizulaufen – das Schränkchen, in das sämtliche Partien ad acta gelegt werden. Ein Punkt, drei Punkte oder gar null? Wer trug die Schuld? Wieso war man bei Niederlagen selten selbst schuld und nur die Siege sind der eigene Verdienst? Auf der Suche einer Schublade. mehr...

FC Unterensingen holt glücklichen Punkt

Johannes Benz | 23. April 2012
Am 24. Spieltag der Kreisliga B3 war der TSV Wendlingen II zu Gast beim Tabellensechsten FC Unterensingen. Vom Verletzungspech geplagt mussten die Hausherren nun auch auf Roberto Misciali verzichten, der sich einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, und schafften es gerade so, zwölf Mann für das Spiel zu benennen. mehr...

TSV Wendlingen verschenkt Punkte

Uwe Gahala | 22. April 2012
Im Kampf gegen den Wiederabstieg aus der Bezirksliga Neckar-Fils hat der Aufsteiger TSV Wendlingen am Sonntag zwei wertvolle Punkte liegenlassen. Trotz spielerischer Überlegenheit und zweimaliger Zwei-Tore-Führung kam die Elf von Trainer Klaus Müller beim Neunten GSV Dürnau nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Den Zähler für Dürnau rettete Vidaim Kadrolli mit drei Treffern. mehr...

TSV Wendlingen U9 beim Oster-Cup des SSV Kalthof – Tag 2

Gerd Beck | 19. April 2012
Beim internationalen Oster-Cup des SSV Kalthof hatten die U9-Fußballer des TSV Wendlingen am Karfreitag mit zwei Siegen und einem Unentschieden aus fünf Vorrundenspielen ihr verdientes Ticket für die Zwischenrunde ergattert. Die Spiele am zweiten Turniertag, Samstag, begannen bereits um 9 Uhr. Emotional noch aufgeladen vom Basketball-Bundesliga-Besuch sowie dem schon nicht mehr geglaubten Weiterkommen, musste man bei frostigen Temperaturen zu Beginn gegen den SSV Bergisch Gladbach antreten. Durch dessen selbstverschuldetes Nichterscheinen gingen die ersten drei Punkte der Zwischenrunde kampflos an den TSVW. mehr...

TSV Wendlingen U9 beim Oster-Cup des SSV Kalthof – Tag 1

Gerd Beck | 19. April 2012
Am Karfreitag reisten die kleinen Fußballer der U9 des TSV Wendlingen nach Hagen in Westfalen, um am internationalen Oster-Turnier des SSV Kalthof teilzunehmen. Schon beim Einchecken im Hotel traf man unter anderem den Gruppengegner von Turbine Halle sowie die Riesen der Bundesliga-Basketballer von EnBW Ludwigsburg, die am Samstag gegen Phönix Hagen spielten. Nach einer aufregenden Nacht im Hotel voller Erwartungen auf den langen Turniertag war es dann endlich soweit. mehr...

Landessportbundtag am 21. April im SpOrt Stuttgart

Franz Messing | 18. April 2012
Am kommenden Samstag, 21. April, hält der Württembergische Landessportbund (WLSB) seinen 28. Ordentlichen Landessportbundtag ab. Rund 300 Delegierte von Sportkreisen, Fachverbänden und Vereinen aus dem Verbandsgebiet werden dazu im Haus der Sports „SpOrt Stuttgart“ in Bad Cannstatt erwartet. Beginn ist um 10 Uhr. mehr...

Seminare des WLSB zu Marketing und Kommunikation

Uwe Gahala | 18. April 2012
Der Württembergische Landessportbund (WLSB) bietet regelmäßig Schulungen, Seminare und Fortbildungen rund um den Fußball an. Viele Vereinsmitarbeiter und -führungskräfte in den unteren Ligen sind oftmals noch überfordert, wenn sie es mit Marketing, Kommunikation und Sponsorensuche zu tun bekommen. Aus diesem Grund haben wir mal vier Seminare des WLSB-Bildungsprogramms zu dieser Thematik herausgesucht, die in den kommenden Wochen und Monaten anstehen. mehr...

Verbandstag des Württembergischen Fußballverbandes am 12. Mai 2012 in Sindelfingen

Franz Messing | 17. April 2012
Der diesjährige Verbandstag des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) findet am Samstag, den 12. Mai, in der Stadthalle Sindelfingen statt. Beginn ist um 9:30 Uhr. mehr...

TSV Oberboihingen: Wie das Wetter, so das Spiel

Dennis Stephan | 16. April 2012
Ein Sonntag, ein Spieltag mit wüsten Winden und regem Regen, kündigte kaum spielerische, eher kämpferische Spiele an. Nach einigen Punkten in den letzten Wochen mussten sich beide Mannschaften des TSV Oberboihingen geschlagen geben – trotz guter Leistungen. mehr...

FV 09 Nürtingen gewinnt Derby in Wendlingen, Michael Renner trifft doppelt

Uwe Gahala | 16. April 2012
Nach dem spielfreien Osterwochenende stand das Nachbarschaftsderby zwischen dem TSV Wendlingen und dem FV 09 Nürtingen auf dem Programm. Die Nürtinger hatten sich nach der Winterpause durch drei Siege aus vier Begegnungen auf Tuchfühlung zum Aufstiegsrelegationsplatz begeben; den Lauterstädtern hingegen drohen nach wochenlanger Sieglosigkeit die Plätze in die andere Richtung. Die Tabellensituation spiegelte sich auch im Spielverlauf deutlich wider. Nürtingen gewann das Derby mit 5:2. Stürmer Michael Renner traf für die Schützlinge von Trainer Klaus Fischer doppelt. mehr...

TSV Wendlingen II: Joel Schade Matchwinner

Johannes Benz | 16. April 2012
Nach drei Wochen ohne Spiel empfing der TSV Wendlingen II am 23. Spieltag der Kreisliga B3 den TSV Oberboihingen II im Sportpark Im Speck. Die Gäste hatten am vergangenen Spieltag durch eine knappe, unverdiente 1:2-Niederlage beim Tabellenzweiten FC Nürtingen 73 aufhorchen lassen, während der TSV Wendlingen II im Jahr 2012 immer noch ohne Punktgewinn dastand. mehr...

„Geil!“: VfB nicht aufzuhalten

Uwe Gahala | 13. April 2012
Vorläufiger Höhepunkt von Bobic, Labbadia und Co.: Stuttgart fegt im direkten Duell mit einem Kontrahenten um die Europa-League-Plätze den SV Werder Bremen aus der Mercedes-Benz Arena und erzielt dabei als „Tormaschine“ der Rückrunde schon wieder vier Treffer. Die Struktur wie Form der Mannschaft passt derzeit optimal und kaum ein Anhänger dürfte mittlerweile noch daran zweifeln, dass der diesjährige „Stuttgarter Weg“ bei noch drei ausstehenden Spieltagen in Europa endet. mehr...

Manuel Janzer sichert dem VfB II den dritten Sieg in Folge

Siegi Assfalg | 11. April 2012
Die als „Woche der Wahrheit“ ausgerufenen Spieltage des VfB II in der 3. Liga gegen die drei letzten Teams der Tabelle sind aus schwäbischer Sicht mit vollem Erfolg zu Ende gegangen. Am Mittwoch Abend siegte die Mannschaft von Trainer Jürgen Kramny im heimischen GAZi-Stadion gegen das abgeschlagene Schlusslicht SV Werder Bremen II mit 1:0 und besiegelte damit vier Spieltage vor Saisonende endgültig den Abstieg der Weser-Elf. Zugleich konnte man sich selbst auf acht Punkte vom ersten Abstiegsrang absetzen. Das Tor des Tages glückte Manuel Janzer. mehr...

VfB festigt Rang fünf

Uwe Gahala | 10. April 2012
Auch vom form- wie heimstarken FC Augsburg ließ sich der VfB Stuttgart am Dienstag Abend nicht in die Knie zwingen. Das achte ungeschlagene Spiel in Folge weist mehr denn je den Weg in den nächstjährigen Europapokal. Wieder zeigten sich die Mannen von Trainer Bruno Labbadia in der Offensive torhungrig und effektiv; gegen eine stets bemühte Elf des Aufsteigers war zudem eine defensiv starke Ordnung Garant für den schließlichen 3:1-Auswärtssieg, trotz erneut frühen Rückstandes. Das nennt man wohl einen Lauf. mehr...

Drei Punkte aus Babelsberg

Siegi Assfalg | 9. April 2012
Einen wichtigen Auswärtserfolg feierte der VfB Stuttgart II beim SV Babelsberg 03. Die Gastgeber hatten vor der Partie lediglich zwei Punkte hinter dem „kleinen“ VfB rangiert und für die Kramny-Elf galt es, dem überlebenswichtigen 3:0-Heimsieg der Vorwoche gegen Jena einen weiteren Schritt im Kampf gegen den Abstieg aus Liga drei folgen zu lassen. Ein Doppelschlag kurz vor der Halbzeit durch Soufian Benyamina und Alexander Riemann sowie der dritte Stuttgarter Treffer kurz nach dem Seitenwechsel durch Manuel Janzer entschieden die Partie frühzeitig. Am Ende hieß es 4:1 für den VfB II, der sich damit auf fünf Zähler von einem Abstiegsplatz absetzen konnte. mehr...

Stuttgarter Weg weiter gen Europa

Uwe Gahala | 7. April 2012
Der VfB Stuttgart hat seine europäischen Ambitionen im Heimspiel gegen Mainz untermauert und gezeigt, dass er weiter an Festigkeit zugelegt hat. Gegen eine nicht gänzlich unterlegene Gäste-Mannschaft gelang es der Labbadia-Elf zum ersten Mal in dieser Saison, einen Rückstand umzubiegen, und ist nunmehr seit sieben Spielen ungeschlagen. Lohn der Arbeit: Das erneute Emporsteigen auf Rang fünf in der Tabelle. Der VfB rief eine gute Leistung ab und Stürmer Vedad Ibisevic offenbarte beim letztlich deutlichen Resultat von 4:1, warum er als neue Spitze geholt wurde. Der bosnische Nationalspieler traf doppelt; es waren seine Treffer sechs und sieben im zehnten Spiel für Stuttgart. mehr...

Erdinger Ü40-Cup beim TSV Steinhaldenfeld am 14. Juli 2012

Franz Messing | 4. April 2012
Im Jahr 2012 findet zum zweiten Mal der „Erdinger Ü40-Cup“ statt. In jedem Bezirk des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) finden dabei Vorrundenturniere statt, von denen sich die besten Mannschaften für das Finale auf Verbandsebene am 8. September qualifizieren. Gespielt wird auf dem Kleinfeld im Sechs-gegen-Sechs-Modus. Der Sieger des Verbandsfinales gewinnt eine Brauereiführung bei Erdinger Weißbräu für 40 Personen. Den Zuschlag für das Vorrundenturnier im Bezirk Stuttgart hat heuer der TSV Steinhaldenfeld bekommen. Jetzt anmelden! mehr...

VfB II beendet Negativserie

Siegi Assfalg | 2. April 2012
Die „Jungen Wilden“ des VfB wissen, was die Stunde geschlagen hat: Nach acht sieglosen Partien in Folge – der schlechtesten Rückrundenbilanz aller Teams in Liga drei – ist Abstiegskampf angesagt, um den Absturz in die Regionalliga zu verhindern. Zum Auftakt der so eminent wichtigen Aufeinandertreffen mit den Clubs in der direkten Tabellenumgebung zeigte sich das Team von Trainer Jürgen Kramny defensiv konzentriert und in der Offensive effizient. Folge: Ein verdienter 3:0-Heimsieg gegen den Vorletzten FC Carl Zeiss Jena. Zwei frühe Treffer ebneten den Weg zum Erfolg. mehr...

TSV Oberboihingen: Die Tabellenleiter

Dennis Stephan | 2. April 2012
Den kritischen Blick auf sämtliche Tabellen geworfen, werden einige Mannschaften sichtbar, die sich nach der Spitze der Tabelle sehnen, die sich Sprosse um Sprosse nach oben arbeiten oder die seit einiger Zeit auf einer verharren müssen. Der andere Teil der Mannschaften, die dem Sumpf des Abstiegs entgegensehen, kämpfen um jeden einzelnen Punkt, der sie in der Tabelle emporhievt, um letztlich auf einer Sprosse außerhalb der Abstiegsränge verharren zu dürfen. Eben jene sehnt sich die erste Mannschaft des TSV Oberboihingen herbei. mehr...

Heiningen feiert elften Sieg in Folge

Uwe Gahala | 2. April 2012
Der 1. FC Heiningen geht mit großen Schritten dem ersehnten Landesliga-Aufstieg entgegen. Am 22. Spieltag gewann das Team von Trainer Tobias Flitsch sein elftes Spiel in Serie. Zu Gast war der Aufsteiger TSV Wendlingen, der die Begegnung zumindest eine Halbzeit lang ausgeglichen gestalten konnte. Die Heininger Platzherren kamen kurz nach dem Seitenwechsel durch einen Doppelschlag zu einer komfortablen Führung und verwalteten das Resultat mit ihrer spielerischen Überlegenheit. Für die abstiegsbedrohten Wendlinger reichte es so lediglich noch zum späten Anschlusstreffer. mehr...

wfv-Termine im April 2012

Franz Messing | 29. März 2012
Im Fußball ist es immer gut, den Überblick zu haben – und beileibe nicht immer einfach, ihn zu bewahren. Aus diesem Grund einmal mehr eine Übersicht über die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv), Monat April 2012: mehr...

TSV Oberboihingen: Eine Aussicht

Dennis Stephan | 26. März 2012
Wer hoch zu Berge die Aussicht genießt, scheint auf längere Zeit die gute zu verlieren, die gefährliche zu missachten. Zwar schießen derzeit nicht zu Unrecht Lorbeeren in Richtung des FV Plochingen, der eine starke Saison zeigt, deren Athleten starke Spiele abliefern, jedoch sollten im harten Kampf des Auf- und Abstiegs sämtliche Partien und Gegner weder unterschätzt noch überbewertet werden. Es trügt die gute Aussicht. mehr...

TSV Wendlingen: „Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen“

Uwe Gahala | 26. März 2012
Das dritte Unentschieden in Folge erlebten die Anhänger des TSV Wendlingen am 21. Bezirksliga-Spieltag. Im Wendlinger Sportpark Im Speck gastierte der Tabellenfünfte TSV RSK Esslingen. In einer ereignis- wie spielerisch armen Begegnung trennten sich die Teams 1:1 unentschieden. Die Wendlinger Führung durch Thorsten Köstle mit einem schönen Sololauf (19.) egalisierte Esslingens Stürmer Tobias Gauss bei einem Konter Mitte der zweiten Halbzeit (67.). Der TSV RSK bleibt Fünfter, der TSVW Elfter, die Tabellensituation unverändert. mehr...

Veranstaltung zur Ganztagsschule

Franz Messing | 22. März 2012
Das Schulsystem erfährt in den letzten Jahren einen fundamentalen Umbau. Neben dem Ziel der Landesregierung der schrittweisen Einführung der Gemeinschaftsschulen tangiert vor allem die flächendeckende Umsetzung der Ganztagsschulen die Arbeit der Sportvereine massiv. Um in den kommenden Jahren als Verein handlungsfähig zu bleiben, bedarf es einer rechtzeitigen Auseinandersetzung mit dem Thema Ganztagsschule und deren Auswirkungen bzw. Herausforderungen für Vereine. Hierzu richtet der Württembergische Landessportbund am 31.03. ein Tagesseminar im SpOrt Stuttgart aus. Es gibt noch freie Plätze. mehr...

Faszination Olympia: Gäste des „sport talk #10“

Peter Schwarz | 21. März 2012
„Faszination Olympia“ lautet der Titel des nächsten „sport talk“ der SportRegion Stuttgart. Die mittlerweile 10. Auflage der drei Mal im Jahr stattfindenden Veranstaltung wird am Donnerstag, den 19. April 2012, in Stuttgart-Vaihingen sein. Nun stehen die sechs zur Diskussion eingeladenen Podiumsgäste fest: Christian Klaue, Pressesprecher des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Bogentrainerin Sandra Sachse, der Präsident des Sportkreises Stuttgart Fred-Jürgen Stradinger, Sportjournalist Klaus Dobbratz, Thomas Grimminger, seines Zeichens Leiter des Olympiastützpunktes Stuttgart, und Spitzenturnerin Kim Bui. Wir stellen die Gäste bei dieser Gelegenheit kurz vor. mehr...

SF Dettingen schasst Trainer Biedemann

Franz Messing | 20. März 2012
Kontinuität sieht anders aus: Die Sportfreunde Dettingen/Teck haben innerhalb kürzester Zeit den zweiten Trainer verschlissen. Nachdem der Verein schon in der Personalie seines ehemaligen Spielertrainers Heiko Blocher, der Mitte November seinen Stuhl hatte räumen müssen, keine glückliche Figur abgegeben hatte, trennte er sich nach dem zweiten Spiel nach der Winterpause von Übungsleiter David Biedemann. Abteilungsleiter Wolfgang Mutzbauer habe nach eigener Aussage „heftige Signale“ empfangen, „dass es mit Biedemann als Trainer nicht weitergeht“. Der in der Bezirksliga Neckar-Fils akut abstiegsbedrohte Aufsteiger hatte seine beiden Spiele 2012 gegen RSK Esslingen mit 1:6 und gegen Heiningen gar mit 1:11 verloren. mehr...

Der wfv-Vereinsehrenamtspreis 2012: Bewerbungsfrist bis zum 31. Juli

Peter Schwarz | 20. März 2012
Ohne das Ehrenamt wäre der Vereinsfußball in Deutschland in vorhandener Form kaum möglich – viel zitiert, jedoch oft weiterhin wenig beachtet. Um dem Ehrenamt einen größeren Stellenwert zu verschaffen, vergibt der Württembergische Fußballverband (wfv) in allen 16 Bezirken auch 2012 wieder seinen Vereinsehrenamtspreis. Insgesamt sind dabei rund 80.000 Euro im Topf. Wie 2011 zum ersten Mal werden bei entsprechenden Bewerbungen in den jeweiligen Bezirken heuer auch wieder zweite und dritte Plätze prämiert. Neuerung: Bisherige Preisträger dürfen sich wieder bewerben. Die Frist beginnt heute und läuft bis zum 31. Juli 2012. mehr...

Wendlingen erneut 0:0 – Catania Kirchheim dem Sieg näher

Uwe Gahala | 19. März 2012
Am 20. Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils trafen die abstiegsbedrohten Clubs AC Catania Kirchheim/Teck und TSV Wendlingen aufeinander. Die Zuschauer am Kirchheimer Kunstrasenplatz an der Jesinger Allee sahen auf beiden Seiten Gelegenheiten, die Partie zu entscheiden. Die zweite Halbzeit gehörte aber hauptsächlich den italienischen Gastgebern, weshalb der Wendlinger Aufsteiger am Ende mit dem einen Zähler zufrieden sein konnte. mehr...

TSV Oberboihingen: „Ene, mene, miste...

Dennis Stephan | 19. März 2012
...es rappelt in der Kiste!“: Der Abzählreim, der unter normalen Umständen den Kindern auf dem Spielplatz aus dem Munde fällt, um Sie und mich aus der Runde zu werfen, klingt nach diesem Wochenende singend aus den Kabinen des TSV Oberboihingen hervor: „Ene, mene, meck – und ihr seid weg!“ Die Gäste wurden verabschiedet, die sechs Punkte noch bis in den Abend hinein gefeiert. mehr...

Einzelaktionen reichen den Sportfreunden Wernau zum 6:2-Heimsieg

Johannes Benz | 19. März 2012
Am vergangenen Sonntag war der TSV Wendlingen II bei den Sportfreunden in Wernau zu Gast. Der Tabellendritte aus Wernau schielt immer noch in Richtung Relegationsplatz, musste jedoch im ersten Spiel des neuen Jahres eine 1:3-Niederlage beim direkten Konkurrenten FC Nürtingen 73 hinnehmen. Das Team von Frank Ziller war hingegen nach der 0:7-Schlappe aus der Vorwoche gegen Tabellenführer TSV Oberensingen auf Wiedergutmachung aus. mehr...

Siebenmal sieglos: Beim VfB Stuttgart II ist der Wurm drin

Siegi Assfalg | 16. März 2012
Im Gegensatz zum Bundesliga-Team scheint die 2. Mannschaft des VfB Stuttgart in Liga drei einfach nicht mehr gewinnen zu können. Am Freitag Abend unterlagen die „Jungen Wilden“ um Trainer Jürgen Kramny im GAZi-Stadion dem Chemnitzer FC unglücklich mit 0:1. Während die Gäste somit seit nunmehr 13 Spielen ungeschlagen sind und sich ins Aufstiegsrennen einschalten können, geht der Blick des VfB II nach sieben sieglosen Begegnungen einmal mehr nach unten. Das Tor des Tages gelang dem Chemnitzer Akteur des Monats Anton Fink per Kopf nach einer Ecke. mehr...

Auswärtssieg in Sinsheim: Boulahrouz und Ibisevic harmonieren

Uwe Gahala | 16. März 2012
Der VfB Stuttgart kehrt nach der Nullnummer gegen Kaiserslautern letzten Freitag in die momentane Erfolgsspur zurück: Im von Fredi Bobic so titulierten „Nachbarschaftsduell“ bei 1899 Hoffenheim genügte eine gute erste Spielhälfte und die Kaltschnäuzigkeit von Vedad Ibisevic, der an alter Wirkungsstätte doppelt traf, um als Sieger zurück in die Landeshauptstadt zu fahren. Hoffenheim wachte in Halbzeit zwei zwar auf, agierte insgesamt gesehen jedoch zu harmlos, um die Stuttgarter Defensivreihe um den starken Georg Niedermeier ins Wanken zu bringen. mehr...

Fußball, Aktiv, Integrativ, Respektvoll: Der Ellwanger Verein FAIR e.V.

Peter Schwarz | 14. März 2012
„Ich holte meinen Sohn von der Schule ab. Die Kinder waren außer Rand und Band, rannten einfach über die Straße, hatten die wüstesten Beschimpfungen drauf. Das war mein Schlüsselerlebnis.“ Thomas Stoll wollte also etwas tun, die Kinder und Jugendlichen weiterbringen – in ihrer Entwicklung, persönlich, sozial, schulisch oder beruflich. Deshalb gründete er vor über drei Jahren in seiner Heimatstadt Ellwangen, einer kleinen Stadt von 25.000 Einwohnern im Osten Baden-Württembergs, zusammen mit anderen den Förderverein FAIR e.V., um Kinder und Jugendliche zu fördern und ihnen Werte wie Fairness, Verantwortung und Teamfähigkeit zu vermitteln – durch Fußball als verbindendes Element. mehr...

Wieder nur Unentschieden: VfB II tritt auf der Stelle

Siegi Assfalg | 13. März 2012
Der VfB II hatte am Dienstag Abend die Gelegenheit, seine Negativserie nach fünf Begegnungen ohne dreifachen Punktgewinn zu durchbrechen. Zum Nachholspiel gastierte der Aufsteiger und Fünfzehnte der Tabelle SC Preußen Münster auf der Waldau. Das Vorhaben gelang jedoch nur zum Teil: Mit durchwachsener Leistung langte es trotz früher Führung nur zu einer Punkteteilung. Nach Holzhausers Treffer und Elfmeterentscheidung gegen sich hieß es am Ende 1:1. mehr...

Felix Huber schießt Wendlingen II ab

Johannes Benz | 12. März 2012
Zum ersten Spiel im neuen Jahr gastierte der TSV Oberensingen in Wendlingen. Die Oberensinger hatten sich im direkten Duell der Tabellenführenden im letzten Spiel des vergangenen Jahres beim FC Nürtingen 73 die Tabellenspitze gesichert und scheinen damit einen großen Schritt in Richtung Kreisliga A gemacht zu haben. Bereits vor der Saison waren die „Sandhasen“ als der Favorit für den Aufstieg fest gestanden, da sie zum ersten Mal seit dem Abstieg ohne Verletzungspech in die Saison hatten starten können. Ganz anders die Vorzeichen beim TSV Wendlingen II: Aufgrund von Personalmangel konnte lediglich ein einziges Vorbereitungsspiel mit gerade einmal elf Mann vor Beginn der Rückrunde absolviert werden. mehr...

TSV Oberboihingen: Ein Konzept ging auf – das andere nicht

Dennis Stephan | 12. März 2012
Ein jeder Trainer folgt den Spuren eines Wissenschaftlers, wenn er auf der Lauer einer Sensation das nötige Konzept nach Beweisen absucht. So ergibt sich erst nach erfolgreichen Spielen wie auch Forschungen jenes, das aufgeht – oder nicht. Ein Kreislauf. mehr...

Wendlingen und Oberesslingen bleiben einiges schuldig

Uwe Gahala | 12. März 2012
Nach dem Ende der Winterpause rollt die Bezirksliga-Kugel nun auch wieder im Wendlinger „Speck“. Zum Auftakt zu Gast war am Sonntag der zwar fünf Ränge, aber nur zwei Punkte vor den Lauterstädtern platzierte VfB Oberesslingen/Zell. Die erste halbe Stunde zeigte sich der TSV Wendlingen spielbestimmend, verpasste jedoch in dieser Phase, Zählbares vorzulegen. Mit zunehmender Spieldauer verflachte das Geschehen immer mehr; eine zerfahrene, spielerisch unzulängliche zweite Halbzeit mündete letztendlich in ein torloses Unentschieden. mehr...

SpVgg Unterhaching putzt „Junge Wilde“

Siegi Assfalg | 10. März 2012
Der VfB Stuttgart II gastierte am Samstag, den 10.03., bei der SpVgg Unterhaching. Die Kramny-Elf hatte allerdings einen schwachen Tag erwischt und wirkte dem Offensivspiel der Bayern kaum gewachsen. Schnell lag man mit 0:2 Toren im Hintertreffen; am Ende hieß es 0:4. Damit zeigt die Tendenz des „kleinen“ VfB ganz klar nach unten. mehr...

Vorfreude in Oberboihingen

Dennis Stephan | 10. März 2012
Wer denkt heute noch an den kalten Winterschlaf, wenn die Freude auf den kommenden Spieltag sämtlich warm feuchte Münder weckt. So haben die Anstrengungen neben dem Platz ein Ende, für die Spieler geht es am morgigen Sonntag nicht nur mit Schweiß, sondern jetzt aber auch „mitschmackes“ ins Spiel. Die Verantwortlichen des TSV Oberboihingen hoffen auf einen ersten Lohn ihrer bisher harten Arbeit, ebenso die Spieler auf ihre und zusätzlich zahlreiche Zuschauer, die von außen das Feld, das Spiel, unser Freudentum begutachten sollen. mehr...

Rote Teufel ergattern Punkt

Uwe Gahala | 9. März 2012
Im Freitag-Abend-Spiel der Fußball-Bundesliga hatte der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen den Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern die Möglichkeit, durch einen Erfolg, den dritten hintereinander, noch ein Stückchen näher an die „europäischen“ Plätze heranzurücken. Die akut vom Abstieg bedrohten Pfälzer wehrten sich aber nach Kräften und hatten damit auch verdientermaßen Erfolg, indem sie gegen die in den Vorwochen so treffsicheren Schwaben die Null hielten. Der Labbadia-Elf fehlte es diesmal einfach an letzter Konsequenz im Abschluss und nötiger Präzision. mehr...

Internationaler Junioren-Leistungsvergleich beim TSV Wendlingen

Thorsten Gohl | 9. März 2012
Am Sonntag, den 11. März, veranstaltet der TSV Wendlingen in Kooperation mit den Stuttgarter Kickers im Wendlinger Sportpark Im Speck einen internationalen Leistungsvergleich für U9- und U10-Junioren. Nicht alltäglich in der Region: Den Veranstaltern ist es gelungen, national wie international renommierte Vereine mit ihren Jugend-Teams für den Leistungsvergleich zu gewinnen. Mannschaften wie der Grasshopper Club Zürich, die SpVgg Greuther Fürth oder der SSV Ulm 1846 zeugen vom hochkarätigen Teilnehmerfeld. Das Turnier beginnt um 9 Uhr morgens und wird in zwei Gruppen zu je sechs Mannschaften ausgetragen. Man darf gespannt sein auf Spitzenfußball im Juniorenbereich, wie man ihn sonst im Bezirk Neckar-Fils nicht zu sehen bekommt. mehr...

André Weis hält wieder die Null

Siegi Assfalg | 5. März 2012
Am 03.03. gaben die Offenbacher Kickers ihre Visitenkarte im Stuttgarter GAZi-Stadion ab. In der Begegnung mit den „Jungen Wilden“ des VfB Stuttgart hatten die Hessen um Trainer Arie van Lent zwar mehr Ballbesitz, konnten diesen aber nicht in Zählbares ummünzen. Auch nicht, als Sead Mehic per Foulelfmeter die größte Möglichkeit dazu besaß. VfB-Keeper André Weis parierte den Strafstoß glänzend und durfte sich einmal mehr hauptverantwortlich für den Punktgewinn zeichnen. Denn am Ende hieß es 0:0 unentschieden. mehr...

VfB effizient – Guerrero gemeingefährlich

Uwe Gahala | 5. März 2012
Knoten geplatzt? Sieht momentan ganz danach aus. Nachdem der VfB Stuttgart zu Beginn der Rückrunde auf dem Weg in die unteren Tabellenregionen schien, steht die Labbadia-Elf durch einen hochverdienten Auswärtssieg in Hamburg plötzlich wieder in greifbarer Nähe zu einem Europa-League-Platz. Überraschend klar und überlegen präsentierten sich die Schwaben in der Hansestadt, wobei wieder vier Einschüsse gelangen. Negativhöhepunkt war eine Rote Karte gegen HSV-Stürmer Paolo Guerrero wegen eines bösen Foulspiels an VfB-Torhüter Sven Ulreich. mehr...

VfB II verliert in letzter Sekunde: Burghausen dreht das Spiel

Siegi Assfalg | 29. Feb. 2012
Am Dienstag Abend stand für das Drittliga-Team des VfB Stuttgart das Nachholspiel vom 24. Spieltag gegen den SV Wacker Burghausen auf dem Programm. Im mit knapp 350 Zuschauern spärlich besuchten GAZi-Stadion auf der Waldau gelang es den Gästen aus Oberbayern, einen Zwei-Tore-Rückstand in einer turbulenten zweiten Spielhälfte wettzumachen, und schnuppern durch den späten 3:2-Siegtreffer von Torjäger Sebastian Glasner allmählich an den Aufstiegsplätzen. Dem VfB heftet so langsam aber sicher auch das Pech an den Stiefeln. mehr...

VfB schlägt Freiburg 4:1 – Harnik glänzt

Uwe Gahala | 26. Feb. 2012
Am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga war für den VfB Stuttgart wieder „Derby-Time“ angesagt; auch wenn das Duell mit dem badischen Tabellenschlusslicht SC Freiburg diesmal nicht mit sonderlich viel Brisanz aufgeladen war. Jedoch hatte sich das Team von Trainer Bruno Labbadia nach der 2:4-Niederlage in Hannover Wiedergutmachung auf die Fahnen geschrieben. Diese gelang durch einen verdienten 4:1-Erfolg, an dem Martin Harnik mit zwei eigenen Treffern und einer Torvorlage maßgeblichen Anteil hatte. Für den österreichischen Nationalspieler waren es nun schon die Saisontore zwölf und dreizehn. mehr...

Michael Thurk wahrt Heidenheimer Ambitionen

Siegi Assfalg | 26. Feb. 2012
Der „kleine“ VfB gastierte am 25.02. beim Vierten der 3. Liga, dem 1. FC Heidenheim. Die Heidenheimer Aufstiegsambitionen untermauerte dabei Neuzugang und Routinier Michael Thurk, der bereits in der Anfangsphase das einzige Tor des Tages erzielte. Die Kramny-Elf hingegen verzeichnet aus den letzten acht Drittliga-Partien nur einen dreifachen Punktgewinn. Dafür kam Junioren-Torhüter Odisseas Vlachodimos zu seinem Debüt und war beim Gegentreffer machtlos. mehr...

Keeper André Weis verlängert bis 2014: Steiler Aufstieg von der Kreisliga B bis zu den Profis

Siegi Assfalg | 20. Feb. 2012
Erfreuliches vom Drittliga-Team des VfB Stuttgart, nach den ganzen Spielabsagen zu Beginn der Rückrunde: Torhüter André Weis hat seinen Vertrag bei den Schwaben vorzeitig bis 2014 verlängert. Der 22-Jährige wechselte erst im vergangenen Sommer von der TuS Koblenz an den Neckar und überzeugte in bislang 17 Liga-Partien auf der ganzen Linie. Dabei hatte er vor drei Jahren noch für die 2. Mannschaft der Koblenzer in der Kreisliga B gespielt. mehr...

Drei Ecken, kein Elfer: Rückschlag für den VfB bei Hannover 96

Uwe Gahala | 19. Feb. 2012
Nachzulegen galt es. Herauskam ein Rückschlag. Bei Europa-League-Teilnehmer Hannover 96 brachten drei Eckstöße den VfB Stuttgart wieder einmal uneinholbar ins Hintertreffen und so auf die Verliererstraße. Selbst agierte das Labbadia-Team zu uninspiriert und ließ neben der Aufmerksamkeit im Defensivverhalten auch jegliche Zielstrebigkeit gegen eine gewohnt sortierte 96-Abwehr vermissen. Besonders auffällig auf Seiten der Gastgeber agierte Christian Pander mit drei Torvorlagen und einem eigenen Treffer. Am Ende hieß es 4:2 für die Slomka-Elf. mehr...

Harnik packt seinen Hammer aus: Hertha binnen acht Minuten zerlegt

Uwe Gahala | 12. Feb. 2012
Knopf gefunden? Der VfB Stuttgart schießt sich nach dem miserablen Pokal-Aus am Mittwoch zuvor den Frust von der Seele. Leidtragende: Die „alte Dame“ Hertha BSC. Für die wiederum sieht es nun nach vier Liga-Pleiten hintereinander düster aus. Trainer Michael Skibbe ist bereits Geschichte. Ihm gelang das Kunststück, mit seinem Verein keinen einzigen Punkt zu holen. Die Labbadia-Elf lieferte vor allem in der ersten Halbzeit eine ansprechende Leistung. Martin Harnik gelangen zum ersten Mal in seiner Karriere drei Treffer in einem Pflichtspiel. Zudem trafen Ibisevic mit seinem ersten Tor für den VfB und Okazaki mit dem Kopf. mehr...

Nullnummer im Saarbrücker Ludwigspark

Siegi Assfalg | 11. Feb. 2012
Die 3. Liga ist nach wie vor vehement von den winterlichen Witterungsbedingungen betroffen. So konnten an diesem Spieltag nur drei der zehn Begegnungen stattfinden, darunter das Gastspiel des VfB II beim Tabellenfünften 1. FC Saarbrücken. Auch nur, weil sich im Saarbrücker Ludwigsparkstadion viele helfende Hände gefunden hatten, den Platz vom Schnee zu räumen und zumindest einigermaßen bespielbar zu machen. Vereist war er trotzdem; ein ansehnliches Aufeinandertreffen kam nicht zustande. Der Kramny-Elf gelang es dennoch, einen Zähler zu entführen. Am Ende hieß es 0:0. mehr...

FC Bayern übermächtig, VfB liefert Katastrophenkick!

Uwe Gahala | 9. Feb. 2012
Ein Bonusspiel sollte es werden. Am Ende wurde es ein Katastrophenkick. Im DFB-Pokal-Viertelfinale waren die Münchner Bayern zu Gast in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena. Und die vagen Befürchtungen im Vorfeld trafen zu: Der VfB hat momentan einfach nicht die nötige Form, um einem Team wie dem FCB auch nur annähernd gefährlich zu werden. Vielmehr war die Elf von Trainer Bruno Labbadia hoffnungslos überfordert und mit dem Resultat von 0:2 Toren noch gut bedient. Folgerichtig fiel das Fazit von Sportdirektor Fredi Bobic vernichtend aus, der die gezeigte Leistung der Schwaben als „Frechheit“ bezeichnete. mehr...

Gut gekämpft: Joker Harnik sichert Punkt

Uwe Gahala | 5. Feb. 2012
Einen leichten Aufwärtstrend konnte der VfB Stuttgart bei seinem Gastspiel in der Leverkusener BayArena für sich verzeichnen. Trotz der anhaltenden spielerischen Mängel trat das Team von Bruno Labbadia kämpferisch geschlossen auf und kam – nicht unverdient – zu einem Zähler. Joker Martin Harnik traf kurz vor Schluss aus dem Gewühl zum 2:2-Endstand. Cristian Molinaro sah in der Schlussminute überzogen noch die Rote Karte. mehr...

Delpierre fliegt, Röcker trifft!

Siegi Assfalg | 2. Feb. 2012
Am 31. Januar stand für die Zweite des VfB Stuttgart das Nachholspiel gegen den SSV Jahn Regensburg auf dem Programm. Im eisigen GAZi-Stadion bescherten die Stuttgarter Jungen Wilden dem Tabellenzweiten der 3. Liga einen umkämpften Schlagabtausch, aus dem die Schützlinge von Trainer Jürgen Kramny durch das Goldene Tor von Benedikt Röcker in der 71. Minute als Sieger hervorgingen. Pechvogel an diesem Abend war Matthieu Delpierre, der kurz vor der Halbzeit den Roten Karton gezeigt bekam und für drei Begegnungen gesperrt wurde. mehr...

VfB Stuttgart II unterliegt in Erfurt

Siegi Assfalg | 28. Jan. 2012
Am Samstag Nachmittag kam der VfB Stuttgart II in der 3. Liga zu seinem Pflichtspieldebüt in 2012, nachdem in der vorigen Woche das Heimspiel gegen Tabellenführer SSV Jahn Regensburg den Witterungsbedingungen zum Opfer gefallen war. Nun gastierten die Jungen Wilden des VfB beim bis dato punktgleichen FC Rot-Weiß Erfurt, unterlagen am Ende aber verdient mit 1:3 Toren. Doppelter Torschütze in den Reihen der Thüringer war Stürmer Marcel Reichwein. mehr...

Königsblau schlägt mausgrau

Uwe Gahala | 21. Jan. 2012
Die Winterpause wurde durch Themen beherrscht wie die am Freitag verkündeten Vertragsverlängerungen der beiden Sportdirektoren Bobic und Schneider, die Kapitäns-Mannschaftsrats-Rochade oder die eventuelle Verpflichtung eines neuen Stürmers. Nun wurde es mit dem ersten Rückrundenspiel auch sportlich wieder ernst, ausgerechnet bei einem der zur Zeit denkbar schwersten Gegner, dem FC Schalke 04. Und sind wir ehrlich: Wirklich eine Chance, das Ergebnis positiv zu gestalten, hatte der VfB nicht. Die Königsblauen hatten von Beginn an alles souverän im Griff und haben dieses Jahr die absolut reelle Chance, auch wieder in die Königsklasse einzuziehen. Das 1:0 fiel bereits in der 3. Spielminute. mehr...

Institut für Sportgeschichte Baden-Württemberg und der wfv

Heinz Otto | 6. Dez. 2011
Der Württembergische Fußballverband - auch er hat eine Geschichte. Mit ihr beschäftigte sich ein Team des Instituts für Sportgeschichte Maulbronn über ein ganzes Jahr lang, um nun ein sogenanntes „Findbuch“ zu erstellen, das Auskunft gibt über sämtliche Unterlagen, Exponate sowie Bild- und Tondokumente, die beim Hauptstaatsarchiv am Stuttgarter Schlossplatz gelagert werden und von der Öffentlichkeit eingesehen werden können. Das Institut für Sportgeschichte – eine nützliche, wertvolle Sache! mehr...

Wendlingen schlägt Unterboihingen

Uwe Gahala | 5. Dez. 2011
Am letzten offiziellen Spieltag vor der Winterpause kam es in der Bezirksliga Neckar-Fils zum prestigeträchtigen Stadtteil-Derby zwischen dem TV Unterboihingen und dem TSV Wendlingen. In Wendlingen, ca. 30 km von Stuttgart entfernt gelegen, trennen sich die Menschen in sportlichen Belangen in der Regel in Rot (TVU) und Blau (TSVW). Nun, bei spätherbstlichen äußeren Bedingungen, stand Unterboihingen vor der Partie mit dem Rücken zur Wand, abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Hat das Derby tatsächlich seine eigenen Gesetze? mehr...

Beste Zweite eines Bundesligisten: VfB II spielt 1:1 gegen Darmstadt 98

Siegi Assfalg | 4. Dez. 2011
Der VfB Stuttgart II empfing zum Abschluss der Vorrunde in der 3. Liga den Aufsteiger SV Darmstadt 98. In einer lebhaften Begegnung kamen die Schwaben von Trainer Jürgen Kramny nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, was die überaus gute Hinrunde jedoch nicht trüben dürfte. In einer weiterhin dicht gestaffelten Tabelle belegt die U23 des VfB mit 29 Punkten aus den 19 Spielen den fünften Platz und stellt nebenbei die beste Zweitvertretung eines Bundesligisten. mehr...

Podolski klaut dem VfB schon wieder Punkte

Uwe Gahala | 3. Dez. 2011
15 Jahre lang hatten die schwäbischen Fans keinen Heimsieg ihres VfB mehr gegen den 1. FC Köln bejubeln können; und es blieb auch nach Samstag Abend so. Die ersten beiden Saisontore von Christian Gentner reichten nicht, um sich mit drei Zählern einen kleinen Befreiungsschlag aus den vergangenen, etwas schwächeren Wochen zu verschaffen. Stattdessen traf auch Nationalspieler Lukas Podolski doppelt und sicherte seinen „Geißböcken“ einen späten Punktgewinn. mehr...

180 Gäste beim „sport talk #09“ in Esslingen

Peter Schwarz | 1. Dez. 2011
Am Dienstag, den 29. November 2011, fand in Esslingen-Mettingen die neunte Auflage des „sport talk“ der SportRegion Stuttgart statt. Unter dem Titel „Ganztagsschule, Demografie, Ehrenamt – Der Sportverein am Scheideweg?!“ diskutierten in der KSV SportArena vor rund 180 geladenen Zuschauern verschiedene Talk-Gäste über die Zukunft des organisierten Sports. Die Diskussionsrunde wurde wie immer geleitet von TV-Moderatorin Valeska Homburg. mehr...

wfv-Termine im Dezember 2011

Franz Messing | 1. Dez. 2011
Weihnachten naht. Bis dahin finden aber noch wie jeden Monat einige Veranstaltungen des Württembergischen Fußballverbandes statt. Wir haben die wfv-Termine im Dezember 2011 zusammengestellt: mehr...

Raphael Holzhausers starker linker Fuß schockt Aalen und sichert dem VfB II einen Punkt

Siegi Assfalg | 30. Nov. 2011
Der VfB Stuttgart II kam im „Schwaben-Derby“ beim VfR Aalen in einer guten und temporeichen Begegnung zu einem verdienten Punktgewinn. Allerdings spät: Raphael Holzhauser traf mit einem fulminanten Volleyschuss aus gut und gerne 25 Metern drei Zeigerumdrehungen vor dem Ende zum 2:2-Endstand. Holzhauser hatte mit seiner feinen Schusstechnik auch den Anschluss kurz vor der Halbzeitpause markiert. mehr...

Schwerer Arbeitssieg gegen Augsburg, Matchwinner Martin Harnik

Uwe Gahala | 21. Nov. 2011
Zum allerersten Aufeinandertreffen in der Fußball-Bundesliga empfing der VfB Stuttgart am Sonntag Nachmittag den Aufsteiger und momentanen Tabellenletzten FC Augsburg in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena. Nach der zweiwöchigen Länderspielpause tat sich die Elf von Trainer Bruno Labbadia vor allem in der ersten Halbzeit enorm schwer; Sportdirektor Fredi Bobic sprach von der bisher „schlechtesten Hälfte in dieser Saison“ und danach von einem „schweren Arbeitssieg“. Mann des Tages war Martin Harnik, der mit einem Doppelpack die schwache Partie zugunsten des VfB entschied. mehr...

Alexander Riemann entscheidet das „Bruderduell“ für sich

Siegi Assfalg | 20. Nov. 2011
Der VfB Stuttgart II konnte in der 3. Liga die sehr zerfahrene und ohne größere Höhepunkte versehene Heimpartie gegen den unteren Tabellennachbarn VfL Osnabrück mit 1:0 für sich entscheiden. Das Tor des Tages glückte Alexander Riemann vom Elfmeterpunkt eine Viertelstunde vor Schluss. Damit kletterten die Schwaben in der sehr engen Tabelle auf den dritten Platz. mehr...

Torloses Wendlingen

Uwe Gahala | 18. Nov. 2011
Zum neuerlichen Flutlichtspiel empfing der TSV Wendlingen zum Auftakt der Rückrunde in der Bezirksliga Neckar-Fils den TSV Neckartailfingen. Die Gäste vom Neckartailfinger Aileswasen rangierten zuvor lediglich drei Punkte, jedoch acht Plätze vor den Lauterstädter Aufsteigern von Trainer Klaus Müller. Auch nach dem Aufeinandertreffen blieb die Tabellensituation vom Grundsatz her unverändert; zwei Drittel der Mannschaften liegen im breiten Ligamittelfeld nahezu gleichauf. Tore sahen die Besucher des Wendlinger Sportparks Im Speck keine. Doch vor allem in der ersten Halbzeit besaßen die Platzherren gleich ein halbes Dutzend guter Möglichkeiten. Dennoch gelang es den schwachen Gästen, einen glücklichen Zähler zu entführen. mehr...

„sport talk #09“ in Esslingen: Der Sportverein am Scheideweg?!

Peter Schwarz | 16. Nov. 2011
Die dreimal jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe „sport talk“ der SportRegion Stuttgart wird am 29. November 2011 in Esslingen am Neckar fortgesetzt. Seit 2009 diskutieren bei dieser Talk-Reihe Podiumsgäste aus dem Sportbereich mit der TV-Moderatorin Valeska Homburg über verschiedene Facetten und Entwicklungen des Sports in der Region. In Esslingen wird es dann bei der neunten Auflage des „sport talk“ um die Zukunft des Vereinssports gehen. Als Podiumsgäste geladen sind Prof. Dr. Ansgar Thiel, Direktor des Instituts für Sportwissenschaft in Tübingen, der Oberbürgermeister der Stadt Esslingen Dr. Jürgen Zieger, Klaus Tappeser, Präsident des Württembergischen Landessportbundes, sowie Hannes Kern, Leiter der Sportredaktion der Eßlinger Zeitung, Kurt Oswald, Vorsitzender des Esslinger Sportkreises und Handball-Bezirks Esslingen-Teck, sowie der Schulleiter der Landessportschule Ruit, Volker Stark. Wir haben Infos über die Diskussionsgäste zusammengestellt. mehr...

Thorsten Köstle markiert Wendlinger Heimsieg gegen Dettingen

Uwe Gahala | 15. Nov. 2011
Zum letzten Bezirksliga-Vorrundenspiel im Raum Neckar-Fils gastierte im Wendlinger Speck der letztjährige Meister und Aufsteiger der Kreisliga A2, die Spfr Dettingen/Teck. Die Dettinger um Spielertrainer Heiko Blocher sind bislang in der nächsthöheren Spielklasse nicht richtig in Tritt gekommen und rangieren schon seit Saisonbeginn auf einem Abstiegsplatz. In einem schwachen Aufeinandertreffen behielt die Wendlinger Elf, Aufsteiger aus der A1, durch einen Treffer von Goalgetter Thorsten Köstle unmittelbar vor der Halbzeit die Oberhand und fuhr drei überlebenswichtige Punkte ein. mehr...

In Nürtingen brennt weiter die Rote Laterne

Johannes Benz | 9. Nov. 2011
Zum Nachholspiel unter Flutlicht gastierte der SPV 05 Nürtingen II in der Kreisliga B3 Neckar-Fils am Dienstag, 08.11., bei der 2. Mannschaft des TSV Wendlingen. Die Nürtinger hatten ihre zweite Mannschaft vor dieser Saison nach einiger Pause wiederangemeldet und müssen daher noch etwas Tribut zollen. Das Team wartet derzeit noch auf den ersten Saisonsieg und muss sich mit der Roten Laterne begnügen. Auch in Wendlingen gab es nichts zu erben; Nürtingen verlor verdient mit 1:4 Toren. Auf Gastgeberseite traf Angreifer Güven Atakan doppelt. mehr...

Inforeihe der Sportklinik Stuttgart: Endoprothetik – Das künstliche Kniegelenk

Franz Messing | 8. Nov. 2011
Die Sportklinik Stuttgart, überregionale Fachklinik für orthopädische Chirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin, veranstaltet im monatlichen Rhythmus eine Informationsreihe zu aktuellen medizinischen Themen. Der November ist dem Knie gewidmet, einem für Fußballer erfahrungsgemäß besonders bedeutsamen Körperteil. Unter dem Vortragstitel „Das künstliche Kniegelenk: Von der Schlittenprothese bis zum Prothesenwechsel“ wird Oberarzt Dr. med. Stefan Kleinert, Leiter Endoprothetik Hüfte und Knie, am 16.11.2011 eingehend referieren. Der Eintritt ist frei. mehr...

FC International Nürtingen an Effektivität kaum zu überbieten: Ferdi Yildirim mit Doppelpack

Johannes Benz | 7. Nov. 2011
Am 14. Spieltag der Kreisliga B3 gastierte der TSV Wendlingen II auf der Zizishausener Insel beim FC International Nürtingen. Der ehemalige Makedonikos Nürtingen verpasste vergangene Saison nur knapp den Relegationsplatz und ging dementsprechend erwartungsvoll in die neue Saison. Bereits nach dem 6. Spieltag warf Spielertrainer Yalcin Günes das Handtuch und trat aufgrund anhaltender Erfolgslosigkeit zurück. Inzwischen hat Marco Engels das Team übernommen. mehr...

Isa Öztunc lässt Kuchen in letzter Sekunde jubeln

Uwe Gahala | 7. Nov. 2011
Am 14. Spieltag der Bezirksliga im Raum Neckar-Fils empfing der FTSV Kuchen den Aufsteiger TSV Wendlingen. Die Kuchener befanden sich vor der Begegnung auf Tabellenplatz sieben, drei Punkte vor den Wendlingern auf Rang 12. Bei schönem Herbstwetter hatten sich nicht allzu viele Zuschauer ins Kuchener Ankenstadion begeben, um das Spiel zu verfolgen. Die, die da waren, sahen vor allem von Wendlinger Seite eine ganz schwache Partie; und nachdem die Platzherren aus ihrer Überlegenheit bis zur 60. Minute nicht Kapital geschlagen hatten, sah es am Ende nach einem torlosen Unentschieden aus – bis zur 90. Minute. mehr...

Ex-VfBler Marco Pischorn festigt Sandhausener Tabellenführung

Siegi Assfalg | 6. Nov. 2011
Im Stuttgarter GAZi-Stadion fand am Samstag, 04.11., das Spitzenspiel der 3. Liga statt, als der Tabellenführer SV Sandhausen beim „kleinen“ VfB gastierte. Der VfB Stuttgart II war vor der Partie an Rang fünf in der Tabelle – allerdings punktgleich mit dem Zweiten aus Regensburg – und daheim bis dato noch ungeschlagen. Aber einmal ist immer das erste Mal. Die Elf von Trainer Jürgen Kramny unterlag einem an diesem Tag schlicht besseren Sandhausener Team, in dessen Reihen ein Ex-Stuttgarter zum Matchwinner avancierte: Marco Pischorn. mehr...

Mainz singt, Stuttgart sauer!

Uwe Gahala | 5. Nov. 2011
„Wir haben von der ersten Minute an gegen zwölf Leute gespielt.“ Bruno Labbadia fand ungewohnt deutlich kritische Worte in Richtung des Schiedsrichters Guido Winkmann, den die Schwaben nach dem Schlusspfiff als wohl spielentscheidenden Mann ausgemacht hatten, was Innenverteidiger Maza nachträglich noch die Gelb-Rote Karte einbrachte. Die Szene, die die Gemüter erhitzte, spielte sich in der 60. Minute ab, als Winkmann nach einem vermeintlich harmlosen Rempler Mazas gegen Nicolai Müller zur Überraschung der Akteure auf den Elfmeterpunkt zeigte, wodurch die intensive und in der zweiten Halbzeit teils hitzige Begegnung zugunsten der Mainzer kippte. mehr...

VfL Kirchheim II setzt fünften Sieg in Serie

Uwe Gahala | 4. Nov. 2011
Der VfL Kirchheim/Teck II gastierte am Donnerstag Abend beim Aufsteiger TSV Wendlingen und holte dort den fünften dreifachen Punktgewinn in Folge. Dabei bewies Trainer Stefan Haußmann durchaus ein glückliches Händchen, denn der eine Minute zuvor eingewechselte Harry Nickels markierte in der 68. Minute den 2:1-Siegtreffer für sein Team. Allerdings zeigte sich der Aufsteiger aus der Lauterstadt in einem flotten, umkämpften Lokalderby ebenbürtig, ohne aber die entscheidende Durchschlagskraft in der Offensive zu entwickeln. Kirchheim bleibt damit Tabellenführer der Bezirksliga Neckar-Fils. mehr...

Die Woche des VfB

Siegi Assfalg | 3. Nov. 2011
Der VfB Stuttgart eröffnet den 12. Bundesliga-Spieltag am Freitag Abend um 20:30 Uhr mit seinem Gastspiel beim 1. FSV Mainz 05. Der Stimmung scheint prächtig und die Mannschaft hungrig, gegen die angeschlagene Elf von Thomas Tuchel nachzulegen, um sich im oberen Tabellendrittel festzusetzen. 24 Stunden vor dem Anpfiff checken wir die Lage. mehr...

wfv-Termine im November 2011

Franz Messing | 2. Nov. 2011
Im Fußball ist es immer gut, den Überblick zu haben – und beileibe nicht immer einfach, ihn zu bewahren. Aus diesem Grund einmal mehr eine Übersicht über die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv), Monat November 2011: mehr...

Sportmedizinisches Seminar „Muskuläre Sportverletzungen“

Franz Messing | 2. Nov. 2011
Am Samstag, den 5. November 2011, findet im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Bad Cannstatt ein Sportmedizinisches Seminar zum Thema „Muskuläre Sportverletzungen“ statt. Der Württembergische Landessportbund geht dabei den Fragen nach, wie Muskelverletzungen beim Sport entstehen, welche Verletzungen und Therapieformen es gibt und wie man präventiv vorgehen kann. Das Seminar richtet sich an Sportmediziner, Sportlehrer, Psychotherapeuten, Sportler, Übungsleiter sowie Trainer mit und ohne Lizenz, wobei die Vorträge und beinhalteten Workshops zur Lizenzverlängerung angerechnet werden können. Das Programm beginnt um 9:15 Uhr. mehr...

wfv-Termine 2012 bereits online abrufbar

Franz Messing | 2. Nov. 2011
Die Termine im Kalenderjahr 2012 für Lehrgänge und Seminare des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) sind seit kurzem online abrufbar. Auch eine Anmeldung hierfür ist allen Interessierten bereits möglich. Insgesamt führt der wfv 2012 17 Seminare, 29 Lehrgänge im Bereich „Trainer C Breitenfußball“ und 36 Lehrgänge im Bereich „Trainer C Leistungsfußball“ durch. Hinzu kommen 3 Lehrgänge zur Ausbildung von Torspieler-Trainern sowie 46 Fortbildungen für Lizenzinhaber zur Lizenzverlängerung. mehr...

1. FC Rechberghausen - TSV Wendlingen 1:1

Uwe Gahala | 31. Okt. 2011
Am 12. Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils trennten sich der Zehnte der Tabelle TSV Wendlingen und der Vorletzte 1. FC Rechberghausen in einem unansehnlichen Spiel 1:1 unentschieden. Auf dem engen, schwer bespielbaren Rechberghausener Kunstrasenplatz verzeichneten die Wendlinger Lauterstädter zwar mehr Ballbesitz, wirklich zwingend vor des Gegners Gehäuse wurde es aber selten. So war es ein Sonntagsschuss des eingewechselten Thorsten Köstles aus der Distanz, der zumindest noch zu einem Zähler verhalf, nachdem die Gastgeber in der ersten Halbzeit bei einer Standardsituation durch Martin Maier in Front gegangen waren. mehr...

VfB bietet dem BVB erfolgreich Paroli!

Uwe Gahala | 30. Okt. 2011
Ein intensives, teils hochklassiges Spiel sahen die 60.000 Zuschauer in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena zwischen dem VfB Stuttgart und dem amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund. Im abwechslungsreichen Geschehen brachte Serdar Tasci die Schwaben nach einer Freistoßvariante per Abstauber zunächst in Front, ehe Lukasz Piszczek für den BVB unmittelbar vor der Halbzeitpause ausglich. Am Ende stand ein 1:1-Unentschieden, mit dem schließlich alle Beteiligten zufrieden sein konnten. Der VfB zeigte: Er steht in der Tabelle zurecht weit oben. mehr...

VfB zieht souverän ins Achtelfinale ein

Uwe Gahala | 26. Okt. 2011
Am Mittwoch Abend ist der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt souverän ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Bereits in den ersten fünfundvierzig Minuten stellte das Team von Trainer Bruno Labbadia die Weichen eindeutig auf Sieg. Dabei traf Youngster Christoph Hemlein mit seinem ersten Pflichtspieltor für die Lizenzspielermannschaft früh zum 1:0. Die weiteren Treffer gingen auf das Konto von Kapitän Cacau und Ibrahima Traoré. Die Frankfurter Gäste, die zwar in der zweiten Halbzeit mutiger nach vorne agierten, wirkten jedoch die meiste Zeit überfordert. mehr...

TSV Wendlingen - VfB Reichenbach 1:1

Uwe Gahala | 25. Okt. 2011
Einen Punkt in letzter Minute sicherte sich der TSV Wendlingen in der Bezirksliga Neckar-Fils im Heimspiel gegen den Tabellenfünften VfB Reichenbach. Trotz vorhandener Möglichkeiten gelang erst Sascha Strähle per Foulelfmeter in der 90. Minute der verdiente Ausgleich zum 1:1-Endstand, nachdem VfB-Torjäger Thomas Konnerth die Gäste zehn Minuten zuvor mit einem Handelfmeter in Führung gebracht hatte. mehr...

Benny Kaiser schießt Wendlingen zum Sieg

Uwe Gahala | 17. Okt. 2011
Am 10. Spieltag standen sich in der Bezirksliga Neckar-Fils der Elfte FV Neuhausen und der Dreizehnte TSV Wendlingen gegenüber. Nach vier sieglosen Begegnungen hintereinander errang der Wendlinger Aufsteiger drei eminent wichtige Zähler. Stürmer Benjamin Kaiser avancierte dabei zum Matchwinner, indem er in der 26. Minute bei einer Standardsituation mit dem Kopf zur Stelle war und das Tor des Tages markierte. Der Neuhausener Angreifer Felix Böse machte seinem Namen alle Ehre und flog wegen einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz. mehr...

Joker Marco de Oliveira sticht für Dürnau: Wendlingen verliert drittes Spiel in Folge

Uwe Gahala | 10. Okt. 2011
Am 9. Oktober gastierte der GSV Dürnau beim TSV Wendlingen auf dem Sportgelände Im Speck. Die Dürnauer befanden sich vor der Begegnung auf dem Relegationsplatz nach unten und lediglich zwei Punkte hinter den Wendlingern. Wie so oft in der Bezirksklasse war das Wetter besser als das Spiel. Dürnau gewann mit 2:1 und zog in der Tabelle am Aufsteiger vorbei, für den die Heimniederlage die dritte Pleite in Folge darstellte. Das entscheidende Tor erzielte der Dürnauer Joker Marco de Oliveira. mehr...

Der Wettbewerb VORBILDER 2011 der Württembergischen Sportjugend (WSJ)

Heinz Otto | 5. Okt. 2011
Mehr als 50.000 Trainer und Funktionäre sind in Baden-Württembergs Sportvereinen ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche engagiert. Hinzu kommen noch weitere unzählige freiwillige Helfer und Betreuer, sei es der elterliche Fahrer zum Auswärtsspiel oder die wöchentliche Kuchenbäckerin. Zusammen ergibt dies also einen großen Kreis an vorbildlich helfenden Händen, die es entsprechend zu würdigen gilt. Aus diesem Grund hat die Württembergische Sportjugend (WSJ) nun die siebte Auflage des Ehrenamts-Wettbewerbs VORBILDER gestartet. Der Wettbewerb läuft von 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2011. Nominiert werden kann jeder, der im Kinder- und Jugendsport in Baden-Württemberg ehrenamtlich tätig ist und von einem sogenannten Paten vorgeschlagen wird. Pate kann wiederum jeder sein. Den Gewinnern winken wertvolle Preise in bar und als Warengutscheine der Wettbewerbs-Partner. mehr...

Bitburger-Bezirkspokal Neckar-Fils, Runde 3: VfL Kirchheim II entscheidet Topspiel in Berkheim mit Doppelschlag in letzter Minute

Uwe Gahala | 4. Okt. 2011
Am Tag der Deutschen Einheit stand im Bezirk Neckar-Fils die dritte Runde des Pokalwettbewerbs auf dem Programm. Das Topspiel der Runde fand dabei in Berkheim statt, wo der gastgebende TSV, momentan Zweiter der Bezirksliga, den Ligakonkurrenten VfL Kirchheim/Teck II, derzeit Dritter, zum Schlagabtausch empfing. Bei spätsommerlichen Temperaturen sahen die rund 100 Zuschauer eine Begegnung auf anständigem Niveau mit dem Paukenschlag in allerletzter Minute. Da nämlich schlugen die Teckstädter alles entscheidend gleich zwei Mal zu. mehr...

Der wfv-Vereinsehrenamtspreis 2011: Die 16 Sieger-Vereine stehen fest

Peter Schwarz | 2. Okt. 2011
Ob Trikotfrau, Pressewart, Jugendbetreuer oder Kassier – ohne das Ehrenamt wäre der Vereinsfußball in Deutschland in vorhandener Form kaum möglich. Der Stellenwert der ehrenamtlich ausgeführten Tätigkeiten hinkt jedoch weit hinter dem Ausmaß der getätigten Leistung zurück. Um das Ehrenamt in der Gesellschaft stärker als bisher gewürdigt zu sehen und um es zu unterstützen, wird seit 2009 in allen 16 Bezirken des wfv je ein Vereinsehrenamtspreis an einen Verein vergeben. Die Neuerung für 2011: Pro Bezirk werden nun auch Platz zwei und drei ausgezeichnet. Die Sieger stehen fest und dürfen sich über nicht unerhebliche Preise freuen. mehr...

wfv-Termine im Oktober 2011

Franz Messing | 1. Okt. 2011
Im Fußball ist es immer gut, den Überblick zu haben – und beileibe nicht immer einfach, ihn zu bewahren. Aus diesem Grund eine Übersicht über die Termine des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) im Oktober: mehr...

VfB holt Dreier vom Betze

Uwe Gahala | 30. Sept. 2011
Der VfB Stuttgart hat seinen Ausrutscher im Heimspiel gegen den Hamburger SV von voriger Woche (1:2) wieder gutgemacht und sich dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und bemerkenswerter Effizienz drei Punkte vom Kaiserslauterer Betzenberg erkämpft. In einer nicht sonderlich ansehnlichen Begegnung trafen Cacau und Khalid Boulahrouz für die Schwaben, die sich so am Freitag Abend vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz vorschieben konnten und mit einem wichtigen Erfolgserlebnis in die nun folgende Länderspielpause gehen. mehr...

FV 09 Nürtingen schießt sich endgültig aus der Krise: Wendlingen deklassiert

Uwe Gahala | 30. Sept. 2011
Der FV 09 Nürtingen empfing am Donnerstag Abend, 29.09., den Aufsteiger TSV Wendlingen im heimischen Wörth-Stadion zum Lokalderby. Das Team von Trainer Klaus Fischer war keinesfalls überzeugend in die diesjährige Bezirksliga-Saison gestartet, konnte sich nun aber gegen die schwächelnden Lauterstädter regelrecht den Frust von der Seele schießen. Die Begegnung endete 6:0 für den FV 09, für den Michael Renner und Georgios Karatailidis jeweils doppelt trafen und der damit punktemäßig zu den Wendlingern aufschloss. mehr...

Knapper Derby-Erfolg für Oberboihingen

Uwe Gahala | 28. Sept. 2011
Derby-Time in Oberboihingen. So hieß es am Dienstag, 27.09., als bei der Oberboihinger Zweiten mit dem TSV Wendlingen II der Gemeinde-Nachbar seine Visitenkarte abgab. Auch in der Liga, der Kreisliga B3 Neckar-Fils, auf Platz 9 und 10 nahe beieinander gelegen, entwickelte sich zwischen den Teams entsprechend ein umkämpftes Geschehen auf holprigem Geläuf. Mit dem besseren Ende für die gastgebenden ‘Boihinger, denn Max Geißler markierte in der 67. Minute das umjubelte Tor des Tages. mehr...

Heiningen entführt alle drei Punkte vom Wendlinger Speckweg

Uwe Gahala | 26. Sept. 2011
In der Bezirksliga Neckar-Fils gastierte am siebten Spieltag der Zweite der Tabelle 1. FC Heiningen beim Aufsteiger TSV Wendlingen. Vom Papier her quasi ein echtes Spitzenspiel, hatten beide Teams vor der Partie doch elf Zähler auf ihrem Konto, die Heininger gar die meisten geschossenen Tore. Allzu viele Strafraumszenen sahen die rund 110 Besucher des Wendlinger Sportparks allerdings nicht. Der einzige Treffer der Begegnung glückte Gaetano Medicina in der 59. Minute, welcher das eher maue Geschehen zugunsten der aufstiegsambitionierten Gäste von der Alb entschied. mehr...

Remis auf der Esslinger Katharinenlinde

Uwe Gahala | 18. Sept. 2011
Am sechsten Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils fuhr der Aufsteiger TSV Wendlingen zum Landesliga-Absteiger TSV RSK Esslingen. Nach fünf Partien konnte man durchaus von „verkehrten Vorzeichen“ sprechen, hatten sich die Lauterstädter doch mit zehn Punkten überzeugend auf den dritten Rang geschoben, während die Esslinger „vom Berg“ mit lediglich vier Zählern einfach nicht aus den Startlöchern gekommen waren. Und die Anfangsphase der Begegnung spiegelte jenen Umstand recht eindrücklich wider: Denn nach wenigen Minuten führten die Gäste durch einen Doppelschlag von Torjäger Thorsten Köstle mit 0:2. mehr...

Wendlingen klettert auf Rang drei

Uwe Gahala | 12. Sept. 2011
Zum Duell Siebter gegen Vierter kam es am fünften Spieltag der Bezirksliga Neckar-Fils zwischen dem gastgebenden TSV Wendlingen und dem AC Catania Kirchheim. Die Italiener kamen noch unbesiegt an den Wendlinger Speckweg, die Hausherren waren darauf bedacht, die herbe 0:7-Pleite der Vorwoche in Oberesslingen vergessen zu machen. Letztlich entschieden drei schnelle Treffer in der zweiten Halbzeit die Begegnung zugunsten des TSV Wendlingen, der sich als bester Aufsteiger auf Rang drei schob. mehr...

Debakel für Wendlingen in Oberesslingen

Uwe Gahala | 6. Sept. 2011
Nach den Erfolgserlebnissen zum Saisonbeginn mit sieben Punkten aus den ersten drei Spielen musste der TSV Wendlingen in der Bezirksliga Neckar-Fils bei der Auswärtspartie gegen den VfB Oberesslingen/Zell eine äußerst bittere Pleite hinnehmen, denn die Elf von Trainer Klaus Müller verlor mit sage und schreibe 0:7 Toren. Dabei zeigte sich Oberesslingen von der ersten Minute an in allen Belangen und Mannschaftsteilen deutlich überlegen. mehr...

Wendlingen besiegt Unterboihingen im Derby

Uwe Gahala | 3. Sept. 2011
Über 7 Jahre lang hatte es bei Punktspielen kein Nachbarschaftsderby zwischen dem TSV Wendlingen und dem TV Unterboihingen mehr gegeben. Nun kam es in der Bezirksliga gleich am dritten Spieltag zum Aufeinandertreffen. Vor einer stattlichen Kulisse von über 400 Zuschauern am Wendlinger Speckweg ging der TSV nach spannendem Spielverlauf schließlich verdient mit 3:2 als Sieger vom Platz. Doppelter Torschütze war einmal mehr Goalgetter Thorsten Köstle. mehr...

Wendlingen fährt ersten Bezirksliga-Dreier ein

Uwe Gahala | 2. Sept. 2011
Das erste Heimspiel in der Bezirksliga Neckar-Fils nach nunmehr 15 Jahren konnte der TSV Wendlingen siegreich bestreiten. Zu Gast war der Mit-Aufsteiger TSV Berkheim, von dem man sich in der letzten Spielzeit zweimal torlos unentschieden getrennt hatte. Diesmal gewann das Team von Trainer Klaus Müller durch den Siegtreffer Thorsten Köstles mit 2:1, wobei man die Partie nach Halbzeit-Rückstand umbiegen konnte. mehr...

Punkteteilung im Neckartailfinger Aileswasen

Uwe Gahala | 24. Aug. 2011
Am 21. August startete auf Bezirksebene endlich wieder die Punkterunde. In der Bezirksliga Neckar-Fils empfing dabei der TSV Neckartailfingen den Aufsteiger TSV Wendlingen. Eine besondere Note erhielt diese Partie dadurch, dass mit Klaus Müller just der Übungsleiter der Neckartailfinger der vergangenen Saison nun auf der Wendlinger Trainerbank Platz nimmt. Letztlich sahen die rund 130 Zuschauer im Neckartailfinger Aileswasen keinen Sieger; die Begegnung endete leistungsgerecht 1:1 remis. mehr...

VfB unterliegt Leverkusen verdient mit 0:1

Uwe Gahala | 20. Aug. 2011
Am dritten Spieltag der Fußball-Bundesliga empfing der VfB Stuttgart in der neuen Mercedes-Benz Arena mit Spannung die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen. Die Vorfreude resultierte dabei aus dem mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen recht gelungenen Saisonstart. Doch das Fazit unter die Begegnung fiel etwas ernüchternd aus. Die Leverkusener Gäste stellten die in sämtlichen Belangen sicherer sowie frischer agierende Elf und entführten so verdient alle drei Zähler aus dem Schwabenland. mehr...

Bitburger-Bezirkspokal Neckar-Fils, Runde 1: Oberesslingen dreht Spiel gegen Wendlingen

Uwe Gahala | 17. Aug. 2011
Eine Woche vor Saisonbeginn steht traditionell die erste Hauptrunde der Bezirkspokalwettbewerbe auf dem Programm, heuer gesponsert von Bitburger – so auch im Bezirk Neckar-Fils. Am Sonntag, 14. August, kam es dabei in Oberesslingen zu einem durchaus interessanten, bezirksligainternen Duell zwischen dem gastgebenden VfB und dem Aufsteiger TSV Wendlingen. Obwohl die Wendlinger nach einer Stunde Spielzeit komfortabel mit 2:0 in Front lagen, gingen am Ende die Gastgeber noch als Sieger vom Platz – dank vier Treffern binnen 17 Minuten. mehr...

Wendlingen holt 3 Punkte aus Baltimore

Uwe Gahala | 19. Mai 2011
Drei Spieltage vor Schluss trafen in der Kreisliga A1 Neckar-Fils der gastgebende Dritte TSV Baltmannsweiler und der Zweite TSV Wendlingen aufeinander. Der Tabellenkonstellation wurde jedoch wenige Tage zuvor die Brisanz genommen, denn durch die Niederlage der Schurwälder gegen den feststehenden Meister TSV Berkheim waren die in die Relegation gehenden Wendlinger quasi nicht mehr einzuholen. So entwickelte sich eine recht ausgeglichene wie faire Begegnung, die letztendlich Wendlingen verdient mit 3:1 für sich entschied und so nochmals ein kleines Ausrufezeichen setzen konnte. mehr...

Big Point in Sirnau

Uwe Gahala | 10. Mai 2011
Einen wahren Big Point landete der TSV Wendlingen in der Kreisliga A1 Neckar-Fils am 26. Spieltag bei seinem Gastspiel bei der bis dato viertplatzierten SG Eintracht Sirnau. Dank einer starken ersten Halbzeit führten die Lauterstädter schnell eine Vorentscheidung herbei und zur Pause bereits mit 3:0. Am Ende hieß es 5:1 für den Tabellenzweiten, der so mit einem großen Schritt in den Endspurt der Saison startete. mehr...

Philipp Stark trifft doppelt zum Oberensinger Auswärtserfolg

Johannes Benz | 5. Mai 2011
Am Tag der Arbeit gastierte in der Kreisliga B3 Neckar-Fils der Kreisliga-A-Absteiger TSV Oberensingen im Wendlinger Speck. Aufgrund vieler Verletzungen in der ersten Saisonhälfte kamen die Gäste erst in der Rückrunde so richtig in Tritt und konnten vor wenigen Wochen als einzige Mannschaft den Tabellenführer aus Köngen schlagen. Dementsprechend waren die Rollen klar verteilt. mehr...

Oberboihingen erkämpft Punkt in Wendlingen

Uwe Gahala | 3. Mai 2011
Am 25. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils traf der Tabellenzweite TSV Wendlingen am heimischen Speckweg auf den akut vom Abstieg bedrohten Lokalnachbarn TSV Oberboihingen. Wie im Hinspiel kamen die Lauterstädter dabei nicht über ein Remis hinaus; und auch wie in der Vorrunde setzte man einen Strafstoß an den Pfosten. Schließlich blieb es bei einem wenig ansehnlichen Aufeinandertreffen torlos. mehr...

Wendlingens nachgeholter Sieg in Sielmingen

Uwe Gahala | 30. April 2011
In der Kreisliga A1 Neckar-Fils stand am 28. April das Nachholspiel vom 17. Spieltag zwischen dem gastgebenden TSV Sielmingen und dem Zweiten der Tabelle TSV Wendlingen auf dem Programm. Wie zu erwarten behielten die favorisierten Lauterstädter die Oberhand und zwar mit 4:1. Doch die in der ersten Halbzeit verunsichert wirkenden Gäste hatten eine frühe kalte Dusche zu verkraften. mehr...

Denkendorf, 25 Grad, Kunstrasen: TSV Denkendorf gewinnt

Uwe Gahala | 21. April 2011
Am 24. Spieltag gastierte die 1. Mannschaft des TSV Wendlingen in der Kreisliga A1 Neckar-Fils beim Tabellensechsten TSV Denkendorf. Auf dem traditionell schwer bespielbaren Denkendorfer Kunstrasenplatz kam der Tabellenzweite in der Anfangsviertelstunde nicht richtig in die Gänge. Vor allem im Abwehrzentrum zeigte sich die eine oder andere Verunsicherung; so gingen die Gastgeber in der 8. Minute auch verdient in Front: mehr...

Kaiser fliegt – TSV Wendlingen II holt doch noch einen unverhofften Punkt

Johannes Benz | 13. April 2011
Am 20. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war die Bezirksligareserve des FV Neuhausen zu Gast im Wendlinger Speck. Während die Neuhausener unbedingt gewinnen mussten, um im Rennen um den Relegationsplatz dabei bleiben zu können, wollten die Hausherren nach der 0:5-Klatsche beim TSV Köngen II Wiedergutmachung leisten. mehr...

TSV Köngen II vor direktem Wiederaufstieg

Uwe Gahala | 7. April 2011
Am 19. Spieltag gastierte die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen beim unangefochtenen Tabellenführer der Kreisliga B3, beim TSV Köngen II. Dieser hatte in der kompletten Saison erst ein einziges Mal verloren, weshalb das Team aus der Fuchsgrube um Trainer Stephan Hartenstein auch unmittelbar vor der Rückkehr in die Kreisliga A steht. mehr...

Plochingen Wendlingens Lieblingsgegner?

Simon Mayer | 30. März 2011
Der TSV Wendlingen II empfing am 27. März in der Kreisliga B3 Neckar-Fils den Tabellendreizehnten FV Plochingen II im Speck. Der Tabellenkonstellation entsprechend waren die Jungs um Spielertrainer Antonio Ostuni von der ersten Minute an überlegen. Allerdings fehlte im Angriffsspiel die letzte Konsequenz. So kam es, dass man lediglich mit einer 1:0-Führung in die Pause ging. mehr...

Wendlingen überspringt auch die Hürde Odyssia Esslingen: Köstle trifft wieder doppelt

Uwe Gahala | 30. März 2011
Am 21. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils empfing der GFV Odyssia Esslingen den Tabellenzweiten TSV Wendlingen. In einer durchschnittlichen Begegnung siegte am Ende der TSV dank zweier Tore durch Goalgetter Thorsten Köstle mit 3:1 und bleibt auf Tuchfühlung zu Spitzenreiter TSV Berkheim. mehr...

Derbyerfolg für Wendlingen

Johannes Benz | 22. März 2011
Am 17. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils gastierte der TSV Wendlingen II beim Dauerrivalen TV Unterboihingen II zum kleinen Derby. Im Hinspiel konnten die Wendlinger mit 4:2 gewinnen und dabei ihren ersten Saisonsieg einfahren. Der TVU hatte nun die Möglichkeit, durch einen Erfolg mit dem Stadtrivalen punktemäßig gleichzuziehen. mehr...

Wendlingen auf dem Hochdorfer Aspen souverän

Uwe Gahala | 15. März 2011
Am 19. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils gastierte der TSV Wendlingen beim abstiegsbedrohten Aufsteiger TV Hochdorf und konnte von dort drei weitere wichtige Zähler im Aufstiegsrennen einfahren. Bei katastrophalen Platzverhältnissen reichte der Elf um Spielertrainer Alessandro Di Martile eine mäßige Leistung für einen verdienten 2:0-Auswärtserfolg. mehr...

Thorsten Köstle knipst erneut: Glücklicher Heimsieg für Wendlingen gegen Altbach

Uwe Gahala | 10. März 2011
Am 18. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils gastierte der SC Altbach beim Tabellenzweiten TSV Wendlingen. Für die Altbacher – vor der Saison als ein Meisterschaftstopfavorit gehandelt – war es nach der 0:3-Pleite gegen Spitzenreiter TSV Berkheim die Woche zuvor die allerletzte Möglichkeit, vielleicht noch einmal an die Top-Platzierungen herankommen zu können. Für Wendlingen galt es natürlich, den Kontakt zu Rang eins beizubehalten. In einem schwachen Spiel blieb dem TSV das Glück treu; man siegte durch einen Treffer von Goalgetter Thorsten Köstle mit 1:0. mehr...

Wendlinger Zweite kippt den Zweiten: Wernauer Sportfreunde haben das Nachsehen

Johannes Benz | 1. März 2011
Aufgrund des wetterbedingten Ausfalls im vergangenen November startete die Kreisliga B3 Neckar-Fils erst im aktuellen Kalenderjahr mit dem 14. Spieltag in die Rückrunde. Zu Gast im Wendlinger Speck waren die Sportfreunde Wernau, die im Hinspiel noch mit 3:1 die Oberhand behalten hatten. Im Laufe der Hinrunde zeigten die sogenannten „unteren“ Wernauer konstante Leistungen, konnten sogar auf dem Relegationsplatz überwintern und gingen somit als Favorit in die Partie. mehr...

Alles über den 17. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 28. Feb. 2011
Weitere Nachholbegegnungen – vom 17. Spieltag – standen in der Kreisliga A1 Neckar-Fils am Sonntag, 27.02., auf dem Spielplan. Dabei beförderte Spitzenreiter TSV Berkheim den SC Altbach mit 3:0 endgültig aus dem Rennen um die Meisterschaft. Die Ambitionen des Dritten SG Eintracht Sirnau erhielten beim Stadtnachbarn Wäldenbronn mit 1:3 Toren einen Dämpfer. Baltmannsweiler bleibt dank eines Haidle-Dreierpacks oben dran. Im Tabellenkeller errang der TSV Wolfschlugen drei wichtige Zähler gegen die Landesliga-Reserve des TV Nellingen. mehr...

Alles über den 16. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 22. Feb. 2011
Mit den Nachholbegegnungen des ersten Rückrundenspieltags endete in der Kreisliga A1 Neckar-Fils die fast dreimonatige Winterpause. Dabei sahen die Beobachter im Grunde ausschließlich standesgemäße Resultate. Spitzenreiter TSV Berkheim erledigte seine Hausaufgaben gegen Kellerkind Sielmingen (4:1) ebenso wie der Zweite TSV Wendlingen gegen Wolfschlugen (3:1). Der Sieg des Dritten SG Eintracht Sirnau gegen den Vierten Odyssia Esslingen (4:2) katapultierte die Griechen vorerst aus dem Titelrennen. Die Rote Laterne übergab der FC Nürtingen 73 im direkten Duell der SV 1845 Esslingen (4:1). mehr...

Die zweite Halbzeit wendet das Blatt: Wendlingen schlägt Wolfschlugen noch 3:1

Uwe Gahala | 21. Feb. 2011
Am 20. Februar beendete die Kreisliga A1 Neckar-Fils die Winterpause mit den Nachholspielen des ersten Rückrundenspieltags. Dabei empfing der Tabellenzweite TSV Wendlingen den abstiegsbedrohten TSV Wolfschlugen. Wendlingen tat sich gegen den Tabellenzwölften eine Halbzeit lang enorm schwer; eine indiskutable Leistung resultierte schließlich in einen 0:1-Halbzeitrückstand. Nach dem Seitenwechsel steigerte sich das Team um Spielertrainer Alessandro Di Martile deutlich, weshalb letzten Endes doch noch ein standesgemäßer 3:1-Heimerfolg zu Buche stand. mehr...

Rechtsfragen zum Vertragsspieler – Tagesseminar des wfv

Franz Messing | 11. Feb. 2011
Beschäftigt ein Verein Vertragsspieler, wird er früher oder später mit Fragen aus dem Arbeitsrecht, dem Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie dem Verbandsrecht konfrontiert. Sind Vertragsspieler Arbeitnehmer und haben sie die entsprechenden Schutzrechte? Können arbeitslose Vertragsspieler außerhalb der Transferperioden verpflichtet werden? Darf man mit Minderjährigen Spieler-Verträge abschließen? Über die Antworten zu diesen und weiteren diesbezüglichen Fragestellungen kann man sich in einem Tagesseminar des Verbands im Juli ausreichend informieren. mehr...

SWR: „Kaffee oder Tee?“ sucht „BALLerinas“

Siegi Assfalg | 9. Feb. 2011
Im Sommer findet dieses Jahr ja bekanntlich die Frauen-Fußball-WM in Deutschland statt. In diesem Zug sucht das Fernseh-Magazin „Kaffee oder Tee?“ des SWR im Zeitraum der Weltmeisterschaft vom 26. Juni bis 17. Juli zwei fußballbegeisterte Mädchen im Alter zwischen 9 und 14 Jahren, die jeweils nach den Partien der deutschen Frauen-Nationalmannschaft deren Leistung live in der Sendung kommentieren. Die Aktion trägt den Titel „BALLerinas“. Bewerben können sich interessierte Mädels ab sofort. mehr...

Die wfv-Fußball-Camps für Kinder – auch wieder in den Faschingsferien

Heinz Otto | 7. Feb. 2011
Der Württembergische Fußballverband (wfv) bietet in den Schulferien stets organisierte Fußballcamps für Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 15 Jahren an. Unter fachkundiger Betreuung von wfv-Verbandssportlehrern oder DFB-Stützpunktkoordinatoren können die Jugendlichen in altersgemäßer, spielerischer Form ihre fußballerischen Fähigkeiten verbessern und sich in Wettbewerben und Leistungstests erproben. Dabei steht bei allen Camps der Spaß am Fußballspiel im Mittelpunkt. Das Training sowie die Unterbringung erfolgt in der Sportschule Ruit in Ostfildern vor den Toren Stuttgarts. Auch in den Faschingsferien finden diese Camps vom 7. bis 11. März wieder statt. Plätze sind noch vorhanden. mehr...

Etappe 4/17: Wir drehen das Spiel auf dem Bökelberg

Uwe Gahala | 5. Feb. 2011
Erst 0:2, dann 3:2. Wenn es im Fußball so etwas wie überlebenswichtige Siege gibt – und davon gehen wir aus –, dann war das mit Sicherheit wieder einer: Der VfB Stuttgart dreht nach schwacher erster Halbzeit dank eines moralischen Kraftakts und guter zweiter Spielhälfte ein beinahe schon verloren geglaubtes Spiel beim Letzten Borussia Mönchengladbach und hält dadurch den Anschluss an den Relegationsplatz. Die Begegnung offenbarte aber auch, an welch seidenem Faden der Klassenerhalt des VfB bis zum Ende der Saison hängen wird. mehr...

Etappe 3/17: Bittere Heimpleite gegen Freiburg – Herber Rückschlag im Abstiegskampf

Uwe Gahala | 31. Jan. 2011
Im Sonntag-Nachmittag-Spiel des 20. Spieltags der Bundesliga musste der stark abstiegsbedrohte VfB Stuttgart eine bittere 0:1-Heimpleite gegen den SC Freiburg hinnehmen. Spielerisch brachte die Labbadia-Elf vor allem in der ersten Spielhälfte kaum etwas zustande, so dass sie weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz sitzen bleibt. Nach den Erfolgserlebnissen zum Rückrundenauftakt stellte die Niederlage einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt dar. Da nützte auch die Fanschal-Aktion „Niemals 2. Liga!“ nichts. mehr...

Klausurtagung der Verbandspräsidien in Saig

Peter Schwarz | 20. Jan. 2011
Am Wochenende des 22./23. Januars kommen die Vorsitzenden der drei baden-württembergischen Fußballverbände – wfv, bfv und SBFV – wieder zusammen, um sich wie alljährlich über aktuelle Themen rund um den Fußball im Ländle auszutauschen. Die turnusgemäße Klausurtagung findet in Saig im Schwarzwald statt. mehr...

Dezentrale Trainerschulungen des wfv 2011: Thema „Schnelligkeitstraining“ – Termine

Franz Messing | 20. Jan. 2011
Packende Laufduelle, Tempodribblings, Lösen vom Gegenspieler, schnelles Kombinationsspiel in engen Räumen – im Fußball spielt die Schnelligkeit eine entscheidende Rolle. Hieraus wird ersichtlich, dass Schnelligkeit im Fußball nicht nur eine sehr wichtige, sondern auch eine komplexe Fähigkeit ist. Deshalb hat sich der Trainerlehrstab des Württembergischen Fußballverbandes (wfv) für die dezentralen Trainerschulungen 2011 dem Thema des Schnelligkeitstrainings angenommen. Wir haben alle Termine mit zugehörigen Infos im Verbandsgebiet übersichtlich aufgelistet. mehr...

Der Terminkalender 2011 der Schiedsrichtergruppe Nürtingen

Peter Schwarz | 17. Jan. 2011
Freunde des gepflegten Rasensports wissen: Ohne Schiri geht’s nicht. Auch Schiedsrichter müssen sich bekanntlich regelmäßig weiterbilden, um auf dem Spielfeld ihre Leistung bringen zu können. Die Schiedsrichtergruppe Nürtingen hat nun ihren Schulungsterminkalender für das neu begonnene Jahr 2011 veröffentlicht. Im Folgenden haben wir die Termine aufgelistet: mehr...

Etappe 1/17: Drei Punkte gegen Mainz – Stuttgart grätscht sich zum Sieg

Uwe Gahala | 17. Jan. 2011
Der VfB Stuttgart hat zum Auftakt der Rückrunde bei seinem Unternehmen Klassenerhalt zumindest mal den Weg in die richtige Richtung eingeschlagen und den Tabellenzweiten 1. FSV Mainz 05 dank einer guten kämpferischen Leistung mit 1:0 besiegt. Matchwinner war der einzig wirklich gelungene Saisontransfer, Martin Harnik, der den Ball in der 79. Minute – passend zum Spiel und zu den Platzverhältnissen – über die Linie grätschte. Schaut man auf die Tabelle, wird klar: Der Erfolg war überlebenswichtig. mehr...

Wiederholung im Zweiten: Bayern triumphiert auch im dramatischen Pokalspiel in Stuttgart

Uwe Gahala | 22. Dez. 2010
Kaum zu glauben. Wer am Mittwoch Abend gegen 22:15 Uhr das ZDF einschaltete, musste denken, dass hier das Spiel des VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München vom Sonntag zuvor wiederholt würde. Es stand 3:5 für die Bayern. Doch als Franck Ribéry quasi mit dem Schlusspfiff das sechste Tor für die Münchner erzielte, war klar, dass da tatsächlich das Pokal-Achtelfinale lief. Und weil der Franzose per Kopfball traf, ließ auch schnell darauf schließen, dass der zweite Südschlager binnen drei Tagen wieder kein gewöhnliches Spiel gewesen sein konnte. Im Gegenteil, es war Drama pur. Zu zehnt schaffte es der VfB, durch großen Kampf zurück zu kommen, trotz verschossenen Elfmeters hieß es 3:3, ehe die überragende Bayern-Offensive wieder von individuellen Fehlern profitierte. mehr...

Tag der offenen Scheunentore: Gomez, Müller und Ribéry deklassieren VfB-Abwehr

Uwe Gahala | 19. Dez. 2010
Da hatten die VfB-Granden noch darauf gehofft, dass Bruno Labbadia als Neu-Trainer der Schwaben gerade gegen den großen FC Bayern München einen Aha-Effekt im Abstiegskampf würde erzielen können. Doch seine Umstellungen brachten nicht die gewünschte Wirkung. Vielmehr präsentierte sich die Hintermannschaft der Stuttgarter zeitweise in völliger Verunsicherung als nicht bundesligareif. Gegen die Streiche von Ex-VfBler Mario Gomez mit drei Treffern, Thomas Müller und Franck Ribéry muteten die selten so gesehenen individuellen Fehler der Schwaben höchst absurd an. So sahen die verärgerten Fans in der Mercedes-Benz Arena ein merkwürdiges Spiel mit dem Ergebnis von 3:5 für die Münchner. mehr...

Die Initiative „Pro altes VfB-Wappen“: Denn Tradition muss Sieger sein!

Die Redaktion | 8. Dez. 2010
„Die Geschichte unseres Vereins ist das höchste Gut, das er besitzt! Gemeinsam unser altes Wappen zurück holen! Gemeinsam ein Zeichen zum Erhalt der Geschichte setzen! Gemeinsam ein Stück Tradition mit Leben füllen! Es liegt an uns, dem Verein ein Stück seiner Identität zurück zu geben!“ – Dieses hehre Ziel möchte die Initiative „Pro altes VfB-Wappen“ der Fangruppierung Schwabensturm 02 in die Tat umsetzen und die Vorstandschaft des VfB Stuttgart zur Rückkehr zum alten Vereinswappen bewegen. Durchaus interessant, weshalb wir die Kampagne hier etwas eingehender beleuchten wollen. mehr...

Sicherheitsgipfel „Gewalt in Fußballstadien“: Die Bilanz nach über einem Jahr

Peter Schwarz | 23. Nov. 2010
Im Juni 2009 richteten Vertreter baden-württembergischer Vereine, Städte und der Polizei den Sicherheitsgipfel „Gewalt in Fußballstadien“ aus, um die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten zu verbessern und Anhaltspunkte über den Stand der gewalttätigen Tendenzen in und um die Fangruppierungen zu beleuchten. Nun, etwas über ein Jahr später, zog man Bilanz und sprach über erste Ergebnisse. In den statistischen Aufzeichnungen kristallisierte sich analog zu allgemein-gesellschaftlichen Strömungen heraus, dass die Gewaltbereitschaft unter Fans im Ganzen zwar zurückgehe, die Gruppe der sogenannten „Problemfans“ aber deutlich wachse. mehr...

Pfefferspray & Schlagstock: Randale in Worms beim Gastspiel der Stuttgarter Kickers

Peter Schwarz | 22. Nov. 2010
Randale in Worms. Nach Abpfiff der Regionalliga-Partie zwischen dem Tabellenletzten Wormatia Worms und den Stuttgarter Kickers (3:0) kam es zu heftigen Ausschreitungen, die von den Kickers-Anhängern ausgegangen sein sollen. Die Bilanz: sechs verletzte Polizisten, vier angeschlagene Sicherheitsordner sowie einige verletzte Stuttgarter Zuschauer. Die Vorfälle zeigen erneut: Die Polizei hat vermehrt Probleme, die Gewalt in den Fußballstadien in den Griff zu bekommen, wenn tatsächlich Ausschreitungen stattfinden. Statt zu einer Deeskalations-Strategie wird oftmals zu falschen Mitteln gegriffen: Pfefferspray und Schlagstock. mehr...

Heimpleite gegen Köln: Der VfB in der Einzelkritik

Siegi Assfalg | 21. Nov. 2010
13. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der VfB verliert in diesem absolut wichtigen Kellerduell gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln zuhause mit 0:1. Besonders bitter, dass das entscheidende Gegentor durch einen höchst umstrittenen Foulelfmeter – Georg Niedermeier an Milivoje Novakovic – zustandekommt. Die Mannschaftsleistung insgesamt war der Tabellensituation entsprechend zwar nicht rosig, aber durchaus hinnehmbar. Knackpunkt waren sicherlich die mangelnde Chancenverwertung gepaart mit zu wenig Impulsen aus der Mittelfeldzentrale. Die VfB-Spieler in der Einzelkritik: mehr...

Unberechtigter Elfmeter, Podolski Matchwinner

Uwe Gahala | 21. Nov. 2010
Die Ausgangslage vor der Begegnung in der Mercedes-Benz Arena war klar: Der VfB Stuttgart, auf Rang 16 gelegen, hatte die Möglichkeit, mit einem Heimsieg gegen den Letzten Köln einen weiteren wichtigen kleinen Schritt weg von den Abstiegsplätzen zu tätigen, während die „Geißböcke“ mit einem Erfolg ihrerseits punktemäßig zu den Schwaben aufschließen konnten – ein sogenanntes „Sechs-Punkte-Spiel“ also. Dementsprechend bitter fühlte sich dann auch der Schlusspfiff an: Der VfB verlor durch einen unberechtigten Foulelfmeter kurz vor dem Ende mit 0:1. Matchwinner auf Kölner Seite war der Strafstoßschütze Lukas Podolski. mehr...

Der Rechtsstreit Hartplatzhelden contra wfv: Ein rückblickender Kommentar

Die Redaktion | 18. Nov. 2010
Eine empfindliche Niederlage hat der Württembergische Fußballverband (wfv) am 28. Oktober vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe hinnehmen müssen. Die Richter wiesen nämlich in letzter Instanz die Klage des Verbands gegen die Internetplattform „Hartplatzhelden“ zurück, die kurze Video-Sequenzen von Amateur-Fußballspielen im Web veröffentlicht. Der wfv, als Vorreiter des DFB, wollte dies als unerlaubte Verwertung verbieten, um selbst alleiniger Vermarkter von Amateur-Spielen zu sein. mehr...

Alles über den 15. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 16. Nov. 2010
Am 14.11. stand in der Kreisliga A1 Neckar-Fils bereits der letzte Spieltag der Vorrunde auf dem Programm. Herbstmeister ist der TSV Berkheim nach einem ungefährdeten 4:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Wolfschlugen, dicht gefolgt vom TSV Wendlingen, der einen späten 1:0-Erfolg gegen die TSG Esslingen feiern konnte. Die SG Eintracht Sirnau sowie der GFV Odyssia Esslingen dahinter kamen zu verdienten Auswärtserfolgen und komplettieren so das Quartett, das in der Rückserie berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg hegen darf. mehr...

Spätes Köstle-Tor: Wendlingen bleibt Zweiter

Uwe Gahala | 15. Nov. 2010
Der TSV Wendlingen schließt die Vorrunde der Kreisliga A1 Neckar-Fils auf dem zweiten Tabellenrang ab, in Tuchfühlung zu Spitzenreiter Berkheim. Allerdings taten sich die Schützlinge um Spielertrainer Alessandro Di Martile im Heimspiel des 15. Spieltags gegen den Zehnten TSG Esslingen schwer. Die Zuschauer am Wendlinger Speckweg mussten sich bis zur 87. Minute gedulden, ehe Top-Torjäger Thorsten Köstle mit dem Kopf zur Stelle war und das Tor des Tages erzielte. mehr...

Yücel-Doppelpack entscheidet Derby

Johannes Benz | 15. Nov. 2010
Am letzten Spieltag der Hinrunde gastierte der TFC Köngen in der Kreisliga B3 Neckar-Fils im Wendlinger Speck zum Lokalderby. In der vergangenen Saison hatten sich die beiden Teams in beiden Spielen jeweils unentschieden getrennt, wobei die Köngener Türken beide Male einen Rückstand aufgeholt hatten. Und auch dieses Mal sollte der TFC früh in Rückstand geraten. mehr...

Alles über den 14. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 10. Nov. 2010
Am vorletzten Hinrundenspieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils tat sich auf den Sportplätzen des Bezirks nicht nur Sportliches. Vielmehr wurde dieser überschattet von Ausschreitungen seitens der Spieler in der Partie TSV Wolfschlugen gegen den TV Hochdorf, deren Ende die zur Hilfe gerufene Polizei herbeiführen musste. Gar nicht anzutreten gedachte die 2. Mannschaft des TV Nellingen, die aufgrund ihrer Verletzungsmisere keine elf Akteure aufs Feld hätte schicken können. Staffelleiter Ott wird angesichts dieser Ereignisse die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. mehr...

Schlechter Platz und viele Tore im Esslinger Eberhard-Bauer-Stadion

Uwe Gahala | 9. Nov. 2010
Am 14. und vorletzten Hinrunden-Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils empfing der Aufsteiger SV 1845 Esslingen im heimischen Eberhard-Bauer Stadion den Tabellenzweiten TSV Wendlingen. Die Esslinger von Spielertrainer Dion Green wussten in der ersten halben Stunde kaum, wie ihnen geschah. Denn fünf schnelle und zielstrebig abgeschlossene Konter der Wendlinger Elf führten sage und schreibe zu einem 0:5-Zwischenstand, ehe die Gäste um zwei Gänge zurückschalteten. Am Ende hieß es 3:5 für das Team von Alessandro Di Martile. mehr...

Daniel Merz mit Doppelpack in Reichenbach

Johannes Benz | 8. Nov. 2010
Am 12. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils trat der TSV Wendlingen II bei der Bezirksliga-Reserve des VfB Reichenbach an. Für den Gastgeber lief die Saison bisher alles andere als gut. Konnte man die vergangene Saison noch als Tabellendritter abschließen, so muss man sich dieses Jahr bis dato mit dem drittletzten Platz anfreunden. mehr...

Alles über den 13. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 3. Nov. 2010
In der Kreisliga A1 Neckar-Fils scheint sich an der Tabellenspitze so langsam die Spreu vom Weizen zu trennen. Während das Spitzentrio, angeführt vom TSV Berkheim, gefolgt vom TSV Wendlingen und der SG Eintracht Sirnau, seine Hausaufgaben souverän erledigte, ließen die Verfolger wertvolle Punkte liegen. Besonders deutlich fiel der Wendlinger Heimerfolg gegen Verfolger Baltmannsweiler aus. Das Team um Spielertrainer Alessandro Di Martile gewann letztlich klar mit 4:0. mehr...

Köstles Dreierpack putzt „Baltemore“

Uwe Gahala | 2. Nov. 2010
Im Spitzenspiel des 13. Spieltags der Kreisliga A1 Neckar-Fils bezwang der gastgebende TSV Wendlingen, momentan Zweiter der Staffel, den Fünften TSV Baltmannsweiler. Dabei sahen die über 150 Zuschauer zwei grundverschiedene Halbzeiten. In der ersten Hälfte waren die Gäste vom Schurwald klar besser, während die Wendlinger die Begegnung in Hälfte zwei mit vier Treffern für sich entschieden. Drei davon markierte Torjäger Thorsten Köstle. mehr...

Ostuni-Team macht aus 0:1 ein 4:1

Johannes Benz | 1. Nov. 2010
Am 11. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war der TB Neckarhausen II zu Gast im Wendlinger Speck. Die Gäste, bisher noch ohne Sieg in dieser Saison, wollten beim Tabellenzehnten endlich den ersten Dreier einfahren, während die Hausherren nach zwei vermeidbaren Niederlagen in Folge weiter in der Tabelle abzurutschen drohten. Lange Zeit lagen die Gäste, derzeit Vorletzter, in Führung, ehe die Elf von Spielertrainer Antonio Ostuni in der Schlussviertelstunde nocheinmal aufdrehte. mehr...

Kuriose erste Halbzeit im Wendlinger Speck

Johannes Benz | 28. Okt. 2010
Am 10. Spieltag der Kreisliga B3 gastierte zum ersten Mal der FC Nürtingen 73 im Wendlinger Speck. Nach dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga A hatten sich die Nürtinger Verantwortlichen dazu entschlossen, erstmals seit der Saison 2005/06 wieder eine 2. Mannschaft zu melden. Es dauerte lediglich vier Spielminuten, bis der Ball das erste Mal im Tor war: Michael Klein konnte den TSV Wendlingen II nach Vorarbeit Benjamin Kaisers in Front bringen. mehr...

Wendlingens zweite Saisonniederlage

Uwe Gahala | 26. Okt. 2010
Die zweite Saisonniederlage musste der TSV Wendlingen in der Kreisliga A1 Neckar-Fils auf dem Kunstrasenplatz in Wäldenbronn hinnehmen. Trotz der glücklichen Wendlinger Halbzeitführung drehten die Esslinger Gastgeber durch eine starke Leistung in den zweiten 45 Minuten die Begegnung noch zu ihren Gunsten. Den umjubelten Siegtreffer zum 2:1-Endstand für den TSV Wäldenbronn erzielte der eingewechselte Oldie Gaetano Intemperante in der 74. Minute. mehr...

Sandhasen gewinnen im Oberensinger Sumpf

Johannes Benz | 21. Okt. 2010
Am 9. Spieltag der Kreisliga B3 war die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen zu Gast beim Kreisliga-A-Absteiger TSV Oberensingen. Für die Gastgeber lief die bisherige Saison alles andere als gut. Vom Verletzungspech verfolgt, konnten die sogenannten „Sandhasen“ aus den ersten acht Spielen lediglich sieben Zähler einfahren, während das Team um Spielertrainer Antonio Ostuni in den vorausgegangenen fünf Partien nie als Verlierer vom Platz gegangen war. Dieser Serie wurde jedoch ein Ende gesetzt. mehr...

TSV Wendlingen baut Führung aus

Uwe Gahala | 18. Okt. 2010
Der TSV Wendlingen hat in der Kreisliga A1 Neckar-Fils seine Position an der Tabellenspitze eindrucksvoll untermauert. Nach der ersten Saisonniederlage unter der Woche gab das Team um Spielertrainer Alessandro Di Martile die richtige Antwort auf dem Platz und wies den nur drei Zähler dahinter auf Rang fünf platzierten Verfolger SG Eintracht Sirnau mit 3:0 Toren deutlich in die Schranken. Und hätte man sich noch zielstrebiger und konsequenter vor dem gegnerischen Tor gezeigt, hätte der Sieg noch klarer ausfallen können. mehr...

Wendlingens erste Saisonniederlage

Uwe Gahala | 16. Okt. 2010
Die erste Pleite in dieser Saison erlitt der TSV Wendlingen im Nachholspiel vom 6. Spieltag gegen den GFV Odyssia Esslingen am 14. Oktober. Trotz zweimaliger Führung ermöglichten teils haarsträubende individuelle Fehler den Esslinger Gästen vier Treffer, weshalb das Spiel am Ende mit 2:4 verloren ging. mehr...

Fachtag der BWSJ zur Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher

Die Redaktion | 13. Okt. 2010
Das Europäische Jahr 2010 steht unter dem Motto „Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“. Die Baden-Württembergische Sportjugend (BWSJ) möchte in diesem gesellschaftspolitischen Bereich Verantwortung übernehmen – getreu ihrem Motto „Impulse – Jugendarbeit im Sport!“. Im Rahmen des Projektes „Brückenschlag in ein bewegtes Leben!“ zur Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher, beabsichtigt die BWSJ diese jungen Menschen für den Sport zu begeistern. mehr...

Alles über den 10. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 13. Okt. 2010
Am 10.10.2010 stand bezeichnenderweise der 10. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils auf dem Programm. Vier Unentschieden in sechs Partien bezeugten wieder einmal die Ausgeglichenheit der Staffel, an deren Spitze weiterhin der TSV Wendlingen steht. Die Elf um Spielertrainer Alessandro Di Martile kam allerdings nicht über ein 1:1 im Lokalderby in Oberboihingen hinaus. Am überzeugensten agierte der momentan starke TSV Wäldenbronn mit einem klaren 5:0-Heimsieg über Aufsteiger TV Hochdorf. mehr...

Schwaches Lokalderby und kein Sieger

Uwe Gahala | 11. Okt. 2010
33 Jahre lang hatte der Bezirk kein Punktspiel-Derby zwischen dem TSV Oberboihingen und dem TSV Wendlingen mehr gesehen. Denn seither waren die Oberboihinger in der Nürtinger Kreisliga-A-Staffel 2 eingruppiert gewesen, die Wendlinger in der Esslinger A-Staffel 1. Nun stand am 10. Spieltag eben genau jenes Aufeinandertreffen auf dem Programm. Über 300 interessierte Zuschauer kamen dazu auf das Oberboihinger Sportgelände, sahen jedoch ein recht schwaches Spiel von beiden Seiten. Letztlich hieß es 1:1 unentschieden. mehr...

Punkteteilung auf dem Wernauer Kehlenberg

Johannes Benz | 11. Okt. 2010
Am 8. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils gastierte der TSV Wendlingen II beim TSV Wernau II. Da auf dem Sportgelände in Wendlingen gleichzeitig das Zeltspektakel stattfand, wurde die Partie kurzerhand auf den Wernauer Kehlenberg verlegt. mehr...

Alles über den 9. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 5. Okt. 2010
Am 9. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils gab es einen Führungswechsel: An der Spitze steht nun der TSV Wendlingen, der – als einzige noch unbesiegte Mannschaft – gegen den TSV Denkendorf mit 1:0 erfolgreich war. Die Führung einbüßen musste der TSV Baltmannsweiler, der beim TSV Sielmingen nicht überzeugte und daher auch nicht über ein Unentschieden hinaus kam. Zum engen Verfolgerkreis schloss überraschenderweise die SG Eintracht Sirnau auf, die den Aufsteiger TV Hochdorf auf dessen Geläuf klar mit 1:4 Toren in die Schranken wies. mehr...

TSV Wendlingen wieder Spitze

Uwe Gahala | 4. Okt. 2010
In der Kreisliga A1 Neckar-Fils ist der TSV Wendlingen durch einen hoch verdienten 1:0-Heimsieg gegen den TSV Denkendorf wieder an die Spitze der Tabelle vorgestoßen. Das Tor des Tages erzielte Angreifer Thorsten Köstle in der 57. Spielminute. Allerdings hätte das Team um Spielertrainer Alessandro Di Martile viel konsequenter mit seinen Tormöglichkeiten umgehen müssen; denn so blieb es trotz deutlicher Wendlinger Feldvorteile bis zum Ende spannend. mehr...

Daniel Merz schießt TSV Wendlingen II zum Auswärtssieg in Neuhausen

Johannes Benz | 3. Okt. 2010
Am 7. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils fuhr der TSV Wendlingen II mit breiter Brust zum Dritten FV Neuhausen II, nachdem man am vergangenen Spieltag dem Tabellenprimus aus Köngen ein Bein hatte stellen können. Die Elf von den Fildern hatte sich mit 2:0 gegen den TSV Oberensingen durchgesetzt. Schließlich entschied ein Doppelpack von Stürmer Daniel Merz in der Schlussphase die Begegnung zugunsten der Lauterstädter. mehr...

FC Nürtingen 73 unterliegt Wendlingen

Uwe Gahala | 1. Okt. 2010
Auf dem Kunstrasenplatz am Hölderlingymnasium in Nürtingen gastierte der TSV Wendlingen am Abend des 30. September zum 8. Spieltag der A1 Neckar-Fils beim FC Nürtingen 73. Der Aufsteiger von Trainer Hasan Uslu hatte zuvor zwei Spiele in Folge gewonnen und wollte mit dem Heimrecht im Rücken diese Mini-Serie ausbauen. Der TSV seinerseits wollte, um oben bei der Musik zu bleiben, weiterhin ungeschlagen bleiben und legte recht gefällig los. mehr...

Wendlinger Zweite trotzt Köngen Remis ab

Simon Mayer | 29. Sept. 2010
Mit einer blütenweißen Weste von 5 Siegen aus 5 Spielen sowie einem Torverhältnis von 27:0 kam die Bezirksliga-Reserve des TSV Köngen auf das Wendlinger Sportgelände Im Speck. So war die Favoritenrolle vor dem Anpfiff des Lokalderbys in der Kreisliga B3 Neckar-Fils klar verteilt. Jedoch bemerkten die Gäste aus der Köngener Fuchsgrube schnell, dass sich die Wendlinger Elf von Spielertrainer Antonio Ostuni keinesfalls kampflos in ihr Schicksal ergeben würde. mehr...

Wendlinger Kantersieg

Uwe Gahala | 28. Sept. 2010
Das halbe Dutzend voll machte der TSV Wendlingen am 7. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils zuhause gegen den TV Nellingen II. In einer höchst einseitigen Partie hatte die Landesliga-Reserve von den Fildern nie den Hauch einer Chance. Vielmehr hätte das Wendlinger Team um Spielertrainer Alessandro Di Martile noch höher gewinnen können. Mit diesem Kantersieg setzt sich der TSV in der Tabelle wieder auf den zweiten Platz. mehr...

Denkendorf ringt Altbach nieder

Franz Messing | 20. Sept. 2010
Der TSV Denkendorf hat nach einem überaus holprigen Saisonstart in die Spur gefunden. In einem durchaus sehenswerten Spiel gegen die bis dato noch ungeschlagenen Gäste vom SC Altbach gelang es dem Team von Trainer Dejan Majhen, seine beste Saisonleistung abzurufen. Am Ende siegte Denkendorf souverän wie verdient mit 4:2, obwohl man eine Halbzeit lang in Unterzahl agieren musste. Doppelter Torschütze und Mann des Spiels war Angreifer Samir Xhoxhaj. mehr...

Alles zum 6. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 20. Sept. 2010
Der TSV Baltmannsweiler schreitet in der Kreisliga A1 Neckar-Fils weiter voran. Im sechsten Saisonspiel errang die Elf von Trainer Joannis Fotarellis ihren fünften Sieg und schlug die SV 1845 Esslingen knapp mit 2:1. In der Tabelle folgen nun die einzigen bisher ungeschlagenen Teams aus Berkheim (1:0 in Nellingen) und Wendlingen (spielfrei). Überraschenderweise musste die nächste hoch gehandelte Mannschaft vom SC Altbach in Denkendorf ihre erste Saisonniederlage hinnehmen (2:4). Ebenso unerwartet wurde der Höhenflug des TSV Wäldenbronn-Esslingen nach drei Siegen in Folge auf eigenem Platz jäh gestoppt; man unterlag der TSG Esslingen 0:1. mehr...

Wieder drei Punkte vom Pfostenberg

Uwe Gahala | 20. Sept. 2010
Der Plochinger Pfostenberg scheint ein gutes Pflaster für die Wendlinger Kicker zu sein, denn wie schon in der vergangenen Saison entführte man von dort die volle Punktzahl. Und wieder hieß es am Ende 3:0 für den TSV Wendlingen II, der damit den zweiten Sieg in Folge feierte. Die Gastgeber bleiben dagegen auf dem letzten Platz der Kreisliga B3 Neckar-Fils sitzen. Besonders im Bilde waren die Wendlinger Torschützen Daniel Merz und Francesco Ostuni. mehr...

Wendlingen gewinnt Lokalderby

Dennis Stephan | 17. Sept. 2010
Die ersten Zähler in der laufenden Saison errang die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen endlich am vierten Spieltag. Genau richtig, denn zu Gast auf dem Wendlinger Sportgelände Im Speck war der Lokalrivale TV Unterboihingen II. Am Ende hieß es 4:2 für Wendlingen. mehr...

Gerechte Punkteteilung auf dem Berkheimer Waldheim

Uwe Gahala | 13. Sept. 2010
Auf dem Berkheimer Waldheim kam es am 5. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer TSV Wendlingen und dem zum Aufstiegsfavoriten auserkorenen Vorjahres-Vize, Gastgeber TSV Berkheim. Beide Teams waren vor der Begegnung noch ungeschlagen und blieben es auch danach. Das weitgehend ausgeglichene Spiel auf gutem Niveau endete torlos 0:0. mehr...

FC International Nürtingen mit erstem Sieg

Johannes Benz | 12. Sept. 2010
Am 3. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war der TSV Wendlingen II zu Gast beim FC International Nürtingen auf der Zizishausener Insel. In den vergangenen Jahren waren die Gastgeber noch unter dem Namen GFV Makedonikos Nürtingen angetreten, doch die zunehmende „Internationalisierung“ brachte den Verein auf die Idee der Namensänderung. Zudem gab es für Wendlingen ein Wiedersehen mit Serdar Caylak, der im Sommer vom TSV zu Inter gewechselt war. mehr...

Thorsten Köstle kommt, sieht, trifft und fliegt

Uwe Gahala | 11. Sept. 2010
Der Kreisliga-A1-Aufsteiger TV Hochdorf hat sich im Abend-Spiel beim ambitionierten TSV Wendlingen teuer verkauft. Die Elf von Spielertrainer Max Häfner bot dem Di-Martile-Team, das vor allem in den ersten 45 Minuten nie ihren Rhythmus fand, durchweg Paroli. Am Ende mussten sich die Gäste vom „Aspen“ in einer unterdurchschnittlichen Partie dennoch geschlagen geben. Joker Thorsten Köstle legte ein Tor auf und erzielte eines selbst; das Spiel endete 2:1 für Wendlingen. mehr...

Alles zum 4. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 10. Sept. 2010
Am 09.09. stand im Bezirk Neckar-Fils der erste Wochenspieltag im Terminkalender. In der Kreisliga A1 gab es dabei mit Sicherheit auch überraschende Ergebnisse. So gelang dem bisher punktlosen TSV Sielmingen ein hoher 7:4-Kantersieg beim Aufsteiger FC Nürtingen 73. Die top-favorisierten Berkheimer kamen nur zu einem 1:1-Remis gegen den bis dato ebenfalls zählerlosen GFV Odyssia Esslingen, der im Übrigen auch dieses Jahr sicherlich nicht auf den vorderen Plätzen der Fairness-Tabelle landen wird. Der Tabellenführer TSV Baltmannsweiler unterlag beim TSV Wäldenbronn, weshalb sich der TSV Wendlingen wieder an die Spitze setzte, der zuhause Aufsteiger Hochdorf das Nachsehen gab. mehr...

Altbach und Wendlingen trennen sich unentschieden im Spitzenspiel

Uwe Gahala | 7. Sept. 2010
Das erste Spitzenspiel der noch jungen Saison 2010/11 stand in der Kreisliga A1 Neckar-Fils am dritten Spieltag auf dem Programm. Beim SC Altbach, der sich in der Sommerpause für das Unternehmen „Meisterschaft“ nocheinmal punktuell verstärkt hat und zu den Top-Favoriten gezählt wird, gastierte der Tabellenführer TSV Wendlingen um Spielertrainer Alessandro Di Martile. Letztlich stand am Ende zweier grundverschiedener Halbzeiten ein gerechtes 1:1-Unentschieden. mehr...

Joker Stephan Bender sticht

Uwe Gahala | 7. Sept. 2010
Der TSV Baltmannsweiler hat mit der vollen Punkteausbeute aus drei Spielen die Tabellenspitze der Kreisliga A1 Neckar-Fils erklommen. Die Elf von Trainer Joannis Fotarellis besiegte auf dem heimischen Schurwald die SG Eintracht Sirnau durch ein spätes Tor von Joker Stephan Bender mit 1:0. Dabei sahen die Zuschauer eine recht ausgeglichene Begegnung mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Nur gut, wenn man einen Bender in den Reihen hat. mehr...

Langeweile auf dem Esslinger Zollberg

Peter Schwarz | 7. Sept. 2010
Ein äußerst zerfahrenes Spiel sahen das Häufchen Zuschauer auf dem Esslinger Zollberg am 5. September zwischen der gastgebenden TSG Esslingen und dem TSV Denkendorf. Sowohl die Esslinger um Spielertrainer Adrian Caggiano als auch Denkendorf von Neu-Trainer Dejan Majhen haben bisher in der noch jungen Saison richtig in die Spur gefunden. Passend dazu trennte man sich nun unentschieden. Zumindest sahen die Beobachter in der ersten Halbzeit vier Treffer – zwei auf jeder Seite. mehr...

Kreisliga A1 Neckar-Fils: Spitzentrio überzeugt

Heinz Otto | 7. Sept. 2010
Durch einen knappen 1:0-Erfolg über die SG Eintracht Sirnau konnte der TSV Baltmannsweiler am 3. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils die Tabellenführung übernehmen. Auf Rang zwei liegt nun der TSV Wendlingen, der sich im Spitzenspiel der Liga beim SC Altbach trotz Unterzahl einen Zähler sicherte. Ein Spiel weniger auf dem Konto und noch verlustpunktfrei ist Top-Favorit TSV Berkheim nach einem ungefährdeten 2:0-Sieg beim Aufsteiger TV Hochdorf. mehr...

Der Vereinsschiedsrichterbeauftragte: Infoabend der Schiedsrichtergruppe Nürtingen

Die Redaktion | 4. Sept. 2010
Der Württembergische Fußballverband (wfv) richtet einmal mehr sein Augenmerk auf das Schiedsrichterwesen. Als Bindeglied zwischen dem Verband bzw. den verschiedenen Schiedsrichtergruppen in den Bezirken und den unzähligen Vereinen, aus denen die Unparteiischen hervorgehen, soll nun eine Position gestärkt werden, die bisher unter der Bezeichnung Schiedsrichter-Betreuer mehr schlecht als recht in den Vereinen umgesetzt war: Der Vereinsschiedsrichterbeauftragte. Welche Neuerungen und welche Kompetenzen bringt das neue Amt nun mit sich? Für die Beantwortung dieser Fragestellungen besuchten wir den Infoabend der Schiedsrichtergruppe Nürtingen in Kohlberg. mehr...

TSV Oberboihingen II gewinnt Lokalderby

Jochen Schmidt | 4. Sept. 2010
Am 2. Spieltag der Kreisliga B3 traf die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen auf den TSV Oberboihingen II. Die erste Halbzeit gehörte eindeutig den Gästen aus Oberboihingen. Sie zeigten sich engagierter und gingen durch einen sehenswerten Freistoß von Ferdi Yildirim auch verdient in Führung. Nach einer halben Stunde Spielzeit war es erneut Yildirim, der die Führung des Wendlinger Lokalnachbarn ausbaute. Die Gastgeber taten sich schwer, eigene Chancen herauszuarbeiten und kamen mit der aggressiven Spielweise der Oberboihinger nicht zurecht. mehr...

Baltimore-Angriff um Marc Haidle rollt

Uwe Gahala | 3. Sept. 2010
Der TSV Baltmannsweiler von Trainer Joannis Fotarellis hat in der Kreisliga A1 einen astreinen Start in die neue Saison hingelegt. Auch das erste Auswärtsspiel beim in die Staffel versetzten TSV Oberboihingen gewann man verdient mit 2:1 Toren. Nie in den Griff bekamen die Oberboihinger Gastgeber dabei den schnellen Baltmannsweiler Angriff um Marc Haidle, der in der 23. Minute dann auch Nutznießer eines groben Abwehrschnitzers Patrick Steidles war und die Führung für sein Team markierte. mehr...

Denkendorf enttäuscht auch bei erstem Heimauftritt, Dion Green fährt erste Zähler ein

Franz Messing | 3. Sept. 2010
Erstmals in der neu begonnenen Saison griff der letztjährige Meister der Kreisliga B3 Neckar-Fils, die SV 1845 Esslingen, ins Geschehen der A1 ein. Für die Mannen von Trainer Dion Green gilt die volle Konzentration dem Unternehmen Klassenverbleib; hierfür können sie die am zweiten Spieltag errungenen drei Zähler beim TSV Denkendorf gut gebrauchen, denn dank eines späten Treffers von Youngster Christos Kazakis gewann man mit 2:1. Die Gastgeber von Coach Dejan Majhen enttäuschten auf der ganzen Linie und machten so ihren Fehlstart perfekt. mehr...

Bezirkspokal Neckar-Fils: Torfestival am Wendlinger Speckweg

Uwe Gahala | 2. Sept. 2010
Ein Duell der Spitzenreiter sahen die knapp 100 Zuschauer am Wendlinger Speckweg in der zweiten Runde des Bezirkspokals Neckar-Fils. Mit dem gastgebenden TSV Wendlingen, Tabellenführer der Kreisliga A1, und der Oberliga-Reserve des VfL Kirchheim/Teck, momentan die Bezirksliga anführend, trafen nämlich zwei Liga-Top-Teams aufeinander. Obwohl die klassentieferen Wendlinger zeitweise gut mit den Teckstädtern mithalten konnten, war das Endergebnis letztlich eine klare Angelegenheit. mehr...

TSV Wendlingen zerlegt Sielmingen

Uwe Gahala | 1. Sept. 2010
An die Tabellenspitze der Kreisliga A1 Neckar-Fils setzte sich am zweiten Spieltag der TSV Wendlingen durch einen hochverdienten 5:1-Heimsieg gegen den TSV Sielmingen. Dabei konnten die Sielminger, die die Woche zuvor schon mit 1:6 gegen Berkheim untergegangen waren, zu keiner Zeit mit dem Team von Alessandro Di Martile mithalten. Der Wendlinger Spielertrainer war es dann auch selbst, der per verwandeltem Foulelfmeter in der Anfangsphase für einen Auftakt nach Maß sorgte. mehr...

Wendlingen und Baltmannsweiler on top

Heinz Otto | 29. Aug. 2010
Am 2. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils setzten sich der TSV Wendlingen und der TSV Baltmannsweiler mit ihren zweiten Siegen an die Spitze der Tabelle. Das Wendlinger Team um Spielertrainer Alessandro Di Martile ließ dem TSV Sielmingen im heimischen Stadion am Speckweg mit 5:1 Toren keinerlei Chance; die Schurwälder hielten den TSV Oberboihingen mit 2:1 nieder. Ihre ersten Auftritte in der neuen Spielzeit konnten sowohl die SV 1845 Esslingen als auch die SG Eintracht Sirnau siegreich gestalten. mehr...

Fotarellis & Co mit 4:1-Coup zum Auftakt

Uwe Gahala | 28. Aug. 2010
Einen in dieser Deutlichkeit nicht ganz zu erwartenden 4:1-Heimsieg feierte der TSV Baltmannsweiler zum Saisonauftakt der Kreisliga A1 Neckar-Fils. Zu Gast auf dem Schurwald war der TSV Denkendorf, der unter dem neuen Übungsleiter Dejan Majhen (kam vom VfB Oberesslingen/Zell) eine gute Vorbereitung absolviert hatte. Doch die Begegnung bei hochsommerlichen Temperaturen begann für die Denkendorfer mit einer eiskalten Dusche: Baltimore-Angreifer Kevin Schälling nutzte den ersten Fehlpass der Gäste clever aus, umspielte deren Schlussmann und schob zum 1:0 ein. mehr...

Margheriti-Doppelpack für die Wernauer SF

Johannes Benz | 26. Aug. 2010
Am 22. August 2010 startete auch die Kreisliga B3 Neckar-Fils in die neue Saison. Der TSV Wendlingen II gastierte zum Auftakt bei den Wernauer Sportfreunden. Bei hohen Temperaturen entwickelte sich ein eher schwaches Spiel, wobei der TSV deutlich mehr Anteile hatte. Trotz Führung Mitte der zweiten Halbzeit kippte die Partie in der Schlussphase doch noch zu Wernauer Gunsten. Nach einem Doppelpack von Salvatore Margheriti endete die Begegnung letztlich 3:1 für die Sportfreunde. mehr...

Köstles erster Hattrick im Wendlinger Trikot

Uwe Gahala | 25. Aug. 2010
Am Sonntag war es endlich wieder soweit: Auf den Sportplätzen der unteren Ligen rollte wieder die Kugel. So auch in der Kreisliga A1 im Bezirk Neckar-Fils, wo der TSV Wendlingen mit Neu-Spielertrainer Alessandro Di Martile beim Aufsteiger TSV Wolfschlugen gastierte und von dort einen standesgemäßen 4:2-Erfolg mit nach Hause brachte. Dabei ebnete eine starke erste Halbzeit mit drei Treffern von Goalgetter Thorsten Köstle den Weg zum Sieg. mehr...

Kisakol und Cakir sorgen für standesgemäßen Altbacher Auftakterfolg

Franz Messing | 24. Aug. 2010
Der SC Altbach gilt in der neuen Saison 2010/11 als einer der Mitfavoriten in der Kreisliga A1 Neckar-Fils auf den Aufstieg in die Bezirksliga. Und der Verein hat im Vorfeld auch nichts Geringeres als die Meisterschaft als Ziel ausgegeben. Dazu verfügt man über einen großen Kader von 50 Spielern für zwei Mannschaften, was sicherlich den Konkurrenzkampf im Team anheizen wird. Am 1. Spieltag wurde die Elf von Spielertrainer Athanasios Kirkopoulos jedenfalls ihrer Favoritenrolle gerecht und schlug den Aufsteiger TV Hochdorf klar mit 3:0. mehr...

TSV Berkheim erster Tabellenführer der Kreisliga A1 Neckar-Fils

Heinz Otto | 23. Aug. 2010
Der 1. Spieltag der neuen Saison 2010/11 in der Kreisliga A1 Neckar-Fils barg kaum Überraschungen. So hatten die Aufsteiger vom TV Hochdorf und TSV Wolfschlugen deutlich das Nachsehen; die relativ hoch gehandelten Teams in der doch recht ausgeglichenen Esslinger Staffel gingen als Sieger vom Platz. Der wohl am höchsten gehandelte Vorjahres-Vize TSV Berkheim stürmte mit einem 6:1-Kantersieg beim TSV Sielmingen gleich an den Platz an der Sonne. mehr...

Bezirkspokal Neckar-Fils: Haufe knipst wieder

Uwe Gahala | 18. Aug. 2010
Eine Woche vor Beginn der Punktspiele im Bezirk findet traditionell die erste Runde der Pokalwettbewerbe statt. So auch im Bezirk Neckar-Fils. Ein interessantes Aufeinandertreffen bescherte der Lostopf dabei in Sirnau, wo sich mit der ortsansässigen SG Eintracht und dem TSV Wendlingen zwei Ligakonkurrenten gegenüber standen. Am Ende behielten die Wendlinger knapp mit 3:2 die Oberhand, dank des späten Treffers von Joker Benjamin Haufe drei Minuten vor dem Schlusspfiff. mehr...

Kartenvorverkauf für wfv-Pokalfinale 2010

Heiner Baumeister (WFV) | 19. Mai 2010
Am Mittwoch, den 26. Mai 2010, stehen sich der FV Illertissen aus der Oberliga Baden-Württemberg und der Tabellenführer der Regionalliga Süd und bereits als Aufsteiger in die Dritte Liga feststehende VfR Aalen im wfv-Pokalfinale gegenüber. Das Spiel wird im Ulmer Donaustadion um 19 Uhr angepfiffen. Dabei geht es für die Finalisten nicht nur um den Sieg in diesem Wettbewerb, sondern auch um den eminent lukrativen Einzug in die erste Hauptrunde des DFB-Pokals 2010/11 inklusive Live-Übertragung der Erstrundenpartie beim Fernsehsender Sky. Der Kartenvorverkauf für das wfv-Pokalfinale hat nun begonnen. mehr...

„Die FIFA aus weltgeschichtlicher Perspektive“

Peter Schwarz | 18. Mai 2010
Unter dem Motto „Vom Sportverband zur Entwicklungshilfeorganisation – Die FIFA aus weltgeschichtlicher Perspektive“ wird sich die Professorin Dr. Christiane Eisenberg am Mittwoch, 19. Mai 2010, in ihrem Vortrag mit der Geschichte des Weltfußballverbandes FIFA beschäftigen sowie deren Organisations- und Entscheidungsprinzipien erläutern. Veranstaltungsort ist der Große Sitzungssaal im Rathaus Stuttgart. mehr...

Talkrunde „Identität und Rivalität“

Franz Messing | 18. Mai 2010
Fußball, das ist Gruppenzugehörigkeit und Gemeinschaftsgefühl, das ist aber auch harte Abgrenzung und manchmal verbissener Kampf um die Vorherrschaft. Über diese grundlegenden Fragen des Fußballs sprechen VfB-Präsident Erwin Staudt, Spielervermittler Uli Ferber und Volkskundler Hermann Bausinger in der Talkrunde „Identität und Rivalität“ am Mittwoch, den 19. Mai 2010, um 19 Uhr im Kunstgebäude am Stuttgarter Schlossplatz. Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der Ausstellung „Gefühle, wo man schwer beschreiben kann“ des Hauses der Geschichte. mehr...

„WM-Fieber 2010 – Stuttgart kick(er)t vor“

Siegi Assfalg | 17. Mai 2010
Am 21. Mai 2010 verwandelt sich das Römerkastell in Bad Cannstatt in eine kleine Fußballarena. Dann werden unter dem Motto „WM-Fieber 2010 – Stuttgart kick(er)t vor“ insgesamt 32 Teams à 4 Personen den Spielplan der anstehenden Fußball-WM in Südafrika vorspielen. Jedes Team steht dabei für einen WM-Teilnehmer. Das zusätzlich Besondere ist, dass die Vorrunde per Tischkicker ausgetragen und ab dem Achtelfinale der spätere „Weltmeister“ im Vier-gegen-Vier auf Kunstrasen ermittelt wird. mehr...

Klare Sache auf dem Wernauer Kehlenberg

Uwe Gahala | 17. Mai 2010
Nach fünf Niederlagen hintereinander war der TSV Wendlingen drei Spieltage vor Schluss in der Kreisliga A1 Neckar-Fils zu Gast beim bereits als Absteiger feststehenden Tabellenletzten TSV Wernau und konnte dort wieder drei Zähler einfahren. Dabei stellte das Team des scheidenden Trainers Matthias Schwarz bereits in den ersten fünfundvierzig Minuten die Weichen auf Sieg und konnte sich sogar den Luxus eines verschossenen Handelfmeters leisten. mehr...

Alessandro Di Martile beim Wendlinger Clubabend

Uwe Gahala | 15. Mai 2010
Der TSV Wendlingen, derzeit als Tabellenneunter im Mittelfeld der Kreisliga A1 im Bezirk Neckar-Fils angesiedelt, hat bereits vor ein paar Wochen mit der Pressemitteilung über die Verpflichtung von Alessandro Di Martile als Spielertrainer (kommt vom Verbandsligisten 1. FC Frickenhausen) für die neue Saison 2010/11 ein Ausrufezeichen in der Region gesetzt. Während die Planungen der Leitung der Wendlinger Fußballabteilung für die kommende Spielzeit vor dem Abschluss stehen, hat sich Di Martile nun bei einem Clubabend des TSV seiner neuen Mannschaft, dem Wendlinger Umfeld sowie allen Interessierten vorgestellt. mehr...

Wendlingen kassiert fünfte Niederlage in Folge, Baltmannsweiler ebenso oft ungeschlagen

Uwe Gahala | 14. Mai 2010
Der TSV Wendlingen kommt momentan nicht aus seiner eingeschlagenen Negativspirale heraus. Vor sechs Wochen noch einer der ganz heißen Relegationsanwärter in die Bezirksliga, konnte man seitdem keine Partie mehr für sich entscheiden und unterlag an Christi Himmelfahrt nun zum fünften Mal hintereinander. Auf heimischem Geläuf musste die Schwarz-Elf mit 1:2 gegen den TSV Baltmannsweiler die Segel streichen und die Schurwälder in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. mehr...

TSV Oberensingen meldet sich im Abstiegskampf zurück

Uwe Gahala | 12. Mai 2010
Die vierte Niederlage in Serie kassierte der TSV Wendlingen in der Kreisliga A1 Neckar-Fils am 26. Spieltag der Saison 2009/10 beim abstiegsbedrohten Aufsteiger TSV Oberensingen. Trotz eines Doppelpacks von Stürmer Thorsten Köstle in der Anfangsphase stand nach desolater Abwehrleistung am Ende eine 3:4-Niederlage, die auch ein gut aufgelegter Rainer Weiß im Wendlinger Gehäuse nicht verhindern konnte. Respekt angesichts seiner Leistung muss man dem mittlerweile 59-Jährigen allemal zollen. mehr...

Leistungsgerechtes 2:2 in Wendlingen

Johannes Benz | 11. Mai 2010
Am 23. Spieltag der Kreisliga B3 trafen der TSV Wendlingen II und der FV Neuhausen II auf dem Wendlinger Sportgelände Im Speck aufeinander. Es entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel mit Torgelegenheiten auf beiden Seiten, jedoch verpassten es beide Mannschaften, in Führung zu gehen; so ging es torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel sollte das Spiel an Fahrt aufnehmen. mehr...

Wolfschlugen bleibt Zweiter

Johannes Benz | 5. Mai 2010
Zu Gast beim Tabellenzweiten war die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen am 2. Mai. Der TSV Wolfschlugen musste unbedingt drei Punkte einfahren, hatten die sogenannten Hexenbanner doch im Kampf um den direkten Aufstiegsplatz zuletzt Federn lassen müssen. Die Wendlinger Gäste mussten erneut auf einige wichtige Leistungsträger verzichten. mehr...

„Weltmeisterschaft – Rückblick und Ausblick“ mit Karlheinz Förster und Klaus-Dieter Sieloff

Franz Messing | 4. Mai 2010
Am Mittwoch, 5. Mai, empfängt SWR-Sportmoderator Johannes Seemüller im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung „Gefühle, wo man schwer beschreiben kann“ des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg die Ex-VfB-Profis Karlheinz Förster und Klaus-Dieter Sieloff zur Talkrunde im Kunstgebäude am Stuttgarter Schlossplatz. Dabei wird die anstehende Fußball-WM ins Visier genommen. mehr...

340 Minuten ohne Tor: Wendlingen geht Zielwasser aus

Uwe Gahala | 3. Mai 2010
Mit vier sieglosen Spielen in Folge hat sich der TSV Wendlingen aus dem Aufstiegsrennen der Kreisliga A1 Neckar-Fils verabschiedet. Trotz klarer Torgelegenheiten verlor man auf eigenem Platz gegen die effizientere Landesliga-Reserve des TV Nellingen am Ende mit 0:2. Bemerkenswert, dass Trainer Matthias Schwarz – zwar gelernter Torhüter, inzwischen aber 46 Lenze alt – aufgrund der Wendlinger Verletzungsmisere zwischen den Pfosten stand. An ihm lag es freilich nicht, dass die Partie verloren ging. mehr...

Rund 120 Gäste beim „sport talk #04“

Peter Schwarz | 3. Mai 2010
Nach der Premiere in Nürtingen und den beiden Veranstaltungen im Anschluss im Haus des Sports „SpOrt Stuttgart“ in Bad Cannstatt sowie in der Göppinger EWS Arena fand der vierte „sport talk“ der SportRegion Stuttgart im Kornwestheimer Rathausfoyer statt. Vor etwa 120 geladenen Gästen wurde unter dem Motto „Zukunftsprojekt KiSS?“ der Kinder- und Jugendsport thematisiert. mehr...

Schöne Tore im Wendlinger Speck

Johannes Benz | 28. April 2010
Am 21. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils kam es im Wendlinger Speck zum Aufeinandertreffen der direkten Tabellennachbarn TSV Wendlingen II und TB Neckarhausen II. Aufgrund der großen Personalsorgen auf Wendlinger Seite nahm sogar Trainer Frank Ziller als Spieler auf der Bank Platz. Am Ende behielten die Platzherren verdientermaßen alle drei Zähler zuhause und siegten mit 3:0. mehr...

Der „sport talk #04“ mit Valeska Homburg macht Halt in Kornwestheim

Peter Schwarz | 27. April 2010
Der vierte „sport talk“ der SportRegion Stuttgart e.V. findet am kommenden Freitag, 30. April, im Kornwestheimer Rathaus statt. Unter dem Motto „Zukunftsprojekt KiSS?“ wird es dabei um die Rolle der Kindersportschulen im Sportsystem gehen. Geleitet wird die Diskussionsrunde mit Podiumsgästen aus dem Sportbereich von der TV-Moderatorin Valeska Homburg. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr). mehr...

Schmerzliche Derbypleite für Wendlingen

Uwe Gahala | 27. April 2010
Am 24. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils stand das ewig junge Derby zwischen dem TSV Köngen II und dem TSV Wendlingen auf dem Spielplan. Dabei kassierten die ambitionierten Wendlinger Gäste nach einer allzu biederen Vorstellung eine deprimierende 0:2-Niederlage, die auch eine Gelb-Rote Karte gegen die auf einem Abstiegsplatz rangierenden Köngener nicht mehr ändern konnte. mehr...

Theodoros Pouridis mit Hattrick hält die Odyssia auf Kurs

Uwe Gahala | 24. April 2010
Am 22. April standen sich in der Kreisliga A1 Neckar-Fils in Wendlingen die beheimateten Lauterstädter und der GFV Odyssia Esslingen zum Duell der Verfolger gegenüber. Von erheblichen Verletzungssorgen geplagt fanden die Gastgeber von Trainer Matthias Schwarz zu keiner Zeit richtig zu ihrem Spiel, so dass der Esslinger Aufsteiger mit einer durchschnittlichen Leistung klar mit 3:0 Toren alle Zähler entführen konnte. Matchwinner war Theodoros Pouridis mit einem Hattrick. mehr...

Erster Rückrundendreier für TSV Wendlingen II

Johannes Benz | 23. April 2010
Am 20. April gastierte der Tabellenletzte der Kreisliga B3 Neckar-Fils FV Plochingen II zum Nachholspiel des 16. Spieltags im Wendlinger Speck bei der 2. Mannschaft des TSV Wendlingen. Für beide Teams war die bisherige Saison alles andere als zufriedenstellend verlaufen, so dass es zu einem Duell zweier Kellerkinder kam. Im Hinspiel konnten die Wendlinger durch ein klares 3:0 alle drei Punkte vom Plochinger Pfostenberg mit nach Hause nehmen. Und auch diesmal war man erfolgreich. mehr...

Roberto Misciali nicht zu halten

Markus Zimmermann | 22. April 2010
Nach der blamablen 0:4-Heimniederlage die Woche zuvor gegen den Stadtrivalen TV Unterboihingen II wollte der TSV Wendlingen II am 20. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils in Unterensingen Wiedergutmachung betreiben und mit einem 2:1-Hinspielerfolg im Hinterkopf an die starken Leistungen der ersten drei Pflichtspiele in 2010 anknüpfen. Roberto Misciali hatte jedoch etwas dagegen. Der Unterensinger Spielmacher erlegte die Gäste mit drei Treffern quasi im Alleingang. mehr...

Turbulentes 4:4 beim TFC Köngen

Johannes Benz | 21. April 2010
Am 28. März war der TSV Wendlingen II zu Gast beim TFC Köngen in der Köngener Fuchsgrube. In der Hinserie trennten sich die beiden Teams 2:2 unentschieden, nachdem der TFC einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt hatte. Während die Elf von Trainer Gökhan Kaptan den Anschluss an die Spitzengruppe nicht verlieren wollte, brauchten die Wendlinger dringend die Punkte, um den Tabellenkeller zu verlassen. Dieses Mal gelang es den Türken sogar, einen Drei-Tore-Rückstand zu egalisieren. mehr...

Jogi Löw in Sersheim

Franz Messing | 20. April 2010
Am 19. April herrschte bei den Schülern der Hofäckerschule Sersheim Ausnahmezustand. Unweit der Landeshauptstadt Stuttgart machte der Bundestrainer Jogi Löw nämlich bei der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule halt, um ihnen einen Besuch abzustatten. Die Sersheimer Schule hatte sich als Teilnehmer Nummer 10.000 des Wettbewerbs TEAM 2011 Löws Besuch sozusagen als Auszeichnung verdient. Mit dabei war auch Weltmeisterin Nia Künzer, DFB-Maskottchen Paule sowie der aktuelle WM-Bus der Nationalmannschaft. mehr...

„Titel, Tore & Triumphe – Die Meisterschaften des VfB Stuttgart“

Die Redaktion | 19. April 2010
60 Jahre nach der ersten Meisterschaft des VfB Stuttgart blickt das SWR Fernsehen am kommenden Samstag, 24. April, von 20:15 bis 21:45 Uhr auf die mittlerweile fünf Meisterschaften des schwäbischen Traditionsvereins zurück. SWR-Sportchef Michael Antwerpes wird im Studio unter anderem Vereinsgrößen wie Guido Buchwald oder „Buffy“ Ettmayer begrüßen. Zudem kürt der SWR in der Sendung den „Besten VfB-Spieler aller Zeiten“. mehr...

Wendlingen und Altbach mit beiderseits nützlicher Punkteteilung

Uwe Gahala | 18. April 2010
Am 23. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils stand in Wendlingen ein echtes Spitzenspiel bevor. Denn mit dem SC Altbach empfing der TSV Wendlingen den Dritten der Tabelle, der der Schwarz-Elf noch einen Zähler voraus war. Die Gäste sowie die Gastgeber gelten als heiße Anwärter auf die Relegation in die Bezirksliga; die Altbacher sind gar seit einem halben Jahr ungeschlagen. Am Ende eines ausgeglichenen Spielverlaufs stand letztlich ein 1:1-Unentschieden, mit dem beide Teams leben können. mehr...

Der MTV Stuttgart in Würzburg

Thorsten Gohl | 14. April 2010
Am Wochenende des 10./11. April fand in Würzburg der zweite Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga statt. Auf dem Sportgelände der Universität am Hubland jagten die neun Teams wieder dem rasselnden Ball nach. Gastgeber BFW Würzburg konnte seinen Heimvorteil dabei nur bedingt nutzen und unterlag den favorisierten Gegnern aus Berlin und Stuttgart jeweils mit 0:1. Wir werfen einen Blick auf die Partie der Würzburger gegen den schwäbischen Vertreter und amtierenden Deutschen Meister von Trainer Ulrich Pfisterer, MTV Stuttgart. mehr...

Wendlingen verpflichtet Alessandro Di Martile

Die Redaktion | 13. April 2010
Der TSV Wendlingen, derzeit Tabellenfünfter der Kreisliga A1 Neckar-Fils und in aussichtsreicher Position im Kampf um den zur Relegation berechtigenden zweiten Platz, setzt ein weiteres Zeichen, die ambitionierten Ziele der Abteilungsleitung um Thorsten Gohl, Alexander Valet und Markus Gneiting zu untermauern, und verpflichtet zur Saison 2010/11 Alessandro Di Martile als Spielertrainer – ein klangvoller Namen in der Stuttgarter Region, spielte Di Martile doch einige Jahre bei den Stuttgarter Kickers. mehr...

Dejan Majhen übernimmt den TSV Denkendorf

Franz Messing | 12. April 2010
Das Trainerkarussell in der Region dreht sich weiter. Angesichts der Planungen für die kommende Saison 2010/11 werden zur Zeit Trainerämter frei bzw. -verpflichtungen bekannt gegeben. So auch in Denkendorf, momentan Zweiter der Kreisliga A1 Neckar-Fils. Nach dem feststehenden Abgang Thomas Gentners zum Landesligisten TV Nellingen haben die Verantwortlichen schnell gehandelt und Dejan Majhen, bis zum Sommer noch beim Bezirksligisten VfB Oberesslingen/Zell unter Vertrag, als künftigen Trainer präsentiert. mehr...

Thorsten Köstle schockt Berkheim

Uwe Gahala | 11. April 2010
Ein richtungsweisendes Spiel stand für den TSV Wendlingen am 22. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils auf dem Programm. Das Team um Trainer Matthias Schwarz gastierte nämlich beim punktgleichen Tabellennachbarn TSV Berkheim. Die zahlreichen Zuschauer sahen dabei eine abwechslungsreiche Begegnung, die Wendlingens Sturmtank Thorsten Köstle, einmal mehr mit einem Doppelpack, in den Schlussminuten zugunsten seiner Mannschaft entschied und so eine gute Ausgangsposition für die anstehenden Spitzenspiele schuf. mehr...

Last-Minute-Elfmeter versetzt Wendlingen K.O. Raidwangen zieht ins Halbfinale ein

Uwe Gahala | 7. April 2010
Am Ostermontag stand im Bezirkspokal Neckar-Fils das Viertelfinale an. Kreisliga-A2-Vertreter TSV Raidwangen empfing dabei das A1-Team vom TSV Wendlingen. Trotz weitgehender Überlegenheit brauchte die Elf von Trainer Dietmar Poos bis zur vorletzten Spielminute, um die Begegnung für sich zu entscheiden, obendrein durch einen glücklichen Elfmeterpfiff. Dennoch zog Raidwangen so mit 2:1 verdient ins Halbfinale ein. mehr...

VfB Reichenbach II siegt glücklich

Johannes Benz | 5. April 2010
Am 1. April 2010 war die 2. Mannschaft des TSV Wendlingen zu Gast beim VfB Reichenbach II. Das Spiel sollte eigentlich schon am 7. März stattfinden, doch wegen der schlechten Witterung nach der Winterpause konnte die Begegnung damals nicht ausgetragen werden. Das Hinspiel in Wendlingen konnte Reichenbach knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Nun hieß es im Nachholspiel am Ende 3:1 für die Bezirksliga-Reserve. mehr...

Denkendorf im Spitzenspiel gegen Wendlingen mit dem nötigen Quentchen Glück

Uwe Gahala | 4. April 2010
Die Nachholbegegnung vom 18. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils zwischen dem TSV Denkendorf und dem Tabellennachbarn TSV Wendlingen entschieden die Denkendorfer am Gründonnerstag mit 2:0 für sich. Allerdings hatte es in der ersten halben Stunde noch ganz und gar nicht nach einem Erfolg der Gastgeber ausgesehen. Denn die Zuschauer sahen zunächst aussichtsreichste Torchancen der Wendlinger Gäste, die sich durch das Auslassen jener sowie durch kapitale Schnitzer in der Hintermannschaft letztlich selbst um ihren Lohn brachten. mehr...

MTV Stuttgart: Der FC Bayern der Blindenfußball-Bundesliga

Thorsten Gohl | 2. April 2010
Anlässlich des Starts der dritten Saison der Blindenfußballbundesliga am 13. und 14. März in Barsinghausen werfen wir einen kleinen Blick auf den schwäbischen Vertreter. Und der MTV Stuttgart ist nicht irgendwer, sondern wird gemeinhin als der „FC Bayern des Blindenfußballs“ bezeichnet und ist, anders als der wirkliche FCB, tatsächlich Titelverteidiger. „Momentan stehen wir national an der Spitze der Entwicklung“, sagt Trainer Ulrich Pfisterer und hat bereits die Champions League im Juni in Griechenland im Visier. Am ersten Spieltag der Bundesliga brachte eine starke zweite Halbzeit einen klaren 4:1-Erfolg gegen den Berliner Vertreter. Vom MTV Stuttgart, der Blindenfußball-Bundesliga und dem Blindenfußball allgemein. mehr...

Wendlingen bleibt dran: Zweimal Köstle zum 3:2 gegen den TSV Sielmingen

Uwe Gahala | 31. März 2010
Am 21. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils empfing die Mannschaft des TSV Wendlingen den TSV Sielmingen auf dem Wendlinger Sportgelände Im Speck. Mit zwei Siegen aus den beiden Auftaktbegegnungen nach der Winterpause und dem verdienten Einzug ins Pokal-Viertelfinale im Rücken bezwang das Team um Trainer Matthias Schwarz auch die Filder-Elf von Coach Stefan Reichenbach mit 3:2. Damit nahm Wendlingen erfolgreich Revanche für die bittere Vorrundenpleite in Sielmingen. mehr...

Adrian Konopka sichert Oberboihingen kurz vor dem Schlusspfiff einen Zähler

Johannes Benz | 27. März 2010
Zum Auftakt nach der langen Winterpause in der Kreisliga B3 Neckar-Fils gastierte das Team des TSV Wendlingen II beim direkten Tabellennachbarn TSV Oberboihingen II. Das Hinspiel konnten die Schützlinge von Trainer Frank Ziller im heimischen Speck durch ein Tor in allerletzter Minute durch Daniel Merz mit 1:0 für sich entscheiden. Dieses Mal fand die Begegnung keinen Sieger. Die Partie am 21. März endete 1:1 unentschieden. mehr...

Tim Beck trifft doppelt und schießt Wendlingen ins Bezirkspokal-Viertelfinale

Uwe Gahala | 27. März 2010
Zum Donnerstag-Abend-Spiel empfing der TSV Wendlingen am 25. März nach zweimaliger witterungsbedingter Neuansetzung endlich den Ligakontrahenten der Kreisliga A1 TSG Esslingen zum Achtelfinal-Duell im Bezirkspokal Neckar-Fils auf dem Wendlinger Sportgelände Im Speck. Mit zwei Liga-Erfolgen im Rücken überwand das Team aus der Lauterstadt auch diese Hürde und steht somit bereits im Viertelfinale. Nach starker erster Halbzeit hieß es nach neunzig Minuten 3:2. mehr...

Wendlinger Paukenschlag in Harthausen

Uwe Gahala | 24. März 2010
Einen Paukenschlag setzen konnte der TSV Wendlingen am 20. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils bei seinem Gastspiel beim bislang unangefochtenen Tabellenführer TSV Harthausen. Das Team um Trainer Matthias Schwarz wies die Filder-Elf nach dem klaren 3:0-Heimsieg in der Vorrunde bereits das zweite Mal eindeutig in die Schranken; und der Erfolg war hochverdient. Doppelter Torschütze zum 4:2-Endstand war wie schon zum Auftakt nach der Winterpause in Plochingen Neuzugang Thorsten Köstle. mehr...

Wir stehen Spalier in Barcelona

Franz Messing | 18. März 2010
Was ein Abend! Da hatten die meisten VfB-Anhänger insgeheim an ein „Wunder von Barcelona“ gehofft und dann sowas. DFB-Sportdirektor und TV-Experte im Camp Nou Matthias Sammer sprach – zurecht – von „Kindergartenfußball“ und forderte einmal mehr „deutsche Tugenden“. Mit solchen Umschreibungen und Phrasen wie „Duftmarke hinterlassen“ brachte der ehemalige VfB-Aggressive-Leader mehr oder weniger klar zum Ausdruck, welche Gangart angebrachter gewesen wäre: „Schlagt ihnen die Stutzen ab!“ Was ging noch so durch den regionalen Mediendschungel über die peinliche Pleite der Schwaben? mehr...

Gegen Gewalt auf unseren Plätzen

Heiner Baumeister (WFV) | 18. März 2010
An jedem Wochenende finden in Baden-Württemberg fast 10.000 Fußballspiele statt. Die überwiegende Anzahl der Begegnungen nimmt erfreulicherweise einen friedlichen Verlauf. Leider ist aber auch vereinzelt die Tendenz zu immer brutaleren Übergriffen festzustellen – nicht in der Quantität, jedoch in der Qualität der Vorfälle. Wir erleben in diesen Fällen eine Verrohung bei Spielern und Zuschauern, und zwar sowohl im Umgang miteinander als auch gegenüber unseren Schiedsrichtern. mehr...

Ehrung für die Hofäckerschule Sersheim innerhalb der Kampagne TEAM 2011

Franz Messing | 15. März 2010
Die Hofäckerschule in Sersheim, einer kleinen Gemeinde etwa 25 Kilometer nordwestlich von Stuttgart, wurde als 10.000ste registrierte Institution bei der vom DFB initiierten Vorfreude-Kampagne zur Frauen-Fußball-WM 2011 ausgezeichnet. Die Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule wurde im Beisein von Guido Buchwald und dem Präsidenten des Württembergischen Fußballverbands Herbert Rösch mit einer Urkunde und der Zusage geehrt, dass der Deutsche Fußball-Bund mit einer besonderen Veranstaltung an die Schule zurückkehrt. mehr...

General Winter schlägt erneut zu

Die Redaktion | 15. März 2010
Das haben wir uns wieder einmal anders vorgestellt. Da waren wir am Wochenende wieder auf den lokalen Sportplätzen unterwegs – aber mehr als Tartanbahn war nicht: Plätze gesperrt! In und um Stuttgart gab es, wie bereits die Woche zuvor, eine Generalabsage der angesetzten Spieltage. Von der Verbandsliga abwärts konnte im Grunde kaum eine Partie über die Bühne gehen. Von der Bezirksliga abwärts wurden die Begegnungen schon frühzeitig komplett abgesagt. Die Staffelleiter sind perplex. mehr...

Wendlingen holt drei Punkte vom Pfostenberg: Thorsten Köstle schlägt ein

Uwe Gahala | 2. März 2010
Der TSV Wendlingen ist nach der Winterpause gut aus den Startlöchern gekommen – nicht zuletzt dank Neuzugang Thorsten Köstle, der beim Gastspiel beim Aufsteiger FV Plochingen mit einem Doppelpack in der Anfangsphase für sein Team frühzeitig die Weichen auf Sieg stellte. Damit kommt es am nächsten Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils zum Spitzenspiel der Wendlinger gegen den Tabellenzweiten TSV Denkendorf, der bei der SG Eintracht Sirnau zwei Punkte liegen lassen musste. mehr...

Spielabsagen im Bezirk Neckar-Fils

Die Redaktion | 19. Feb. 2010
Der Fußball im Bezirk muss den winterlichen Bedingungen Tribut zollen. Die für dieses Wochenende angesetzten Nachholspiele der Bezirksliga Neckar-Fils und des Pokalwettbewerbs müssen erneut ausfallen, weil viele Plätze noch immer nicht bespielbar sind. mehr...

Sener Senel trifft doppelt: FC Nürtingen 73 bleibt ungeschlagen an der Spitze

Johannes Benz | 2. Dez. 2009
Am 29. November stand für die Mannschaften der Kreisliga B3 Neckar-Fils bereits das erste Spiel der Rückrunde auf dem Plan. So auch für den TSV Wendlingen II, in dessen Stadion Im Speck der ungeschlagene Tabellenführer FC Nürtingen 73 gastierte. Nachdem es zu Beginn der Hinserie eine derbe 1:7-Packung in Nürtingen gesetzt hatte, hoffte man, sich dieses Mal besser aus der Affäre ziehen zu können. mehr...

Punkteteilung auf dem Esslinger Zollberg

Uwe Gahala | 1. Dez. 2009
Am vorletzten Spieltag der Hinrunde der Kreisliga A1 Neckar-Fils gastierte der TSV Wendlingen bei der TSG Esslingen auf dem Esslinger Zollberg. Bei äußerst widrigen Platzverhältnissen entwickelte sich eine wenig ansehnliche Begegnung, bei der die nicht gerade zahlreich erschienenen Zuschauer zwei Treffer zu sehen bekamen – einer auf jeder Seite. Das Spiel der beiden Mittelfeldteams der Liga endete 1:1 unentschieden. mehr...

Keine Chance auf den Fildern

Markus Zimmermann | 23. Nov. 2009
Am 17.11. gastierte der TSV Wendlingen II zum Nachholspiel bei der Bezirksligareserve des FV Neuhausen. Mit einem 3:2-Heimsieg gegen den starken GFV Makedonikos Nürtingen im Rücken wusste man trotzdem, dass es kein leichtes Unterfangen würde, in Neuhausen zu punkten. Nach frühem Rückstand und erheblichen Problemen im Offensivspiel unterlag das Team von Trainer Frank Ziller schließlich verdient mit 1:3. Doppelter Torschütze auf Seiten der Gastgeber war Matthias Hunsdorfer. mehr...

Makedonikos Nürtingen auf falschem Fuß erwischt: Die Wendlinger Zweite überrascht

Johannes Benz | 18. Nov. 2009
Am 13. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils war der GFV Makedonikos Nürtingen zu Gast im Wendlinger Speck. Das Team um Trainer Frank Ziller und Betreuer Reiner Rodloff wollte nach vier sieglosen Spielen endlich wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Beim letzten Aufeinandertreffen hatte die Wendlinger Zweite von der Zizishäusener Insel ein 4:4 entführt. mehr...

Erste Halbzeit pfui, zweite Halbzeit hui: Wendlingen düpiert Wernau

Uwe Gahala | 18. Nov. 2009
Dank einer erheblichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit errang der TSV Wendlingen im Heimspiel gegen den Vorletzten der Kreisliga A1 Neckar-Fils TSV Wernau drei eminent wichtige Punkte. Denn nach drei sieglosen Partien zuvor musste die Mannschaft von Trainer Matthias Schwarz den Blick schon wieder nach unten richten. Fünf teils schön herausgespielte Treffer brachten am Ende ein klares 5:0, was in dieser Deutlichkeit nicht unbedingt dem Verlauf der vorangegangenen neunzig Minuten entsprach. mehr...

Angelo Nrecaj beschert den Wernauer Sportfreunden den zweiten Saisonsieg

Johannes Benz | 11. Nov. 2009
Nach drei Niederlagen in Folge wollte der TSV Wendlingen II am zwölften Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils beim A1-Absteiger aus Wernau unbedingt wieder einen Dreier einfahren. Jedoch wurde die Mannschaft von Trainer Frank Ziller sogleich kalt erwischt, denn bereits nach zwei Minuten musste man den Rückstand durch Angelo Nrecaj hinnehmen. mehr...

Torlos in Baltmannsweiler

Uwe Gahala | 9. Nov. 2009
Am zwölften Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils trennten sich der Vierte TSV Baltmannsweiler und der Siebte TSV Wendlingen auf dem sichtlich schwer bespielbaren Baltmannsweiler Rasenplatz am Ende leistungsgerecht 0:0 unentschieden. Torgelegenheiten waren auf beiden Seiten rar gesät. Der Spielleiter der Einheimischen Holger Scharpf zeigte sich mit dem Punkt schließlich zufrieden, mit dem Auftritt seiner Elf hingegen weniger. mehr...

Auch die kleinen Sandhasen triumphieren in Wendlingen

Johannes Benz | 4. Nov. 2009
Am 11. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils traf der TSV Wendlingen II im heimischen Stadion Im Speck auf den TSV Oberensingen II. Nachdem man es im letzten Jahr noch mit Oberensingens erster Mannschaft zu tun hatte und dabei zeitweise mit dem späteren Aufsteiger mithalten konnte, wollte man gegen die Reserve der sogenannten „Sandhasen“ nach zwei Niederlagen in Folge wieder drei Punkte holen. Des Weiteren sollte es das erste Spiel im neuen Stadion Im Speck sein. mehr...

„Sandhasen“ holen ersten Auswärtssieg

Uwe Gahala | 3. Nov. 2009
Der TSV Oberensingen hat in der Kreisliga A1 im sechsten Anlauf den ersten Auswärtssieg einfahren können; und das in der Höhe von 5:2 doch recht überraschend. Leidtragender war der bis dahin daheim ungeschlagene TSV Wendlingen, der dadurch seine Premiere auf dem neuen Stadionrasen gründlich in den Sand setzte. Die Oberensinger „Sandhasen“ fühlten sich dort offensichtlich wohler. mehr...

Sensationen und Skandale in der A1

Siegi Assfalg | 27. Okt. 2009
Immer wieder kurios, der Fußball in der Region. Am zehnten Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils ereigneten sich – einmal mehr – Sensationen sowie Skandale. Dass ein Tabellenletzter gegen den Tabellenersten gewinnt, kommt öfters einmal vor. Dann aber gleich mit 5:0, das ist eher selten. Dass ein Spieler wegen Beleidigung mit Rot vom Platz fliegt, kommt auch des öfteren mal vor, vor allem in den niedrigen Klassen. Dass der Schiedsrichter dabei jedoch einem grandiosen Irrtum unterliegt und den falschen Spieler vom Platz stellt, ja sogar einen Akteur der falschen Mannschaft, tja, das ist eher selten. Und dass Zuschauer sich berufen fühlen, den Unparteiischen unflätig verbal anzugehen, hat man ebenfalls bisweilen schon gehört. Dass dieser das Spiel dann kurzerhand für beendet erklärt, gab’s schließlich auch noch nicht so oft. Das alles gab’s am Wochenende in der Kreisliga A1 im Bezirk Neckar-Fils. mehr...

Nellingen zeigt Wendlingen die Grenzen auf

Uwe Gahala | 26. Okt. 2009
Einen bitteren Rückschlag musste die Mannschaft des TSV Wendlingen im vermeintlichen Spitzenspiel der Kreisliga A1 Neckar-Fils beim Tabellennachbarn TV Nellingen II hinnehmen. Nach einer Roten Karte in der Anfangsphase und anschließendem frühen Rückstand hatte die Elf von Trainer Matthias Schwarz überhaupt nichts entgegen zu setzen und ging mit 0:5 Toren unter. mehr...

Babbel lehnt Rücktritt ab

Franz Messing | 24. Okt. 2009
Die von den Medien hochstilisierten Endspiele um Markus Babbels Posten beim VfB Stuttgart gehen – trotz erneuter Niederlage in Hannover – in die Verlängerung. Babbel jedenfalls gibt sich weiterhin kämpferisch und schloss nach Spielende einen eigenen Rücktritt aus. Auch Horst Heldt sicherte seinem Teamchef erneut Rückendeckung zu. Nichtsdestotrotz wird die Lage natürlich immer prekärer, ist man doch nun punktgleich mit dem Vorletzten. Wann wird der mediale Druck zu groß? mehr...

Der „sport talk #03“ der SportRegion

SportRegion Stuttgart | 24. Okt. 2009
Beim „sport talk #03“ der SportRegion Stuttgart, der in der neuen EWS Arena in Göppingen stattfand, lautete das Thema: „Von der Schulturnhalle zur Arena – Die neue Generation überdachter Sportstätten“. Vor rund 150 geladenen Gästen gab es dabei eine lebhafte Diskussion über die Vor- und Nachteile moderner Arenen und deren Verwendungszwecke. mehr...

Die Auslosung des Achtelfinales des Bezirkspokals Neckar-Fils

Peter Schwarz | 23. Okt. 2009
Am 22. Oktober fand in den Räumlichkeiten der lokalen NWZ Göppingen die Auslosung des Achtelfinales im Bezirkspokal Neckar-Fils statt. Die acht Begegnungen der verliebenen 16 Mannschaften sollen, mit der Option auf Verlegung um einen Tag, am 19. Dezember um 14 Uhr ausgetragen werden, sollten es die vorweihnachtlichen Witterungsbedingungen im Bezirk zulassen. Bezirksspielleiter Werner Banzhaf konnte folgende Spiele verkünden: mehr...

Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden lud ein: VfB Stuttgart und Vereine aus der Region schaffen ein Bewusstsein gegen Gewalt

Die Redaktion | 23. Okt. 2009
Am 10. Oktober traf die Profi-Mannschaft des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zugunsten des Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden und der Schulgemeinschaft Albertville-Realschule auf eine Regionalauswahl aus von dem Amoklauf am 11. März betroffenen Gemeinden. Vor über 1500 Zuschauern siegte der VfB standesgemäß mit 14:0. Doch das war im Grunde nebensächlich. Vielmehr wurde ein wichtiges gesellschaftliches Zeichen gesetzt, um „ein Bewusstsein zu schaffen“, wie Markus Babbel nach der Partie treffend formulierte. mehr...

TSV Wolfschlugen bleibt dran

Simon Mayer | 20. Okt. 2009
Am 9. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils gastierte der Dritte der Tabelle TSV Wolfschlugen beim TSV Wendlingen II auf dem neuen Wendlinger Sportgelände. Durch einen ungefährdeten 5:0-Sieg konnte die Elf von Spielertrainer Carlo Greco den Anschluss an das Führungsduo FC Nürtingen 73 und TFC Köngen halten, die sich beide ebenfalls keine Blöße gaben. Allerdings benötigten die sogenannten „Hexenbanner“ eine Halbzeit lang, um das Wendlinger Team von Frank Ziller niederzuringen. mehr...

TSV Wendlingen klettert auf Rang vier

Uwe Gahala | 20. Okt. 2009
Das jüngste Team der Kreisliga A1 Neckar-Fils, der TSV Wendlingen, orientiert sich so langsam nach oben. Denn mit dem souveränen 2:0-Sieg im Lokalderby zuhause gegen das Tabellenschlusslicht TSV Köngen II klettert die Schwarz-Elf nun auf den vierten Platz. In einer kampfbetonten Begegnung waren es zwei Standardsituationen sowie eine fehlerfreie Abwehrleistung, die für den Heimerfolg sorgten. mehr...

Wendlinger Lauterstadion, ade!

Siegi Assfalg | 19. Okt. 2009
So wie in der Region in regelmäßigen Abständen neue, teils hoch moderne Sportanlagen entstehen, so werden alte, oftmals ehrwürdige Sportplätze sozusagen der Geschichte zugeführt. Geschehen nun auch in Wendlingen, wo das alte Stadion an der Lauter inklusive Turn- und Festhalle in den kommenden Wochen zur Wohnflächenbebauung erschlossen wird, nachdem der ortsansässige Turn- und Sportverein seine Sportstätten ausgelagert hatte. mehr...

Drei Punkte aus Altbach

Uwe Gahala | 14. Okt. 2009
Die ersten drei Auswärtspunkte ergatterte der TSV Wendlingen in seinem vierten Auftritt auf fremdem Platz. Beim bisherigen Dritten SC Altbach triumphierte das Team von Trainer Matthias Schwarz am Ende mit 2:0. Doppelter Torschütze war Youngster Florian Neumann, der der hart geführten Begegnung in der zweiten Spielhälfte die entscheidende Richtung gab. Grundlegend für den Erfolg war eine geschlossen starke kämpferische Leistung der jüngsten Mannschaft der Kreisliga A1 Neckar-Fils, aus der Keeper Alexander Kurz als bärenstarker Rückhalt herausragte. mehr...

TB Neckarhausen II sichert sich ersten Sieg

Johannes Benz | 13. Okt. 2009
Am 8. Spieltag der Kreisliga B3 Neckar-Fils trat der TSV Wendlingen II im Beutwang beim TB Neckarhausen II an. Im vergangenen Jahr konnte die Elf von Trainer Frank Ziller dort einen 0:2-Pausenrückstand noch in einen 3:2-Sieg umwandeln. Dieses Kunststück gelang aber dieses Mal nicht. Schließlich siegte der bis dato sieglose Tabellenvorletzte aus Neckarhausen verdient mit 3:2. Denn von Anfang an spielten die Platzherren druckvoll auf. Trotzdem dauerte es bis zur 25. Minute, bis sie ihren Vorteil in ein Tor ummünzen konnten. mehr...

Geburtstagskind Andreas Kurz sichert Wendlingen einen Punkt

Uwe Gahala | 5. Okt. 2009
Am siebten Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils trennten sich der Neuling TSV Berkheim und der gastgebende TSV Wendlingen 1:1 unentschieden. Für den Aufsteiger aus der Esslinger Vorstadt war es der erste Punktgewinn nach vier Niederlagen in Serie; die Wendlinger bleiben auf ihrem neuen heimischen Geläuf Im Speck vorerst ungeschlagen. Dabei musste die Elf von Trainer Matthias Schwarz bis zur 82. Minute warten, ehe „Geburtstagskind“ Andreas Kurz für den späten Ausgleich sorgte. mehr...

VfB Stuttgart spielt zugunsten des Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden

Die Redaktion | 30. Sept. 2009
Der Amoklauf eines 17-jährigen Schülers der Albertville-Realschule in Winnenden nahe Stuttgart am 11. März hat die Region in tiefe Betroffenheit gestürzt. Das „Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden“, gegründet von den Familien der Opfer, will mit konkreten Forderungen an die Politik verhindern, dass sich Gewalttaten wie diese wiederholen. Außerdem veranstaltet das Bündnis regelmäßig gemeinnützige Initiativen und Projekte. Dazu zählt auch ein Benefizspiel zwischen dem Stuttgarter Fußball-Bundesligisten und einer Auswahl aus Spielern der Vereine aus den betroffenen Regionen. Das Spiel findet am 10. Oktober in Winnenden statt. mehr...

Glemser-Gala gegen Wendlingen mit Sprung auf Tabellenplatz zwei belohnt

Uwe Gahala | 29. Sept. 2009
Der TSV Sielmingen hat sich dank eines ungefährdeten 3:0-Erfolgs über den direkten Verfolger Wendlingen in der Spitzengruppe der Kreisliga A1 Neckar-Fils eingenistet. Die Entscheidung brachten drei Glemser-Tore, eines von Kapitän Marc Glemser, gleich zwei von seinem Bruder Dirk. Damit gelingt der Mannschaft von Trainer Stefan Reichenbach der Sprung auf Platz zwei, der TSV Wendlingen hingegen rutscht wieder auf den achten Tabellenrang zurück. mehr...

Schwäbisches Liedgut – Teil 1

Thorsten Gohl | 24. Sept. 2009
Fußball ohne Musik wäre so viel wie Musik ohne Fußball. Oder so ähnlich. Was wäre der Kaiser heute ohne seine „Elf Freunde“, was die Anfield Road ohne ihr „You’ll never walk alone“. Aus diesem Grund fühlen auch wir uns, als das Stuttgarter Fußballmagazin, dazu verpflichtet, fußballerisches Liedgut hochzuhalten – besonders schwäbisches, das versteht sich natürlich von selbst. Heute: Ein besonderes Schmankerl aus dem Stuttgarter Süden. Der Schöpfer bleibt unbekannt, soll aber auf den Namen Siegi hören. mehr...

Das kleine Einmaleins der Rotation

Jona Ghebremariam | 24. Sept. 2009
Seit Beginn der Saison dreht sich beim VfB Stuttgart alles um den Begriff: Die Rotation. Im fußballerischen Kontext bedeutet die Rotation den Wechsel der Aufstellung von Spiel zu Spiel mit dem Ziel, dadurch allen Spielern Spielpraxis zu geben und wichtige Spieler schonen zu können. Verinnerlicht hat Markus Babbel diese Philosophie in seiner Münchner Zeit als Spieler unter (G)Ottmar Hitzfeld, der die Rotation Ende der 90er in Deutschland einführte und die Bayern dadurch zu diversen Meisterschaften und sogar zu einem Champions-League-Triumph führte. Warum die Rotation beim VfB Stuttgart bisher gänzlich ohne Erfolg geblieben ist und daher von Babbel wieder abgeschafft wurde, liegt daran, dass das kleine Einmaleins der Rotation nicht beachtet wurde. mehr...

Das war aber mal knapp, mein lieber VfB: „Diesen Drecksieg haben wir gebraucht!“

Franz Messing | 24. Sept. 2009
Nach dem Schlusspfiff war Aufatmen angesagt. Beinahe hätte sich die Krise des VfB Stuttgart noch um einiges verschärft. Ganz knapp ist das Team von Markus Babbel beim Viertligisten VfB Lübeck an einer handfesten Blamage vorbei geschrammt. Wie erwartet tat sich der Tabellenfünfzehnte der Bundesliga verdammt schwer. Zu kämpfen hatte man neben dem mutigen Gegner vor allem einmal wieder mit sich selbst. mehr...

VfB versucht Zeichen zu setzen: Lehmann erhält Denkzettel

Franz Messing | 23. Sept. 2009
Der VfB Stuttgart versucht seiner sportlichen Misere, mit nur fünf Punkten aus sechs Bundesliga-Spielen und Platz 14 sowie der gefühlten Niederlage zum Champions-League-Auftakt beim 1:1 gegen die Glasgow Rangers, Herr zu werden. Nach der bitteren Heimpleite gegen den bis dahin Letzten der Tabelle, den 1. FC Köln, strich der VfB seinen Leitwolf Jens Lehmann für das unter der Woche anstehende Pokalspiel aus dem Kader. mehr...

Wendlingen schlägt Tabellenführer

Uwe Gahala | 22. Sept. 2009
Die junge Mannschaft des TSV Wendlingen hat am fünften Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils für ein Aha-Erlebnis gesorgt und gewaltig aufhorchen lassen. Denn die Elf von Trainer Matthias Schwarz schlug den zuvor verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Harthausen überraschend deutlich und verdient mit 3:0 und ist damit selbst wieder bei der Musik. Entscheidend war dabei die Anfangsphase der zweiten Halbzeit mit drei Wendlinger Treffern binnen einer Viertelstunde. mehr...

Bezirkspokal Neckar-Fils: Haufe macht den Wendlinger Achtelfinaleinzug perfekt

Uwe Gahala | 21. Sept. 2009
Der TSV Wendlingen steht im Pokalwettbewerb des Bezirks Neckar-Fils in der Runde der letzten 16 Teams. Am 17. September schlug man in der dritten Runde den TSV Wäldenbronn-Esslingen dank eines Treffers des eingewechselten Benjamin Haufe in der Schlussphase mit 2:1. mehr...

Odyssia Esslingen fährt ersten Saisonsieg ein

Uwe Gahala | 15. Sept. 2009
Der Aufsteiger GFV Odyssia Esslingen hat in der Kreisliga A1 Neckar-Fils seinen ersten Dreier gelandet. Dabei verwies die Mannschaft von Spielertrainer Alexandros Alexandrou die junge Elf des TSV Wendlingen eindeutig in die Schranken. Am Ende hieß es 3:0, und bei konsequenterer Chancenverwertung hätte der Neuling noch den einen oder anderen Treffer drauflegen können. mehr...

TSV Wendlingen setzt nach: Benjamin Haufe trifft zum späten 4:3 über Plochingen

Uwe Gahala | 11. Sept. 2009
In der Kreisliga A1 Neckar-Fils konnte der TSV Wendlingen nach seinem Heimsieg gegen den TSV Denkendorf sonntags zuvor gegen den Aufsteiger FV Plochingen im Donnerstag-Abend-Spiel gleich den zweiten Saisonsieg einfahren. Nach turbulenter Anfangsphase mit fünf Toren in zwanzig Minuten hieß es am Ende 4:3. Der Siegtreffer glückte dabei Benjamin Haufe wenige Minuten vor dem Abpfiff. mehr...

Die Wendlinger jungen Wilden zeigen Zähne: Jona Ghebremariam nimmt Maß

Uwe Gahala | 8. Sept. 2009
Die mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren jüngste Mannschaft des dritten Spieltages in der Kreisliga A1 Neckar-Fils, der TSV Wendlingen, hat nach ihrem 0:6-Debakel zum Saisonauftakt in ihrem zweiten Spiel die richtige Trotzreaktion gezeigt und den bis dato schadlosen TSV Denkendorf dank eines späten Treffers von Jonatan Ghebremariam in einem über weite Strecken mitreißenden Spiel mit 3:2 bezwungen. mehr...

Wendlingen nach Pflichtsieg in Runde drei

Uwe Gahala | 3. Sept. 2009
Der TSV Wendlingen steht in der dritten Runde des Bezirkspokals. Die Elf von Trainer Matthias Schwarz besiegte am 3. September den B-Ligisten TSGV Hattenhofen auf dessen Platz ohne Mühe und auch in der Höhe völlig verdient mit 5:0. Aufgrund der frühen Anstoßzeit waren beide Teams nicht mit der allerersten Garnitur angetreten, was den Gastgebern offensichtlich weniger gut bekam wie den Lauterstädtern. Zur Halbzeit war die Partie nach vier Wendlinger Treffern bereits entschieden. mehr...

Sirnauer Sechserpack

Uwe Gahala | 26. Aug. 2009
In der Kreisliga A1 Neckar-Fils trafen zur Saisoneröffnung 2009/10 die SG Eintracht Sirnau und der TSV Wendlingen aufeinander. Viele interessierte Beobachter hatten sich zuvor gefragt, wie der Sirnauer Vorjahreszweite den Verlust seines Top-Torjägers Thorsten Köstle, inzwischen zum Wernauer Ligakonkurrenten abgewandert, verkraften würde. Anscheinend gut, denn die Elf von Klaus Schipke kanzelte das Wendlinger Team unerwartet hoch mit 6:0 ab. Doppeltorschütze war SG-Sturmtank Stefan Pursche. mehr...

Wendlingen nimmt Hochdorfer Hürde

Uwe Gahala | 17. Aug. 2009
In der ersten Pokalrunde des Bezirks Neckar-Fils gastierte der A-Ligist TSV Wendlingen beim niederklassigen TV Hochdorf II. Mit der eigentlichen ersten Mannschaft angetreten, entpuppte sich der „Sicherheitsligist“ vom Hochdorfer Aspen als erwartet zäher Gegner für das favorisierte Team aus Wendlingen. Die hochsommerlichen Temperaturen sowie der hohe Rasen taten ihr übriges. Bis zur 116. Spielminute musste der TSV warten, ehe der eingewechselte Tim Beck für die Entscheidung sorgte. mehr...

TSGV Hattenhofen steht in Runde zwei

Franz Messing | 17. Aug. 2009
Der Qualifikant TSGV Hattenhofen hat nach dem 4:2-Erfolg gegen den TV Deggingen II auch die erste Hauptrunde des Bezirkspokals Neckar-Fils überstanden. Gegen die Verbandsliga-Reserve des SV Göppingen feierte die Elf von Trainer Markus Fuchs nach Toren von Steffen Nauert und Alexander Eid einen nicht unverdienten 2:1-Sieg. mehr...

Sennerpokal Tag 5: Totgesagte leben länger

Die Redaktion | 31. Juli 2009
Der Donnerstag des Sennerpokal-Turniers beim FV 09 Nürtingen war nicht nur ein Tag der hohen Siege, sondern auch ein Abend der nicht mehr für möglich gehaltenen Entscheidungen. Auch wir ließen uns durch die beiden Niederlagen des VfB Neuffen zu Beginn lumpen und erklärten kurzerhand das Aus für die Elf vom Spadelsberg, doch durch einen Treffer in letzter Minute zogen die Neuffener doch noch als Zweiter der Gruppe B in die Runde der letzten 16 ein. Ein ähnliches Kunststück gelang Raidwangen, das die SGEH aus dem Turnier katapultierte. In Gruppe A gab’s zudem zwei Kantersiege der Favoriten. mehr...

Köngen setzt sich verdient durch

Franz Messing | 31. Juli 2009
Das mit Spannung erwartete Lokalderby zwischen dem ehemaligen Landesligisten TSV Köngen und dem Siebten der Kreisliga A1 der letzten Spielzeit TSV Wendlingen um den Einzug ins Achtelfinale des Sennerpokals geriet zu einer einseitigen Angelegenheit. Zwar hätte der TSVW mit einem Sieg den zweiten Platz in der Gruppe A erringen können, aber letztlich machte sich der Klassenunterschied doch deutlich bemerkbar, auch wenn der Köngener Sieg mit 5:0 Toren um den einen oder anderen Treffer zu hoch ausfiel. Überragender Mann war einmal mehr James Okenwa. mehr...

Überragender Florian Henzler ermöglicht Raidwangen den Gruppensieg

Jona Ghebremariam | 31. Juli 2009
Durch eine vor allem in der ersten Halbzeit imposanten Leistung schlug Raidwangen am Donnerstag Abend die Spielgemeinschaft aus Erkenbrechtsweiler und Hochwang auch in dieser Höher völlig verdient mit 4:0 und schaffte überraschenderweise den Sprung ins Achtelfinale. mehr...

„Des isch ja en rächter Sommerkick“: Altdorf unterliegt Marsonia Frickenhausen

Uwe Gahala | 31. Juli 2009
Zum Auftakt des Donnerstag Abend trafen in der Gruppe C der TSV Altdorf und NK Marsonia Frickenhausen aufeinander. Die Altdorfer standen nach dem 7:0-Kantersieg gegen Linsenhofen bereits mit einem Bein im Achtelfinale, während Marsonia nach der Punkteteilung gegen Linsenhofen natürlich gewinnen musste. So kam’s dann auch, schön anzusehen war’s freilich nicht. Das beste am Spiel waren mit Sicherheit die Kommentare unseres Nebensitzers Ottmar. Sein Fazit: „Des isch ja en rächter Sommerkick!“ mehr...

Oberensingen, Neckartailfingen und 05er ziehen ins Achtelfinale ein

Die Redaktion | 30. Juli 2009
Am vierten Sennerpokaltag griff erstmals Verbandsligist und Titelverteidiger 1. FC Frickenhausen ins Geschehen ein, wenn auch mit einer verstärkten Junioren-Truppe. Der FC Nürtingen 73, vor nicht allzu vielen Jahren ja mal auf Frickenhausener Spuren, stellte dennoch kein Problem dar. Am Ende hieß es 4:1 für die Isik-Elf. Bezirksligist TSuGV Großbettlingen enttäuschte auf der ganzen Linie. Oberensingen, Neckartailfingen und 05 Nürtingen hingegen haben nach ihrem zweiten Sieg das Achtelfinale erreicht. mehr...

„Cutruneoliberal!“ – SGEH-Stürmer vogelfrei

Thorsten Gohl | 29. Juli 2009
Das eigentliche Toppspiel am Dienstag Abend des Sennerpokals bestritten der TB Neckarhausen und die SG Erkenbrechtsweiler / Hochwang in der Gruppe D. Der Bezirksligist von der Berghalbinsel hatte einiges zu tun gegen die Überraschungsmannschaft vom Neckar. Es ging hin und her, wobei sieben der acht Tore bereits in der furiosen ersten Halbzeit fielen. Schließlich hieß es 5:3 für die SGEH, allein drei Treffer gingen auf das Konto des überragenden Stürmers Fabio Cutruneo. mehr...

Toppspiel enttäuscht Experten

Peter Schwarz | 29. Juli 2009
Eines der Spiele, die aufgrund der sportlichen oder personellen Konstellation mit Spannung erwartet werden, letztlich aber die Erwartungen zu keiner Zeit erfüllen, am Ende aber in der lokalen Presse als „rassig“ oder „hochklassig“ bezeichnet werden – naja, man kennt sich halt – sahen die zahlreichen Zuschauer beim Sennerpokal am Dienstag Abend zwischen dem Gastgeber FV 09 Nürtingen und dem TSV Köngen. Der Tag war schön, das Spiel eher nicht. Es endete schließlich 1:1 unentschieden. mehr...

Florian Wiest fasst sich ein Herz: Wendlingen schlägt zurück

Uwe Gahala | 29. Juli 2009
Der TSV Wendlingen sowie der TSV Oberboihingen waren nach ihren Sennerpokal-Auftaktniederlagen im direkten Duell am Dienstag bereits unter Zugzwang. Dementsprechend wurde die Partie auf dem kleinen Kunstrasenplatz recht umkämpft geführt. Dabei behielten die Lauterstädter das bessere Ende für sich, denn trotz Unterzahl erzielte Mittelfeldmotor Florian Wiest kurz vor dem Ende mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze den umjubelten Siegtreffer. mehr...

VfB Neuffen unglücklich 0:1

Franz Messing | 29. Juli 2009
Die erste Entscheidung in der Gruppe B ist so gut wie gefallen: Der VfB Neuffen hat jedenfalls verdammt schlechte Karten, bei nunmehr zwei verlorenen Begegnungen noch in die Runde der letzten Sechzehn einzuziehen. Am Dienstag Abend verlor man zur Eröffnung des dritten Sennerpokal-Tages gegen den Vizemeister der Kreisliga B4 Neckar-Fils, den TSV Neckartenzlingen, mit 0:1. Das einzige Tor des Spiels erzielte nach zwanzig Minuten TSVN-Spielertrainer Silvio Keune. mehr...

Dritter Tag, drei Entscheidungen: Wendlingen durch Wiest wieder im Rennen

Die Redaktion | 29. Juli 2009
Am heutigen Mittwoch Abend geht der diesjährige Sennerpokal in seinen vierten Tag. Es nahen also die nächsten Entscheidungen in den Gruppen. Während die einen um die allerletzte Chance weiterzukommen kämpfen, greifen andere wie der Titelverteidiger 1. FC Frickenhausen erst ein. In den Gruppen A bis D wurde bereits am gestrigen Dienstag Nägel mit Köpfen gemacht: Oberboihingen, der VfB Neuffen sowie Linsenhofen sind raus, der TSV Wendlingen dagegen wieder da. mehr...

Stark stark: Scheibenschießen auf Platz 2

Siegi Assfalg | 28. Juli 2009
Zum Abschluss des zweiten Tages bekamen die zahlreichen Besucher des Sennerpokals auf dem Kunstrasenplatz noch einmal einiges geboten. Der Meister der Kreisliga B3 TSV Oberensingen kam nämlich mächtig ins Rollen, der Leidtragende TFC Köngen dagegen böse unter die Räder. Zwischenzeitlich stand es gar 7:1 für die Sezgin-Özbey-Truppe. In einer starken Mannschaft machte besonders einer seinem Namen alle Ehre: Philipp Stark. mehr...

Beuren jetzt wohl nicht mehr Favorit :-(

Uwe Gahala | 28. Juli 2009
Am Ende des zweiten Sennerpokal-Tages griff endlich der TSV Beuren ins Geschehen ein. Gegner in der Gruppe K war der FC Nürtingen 73. Nach dem Durchmarsch in die Kreisliga A via Relegation und den anschließenden Feierlichkeiten hatte der Beurener Trainer Marc Claus sein Team auf www.mitschmackes.de kurzerhand zum Gruppenfavoriten erklärt – mit einem Augenzwinkern, versteht sich. Leider verlor man gegen die 73er mit 1:4 und steht bereits mit einem Bein im Aus. mehr...

Neckartailfingen nimmt Revanche: 3:1 gegen den TV Unterboihingen

Thorsten Gohl | 28. Juli 2009
Gleich am zweiten Tag des Sennerpokal-Turniers kam es zu einem echten Knüller, nämlich zur Neuauflage des Bezirksliga-Relegationsspiels zwischen dem TV Unterboihingen und dem TSV Neckartailfingen. Während im Juni der TVU noch mit 3:0 die Oberhand behalten hatte, gewannen nun die Müller-Schützlinge verdient mit 3:1. Dennis Neumaier wurde im Anschluss zum Spieler des Tages gewählt. mehr...

Erste Sennerpokal-Überraschung 2009: Alexander Riffel schießt SPV 05 zum Sieg

Jona Ghebremariam | 28. Juli 2009
Bezirksligist gegen Kreisliga-B-Team – in den meisten Fällen eine klare Angelegenheit. Doch der Sennerpokal hat, wie immer, seine eigenen Regeln. Völlig verdient besiegte der unterklassige Sportverein 05 Nürtingen den zum Auftakt des zweiten Sennerpokal-Tages erschreckend schwachen Bezirksligisten aus Grafenberg mit 2:0. mehr...

Fischer+Fischer+Fischer=3:3

Siegi Assfalg | 28. Juli 2009
Der zweite Sennerpokal-Tag im Stadion Wörth begann auf dem Rasenplatz mit der Begegnung SV 07 Aich gegen TSV Wolfschlugen. Die beiden Kreisliga-B-Teams lieferten sich alles in allem kein sonderliches schönes, letztlich aber torreiches Spiel, denn am Ende standen beiderseits drei Treffer zu Buche. Den Punktgewinn der Aicher sicherte Stürmer Tobias Fischer quasi im Alleingang, zeichnete er doch für alle drei Tore verantwortlich. mehr...

Unterensingen und Neuenhaus trennen sich unentschieden

Franz Messing | 28. Juli 2009
Das Spiel des FC Unterensingen gegen den TSV Neuenhaus war sicherlich kein Augenschmaus. Am Ende stand im Duell der B-Ligisten ein 1:1-Remis. Dafür war die Unterensinger Führung durch Roberto Misciali recht sehenswert. Auch den zweiten Treffer in dieser Partie erzielte ein FCUler: Thorsten Kemmner unterlief ein Eigentor. mehr...

Neckarhausen düpiert die Roigler

Jona Ghebremariam | 27. Juli 2009
Im letzte Spiel des ersten Sennerpokal-Tages standen sich auf dem Rasenplatz der TSV Raidwangen und der TB Neckarhausen gegenüber. Raidwangen stieg in der letzten Saison aus der Bezirksliga ab, wohingegen der TB Neckarhausen erst die Relegation benötigte, um in der Kreisliga A drinzubleiben. Somit waren die sogenannten Roigler leicht favorisiert, doch von Anfang an zeigten sich die Neckarhausener engagierter, laufstärker und zweikampfstärker. mehr...

TSV Köngen ohne Mühe

Siegi Assfalg | 27. Juli 2009
Der Landesliga-Absteiger TSV Köngen hat sich mit einem verdienten wie ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen den Kreisliga-A2-Vertreter TSV Oberboihingen beim 50sten Sennerpokal der Nürtinger/Wendlinger Zeitung gleich an die Spitze der Gruppe A gesetzt und so seine Rolle als Mitfavorit unterstrichen. Das Team von Neu-Trainer Ralf Rueff konnte sich auch den Luxus eines verschossenen Elfmeters leisten. Zudem wurde ein Köngener Akteur zum Spieler des Tages gekürt. mehr...

Vier Minuten Murr reichen Grötzingen

Uwe Gahala | 27. Juli 2009
Im zweiten Spiel der Gruppe B trafen am ersten Sennerpokal-Tag der Bezirksliga-Absteiger VfB Neuffen und der aktuelle Bezirksligist TSV Grötzingen aufeinander. Dabei taten sich die Aichtaler um Trainer Bernd Wenzel anfangs schwer, am Ende jedoch stand ein standesgemäßer Auftakterfolg. Da die Neuffener Mannschaft des neuen Trainerduos Stefan Wisniewski und Jochen Bader letztlich nichts mehr entgegen zu setzen hatte, ging der 3:1-Sieg der Grötzinger vollauf in Ordnung. mehr...

KSV Nürtingen wirbelt: Mesut Kaya mit dem ersten Turniertor, Fuat Sarikaya trifft doppelt

Siegi Assfalg | 27. Juli 2009
Die Sennerpokal-Eröffnung auf dem Kunstrasenplatz wurde den beiden Kreisliga-B-Teams KSV Nürtingen und TSV Neckartenzlingen zuteil. Dabei erwiesen sich die Nürtinger um Spielertrainer Fuat Sarikaya eindeutig als die bessere Mannschaft und gewannen hochverdient mit 4:1. Hier fiel das erste Tor des 50. Sennerpokal-Turniers, hier ertönte der erste Elfmeterpfiff und hier gab es die erste Rote Karte. mehr...

Georgios Karatailidis mit Doppelpack

Thorsten Gohl | 27. Juli 2009
Das Eröffnungsspiel der 50sten Auflage des Sennerpokal-Turniers bestritten die Teams des gastgebenden FV 09 Nürtingen und des TSV Wendlingen. Der ambitionierte Nürtinger Bezirksligist tat sich gegen solide auftretende Wendlinger in der ersten Spielhälfte noch sichtlich schwer, aufgrund einer klar kontrollierten zweiten Halbzeit siegte die Mannschaft von Trainer Klaus Fischer aber schließlich völlig verdient mit 2:0. Matchwinner war Georgios Karatailidis mit zwei Treffern jeweils zum richtigen Zeitpunkt. mehr...

Der Auftakt des 50. Sennerpokals mit Karatailidis als Hors d'oeuvre!

Die Redaktion | 27. Juli 2009
Am späten Sonntag Nachmittag startete das traditionelle Turnier der Nürtinger/Wendlinger Zeitung, der Sennerpokal, in seine 50ste Auflage. Mit von der Partie vor allem und vor allen Dingen – natürlich – Eugen Oesterle. Der Tausendsassa in Sachen Verbandsaufsicht eröffnete das größte Amateurfußballturnier im süddeutschen Raum wie die letzten fünfzig Male mit Schüssen aus seiner Pistole. Nur dieses Mal mit acht statt sieben, denn die Spiele dauern aufgrund des größten Teilnehmerfeldes der Geschichte dieses Jahr einen Tag länger, nämlich acht. Für das erste sportliche Ausrufezeichen sorgte dann im Eröffnungsspiel der Mittelfeldmotor des Gastgebers FV 09 Nürtingen Georgios Karatailidis per Doppelpack. mehr...

Der EZ-Fußball-Pokal 2009 in Berkheim

Alexander Valet | 17. Juli 2009
Vom 31. Juli bis 2. August 2009 findet wieder das traditionelle Fussballturnier der Esslinger Zeitung statt. Der bereits 34. EZ-Pokal wird dieses Jahr vom TSV Berkheim veranstaltet und kann mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld punkten. Das Turnier wurde extra um eine Woche vorgezogen, um den Mannschaften der Landesliga die Teilnahme zu ermögliche. Diese müssen zum Teil am darauf folgenden Wochenende im WFV-Pokal antreten. mehr...

Der TSV Beuren verliert – und feiert: Bürgermeister Hartmann riecht den Braten

Siegi Assfalg | 26. Juni 2009
Der TSV Beuren unterlag im entscheidenden Relegationsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga A dem TB Neckarhausen unverdient mit 1:2. Im Anschluss fand man sich dennoch mit unzähligen Bürgern, Spielern und Fans vor dem Beurener Rathaus ein, denn trotz der bitteren Niederlage hatte Bürgermeister Erich Hartmann zum fröhlichen Zusammensein geladen. Wie wenn Hartmann es gewusst hätte, am Tag darauf stand fest: Der TSV Beuren war nun doch aufgestiegen. Ja wie? mehr...

SV Göppingen beendet 18-jährige Durststrecke

Franz Messing | 23. Juni 2009
Der SV Göppingen schafft die Sensation und steigt nach 18 Jahren wieder in die Verbandsliga Württemberg auf. Im entscheidenden Relegationsspiel bezwang das Team von Trainer Uli Haug den jetzt als Absteiger in die Landesliga feststehenden VfL Sindelfingen bei den SF Gechingen mit 4:1. Bereits zur Halbzeit führte der Göppinger Sportverein durch einen Doppelpack seines Stürmers Daniel Budak mit 2:0. Am Ende jubelten nicht nur die Göppinger, sondern auch drei andere Relegationsteilnehmer. mehr...

Wundertüte Odyssia

Siegi Assfalg | 22. Juni 2009
Nicht nur, dass die handelnden Personen kuriose Namen tragen – Odyssia Esslingen ist derzeit immer für eine Überraschung gut. Erst stieg der griechische Fußballverein aus Esslingen ziemlich unerwartet via Relegation in die Kreisliga A1 Neckar-Fils auf, nur einen Tag später trennte man sich von Spielertrainer Alexandros Alexandrou. „Der Vorstand hat auf die schlechte Rückrunde reagiert“, meint dazu Abteilungsleiter Georgios Georgiadis. mehr...

ASV Aichwald abgestiegen

Franz Messing | 22. Juni 2009
Der ASV Aichwald ist nach nur einem Jahr in der Kreisliga A1 Neckar-Fils recht unerwartet in der Relegationsrunde abgestiegen. Nachdem das Team von Gerold Weippert und Zoran Pavic die Liga in der Hinrunde noch durch erfrischenden Offensivfußball verzückt hatte, folgte nach der Winterpause ein selten da gewesener Einbruch, und man wurde bis auf den Relegationsplatz durchgereicht. Nun besiegelte der GFV Odyssia Esslingen das Aichwalder Schicksal durch ein ungefährdetes 3:0. mehr...

Unterboihingen macht den Durchmarsch

Uwe Gahala | 22. Juni 2009
Die 1. Mannschaft des TV Unterboihingen macht die Sensation perfekt und steigt innerhalb von zwölf Monaten zum zweiten Mal auf, um ab der kommenden Spielzeit im Oberhaus des Bezirks Neckar-Fils aufzulaufen. Nach den über weite Strecken überzeugenden Auftritten in den ersten beiden Relegationsspielen bezwang die Elf von Trainer Dieter Hiller in der finalen Runde den Bezirksligisten TSV Neckartailfingen mit 3:0. mehr...

Pierre Williams entscheidet Relegationskrimi

Franz Messing | 16. Juni 2009
Der Landesliga-Vizemeister SV Göppingen kommt der Verbandsliga immer näher. In einem spannenden wie hochklassigen Match in der zweiten Runde der Relegation gegen TURA Untermünkheim dauerte es zwar bis zur 116. Minute, bis Verteidiger Pierre Williams mit einer tollen Einzelleistung die Entscheidung herbeiführte; doch nach diesem mehr als überzeugenden Auftritt geht die Mannschaft von Trainer Uli Haug fast schon als Favorit in das entscheidende Duell mit dem Verbandsligisten VfL Sindelfingen. mehr...

Beuren überrennt Neckartenzlingen

Peter Schwarz | 16. Juni 2009
Der TSV Beuren steht mit einem Bein in der Kreisliga A. Das Team von Trainer Marc Claus nahm die zweite Hürde der Relegation ohne Mühe und besiegte den Vizemeister der Kreisliga B4 Neckar-Fils klar und deutlich mit 5:0. Dabei stand es nach einer furiosen ersten halben Stunde bereits 4:0 für den TSV Beuren, der nun mit breiter Brust ins entscheidende Duell mit dem Kreisliga-A-Vertreter TB Neckarhausen gehen kann: „Jetzt sind wir im Endspiel, jetzt wollen wir auch gewinnen!“ mehr...

Hasenohr kein Hasenfuß

Uwe Gahala | 15. Juni 2009
Der TV Unterboihingen ist dem Ziel Bezirksliga einen weiteren Schritt näher gekommen. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Dieter Hiller auch im zweiten Relegationsspiel durch und besiegte den Vizemeister der Kreisliga A3 Neckar-Fils TV Deggingen im Elfmeterschießen. Wie so oft bei der Entscheidung vom Punkt war am Ende der Mann zwischen den Pfosten der Held des Tages, der sich seine Lorbeeren aber bereits während der gesamten regulären Spielzeit verdient hatte: Timo Hasenohr. mehr...

SG Eintracht Sirnau überrollt!

Uwe Gahala | 13. Juni 2009
Die SG Eintracht Sirnau, Vizemeister der Kreisliga A1 Neckar-Fils, hat die große Chance vertan, über die Relegationsspiele doch noch den Sprung ins Bezirkoberhaus zu schaffen. Vielmehr bekam man gegen das Pendant aus der benachbarten Staffel 2, den TV Unterboihingen, in der ersten Runde kräftig eingeschenkt. Am Ende hieß es 4:1 für die Hiller-Elf, die nach dieser Leistung als kommender Bezirksligist gehandelt wird; und damit kamen die Sirnauer um Stürmer Gaetano Intemperante noch glimpflich davon. mehr...

Termine für die Relegation 2009 im Bezirk Neckar-Fils

Alexander Valet | 9. Juni 2009
Am Ende der Saison ist es wieder soweit: Ein paar Mannschaften haben die Chance, eine verkorkste Saison noch zu retten, während andere die Möglichkeit haben, den Traum vom Aufstieg doch noch wahr zu machen. So oder so geht es um sehr viel in den Relegationsspielen im Bezirk, und das verspricht spannende Partien für Fans des lokalen Fußballs. Wir haben hier einen kleinen Kalender zusammengetragen, der die Orientierung erleichtern soll. mehr...

Konyali öffnet Tor zur Bezirksliga

Franz Messing | 14. Mai 2009
Der VfB Reichenbach ist im Meisterschaftsrennen der Kreisliga A1 des Bezirks Neckar-Fils nur noch wenige Zentimeter von der Ziellinie entfernt. Im vorentscheidenden Spitzenspiel zuhause gegen den bis dato Zweitplatzierten TV Nellingen II sorgte Yasin Konyali per verwandeltem Foulelfmeter kurz nach der Halbzeitpause für einen knappen 1:0-Erfolg und dementsprechenden vormeisterlichen Jubel im Lager seiner Elf. Denn bei noch ausstehenden vier Begegnungen und sieben Punkten Vorsprung glaubt niemand mehr an einen Einbruch des VfB im Schlussspurt. mehr...

Wendlingen ratlos

Uwe Gahala | 13. Mai 2009
Dem TSV Wendlingen scheint in der Kreisliga A1 Neckar-Fils vier Spieltage vor Ende der Saison die Luft auszugehen. Etwas früh, denn nach der dritten Niederlage in Serie rutscht die Mannschaft von Trainer Matthias Schwarz auf den neunten Tabellenrang ab und ist plötzlich nur noch fünf Punkte vom Relegationsplatz nach unten entfernt. Bei der SG Eintracht Sirnau unterlag man mit 1:3, und nach dem Spiel waren sich die meisten Wendlinger Fans einig: „So gewinnen wir kein Spiel mehr!“ mehr...

Auslosung Sennerpokal 2009

Die Redaktion | 12. Mai 2009
Das Sennerpokalturnier 2009 wirft seine Schatten voraus. Und die sind groß. Nicht nur, dass diese alljährliche Veranstaltung der Nürtinger Zeitung bereits das größte Amateur-Fußballturnier im süddeutschen Raum darstellt, in diesem Jahr erfreut sie sich zu ihrem 50. Jubiläum eines neuen Teilnehmerrekords: 32 Teams von der Kreisliga B bis zur Verbandsliga haben sich angemeldet. Die Auslosung in der Kantine des Verlagshauses ergab nun durchaus attraktive Gruppen. mehr...

Reichenbach mit Erfolg in Wendlingen

Uwe Gahala | 8. Mai 2009
Der Tabellenführer der Kreisliga A1 Neckar-Fils, der VfB Reichenbach, hat am 25. Spieltag einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft getätigt. Beim heimstarken TSV Wendlingen gelang der Elf von Spielertrainer Erkan Sevik ein 4:3-Erfolg. Damit untermauerten die Reichenbacher ihre Position an der Spitze, die Wendlinger Gastgeber müssen spätestens jetzt ihre Bemühungen um den zweiten Rang zugunsten der Konsolidierung eines gesicherten Mittelfeldplatzes verlagern. mehr...

TSV Sielmingen im Aufwind

Uwe Gahala | 28. April 2009
Zum Verfolgerduell zwischen dem TSV Sielmingen, Sechster der Kreisliga A1 Neckar-Fils, und dem punktgleichen Fünften TSV Wendlingen kam es am 24. Spieltag in Sielmingen auf den Fildern. Dabei behielten die Gastgeber durch das frühe Tor des Tages von Dirk Glemser mit 1:0 die Oberhand und können als nunmehr bester Aufsteiger selbst noch in den Kampf um den Aufstieg eingreifen, während der TSV Wendlingen seine Ambitionen wohl begraben muss. mehr...

Bosch sticht

Uwe Gahala | 20. April 2009
Sieben Siege in Folge hatte der TSV Wäldenbronn-Esslingen vor dem 23. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils einfahren können, bevor die Elf von Trainer Gerhard Römer beim punktgleichen TSV Wendlingen gastieren musste – eine beeindruckende Serie, die allerdings ihr Ende fand. Denn die Gastgeber behielten alle drei Zähler im Lauterstadion. Dabei bewies Trainer Matthias Schwarz ein glückliches Händchen, indem er mit A-Junior und Debütant Dennis Bosch den Siegtorschützen einwechselte. mehr...

Der harte Boden der Realität von Baltimore

Uwe Gahala | 7. April 2009
So schnell geht’s: Der TSV Wendlingen hat in der Kreisliga A1 Neckar-Fils die große Chance versäumt, durch einen Erfolg beim TSV Baltmannsweiler ins Rennen um den Aufstieg einzugreifen und aus den Patzern der Konkurrenz Kapital zu schlagen. Stattdessen ging die Fotarellis-Elf wie schon im Hinspiel mit 2:1 Toren als Sieger vom Platz – vor allem dank einer kämpferisch einwandfreien Leistung, der die Lauterstädter während der gesamten Spielzeit nichts entgegen zu setzen hatten. mehr...

Aichwald läuft ins Leere

Uwe Gahala | 1. April 2009
Am 21. Spieltag empfing der TSV Wendlingen den ASV Aichwald auf dem neuen Wendlinger Sportgelände. Die Vorzeichen waren klar: Während die Gastgeber mit einem Auge nach oben schielten, musste der Aufsteiger nach sechs Spielen ohne Sieg den Blick ersteinmal nach unten richten. Auch nach der Begegnung sollte das so sein, denn der TSV gewann mit 2:0 und fügte der so schwungvoll in die Saison gestarteten Elf von Zoran Pavic und Gerold Weippert die vierte Pleite in Folge zu. mehr...

Wendlingen verliert den Anschluss

Uwe Gahala | 27. März 2009
Der gestrige Nachholspieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils war spannend wie torreich. 26 Treffer wurden in nur 5 Spielen erzielt. Nachdem das Wetter im Kreis immer noch wenig Grund zur Freude gibt, sahen die Zuschauer zumindest einige interessante Spiele. Reichenbach untermauert seine Meisterschaftsambitionen mit einem Kantersieg gegen den ASV Aichwald und Nellingen hat sich mit einem 2:0-Heimsieg gegen den TSV Wendlingen endgültig als Kandidat für die Relegation empfohlen. mehr...

Keine Tore in Wernau

Uwe Gahala | 22. März 2009
Zum 20. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils gastierte der TSV Wendlingen beim Lokalnachbarn TSV Wernau. Das stets hart umkämpfte Derby sah am Ende keinen Sieger, Tore blieben Mangelware. Dabei versäumten es die feldüberlegenen Wendlinger, der Tabellenspitze weiter näher zu rücken, während die Gastgeber mit dem einen Zähler gut bedient und schließlich auch zufrieden waren. Bedanken konnte sich die Elf von Spielertrainer Thomas Huszta bei ihrem Torwart Matthias Birgler. mehr...

Hartplatzhelden reloaded

Alexander Valet | 18. März 2009
Man trifft sich immer zwei mal im Leben, heißt es im Volksmund. In diesem Fall morgen vor dem Oberlandesgericht Stuttgart: Die Hartplatzhelden vs. den Württembergischen Fußballverband (WFV). In der Sache geht es um eine Entscheidung, bei wem die Vermarktungsrechte für den Amateurfußball liegen. Im Dezember war vom Gericht ein Vergleich vorgeschlagen worden. Zuletzt waren die Verhandlungen zwischen den Parteien jedoch endgültig gescheitert. mehr...

Wendlingen düpiert Köngen

Uwe Gahala | 17. März 2009
Zum ersten Mal im Pflichtspielbetrieb auf dem Kunstrasenplatz des neuen Wendlinger Sportgeländes Im Speck angetreten, empfing die Mannschaft von Trainer Matthias Schwarz am 19. Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils den Lokalrivalen TSV Köngen II. Dabei konnten die Wendlinger auch in ihrer zweiten Begegnung nach der Winterpause die volle Punktzahl einfahren und gewannen am Ende verdient mit 2:0. Köngen fand unter Neu-Trainer Stephan Hartenstein noch nicht in die Erfolgsspur zurück. mehr...

Mario Gomez: Vom Torero zum Trottel?

Alexander Valet | 10. März 2009
Die fußballerische Lebensversicherung des VfB Stuttgart ist sich nicht zu schade, die Portokasse mit ein paar Euro aufzufüllen, die er für seinen albernen Torjubel gegen Dortmund wahrscheinlich kassiert hat. mehr...

TSV Wendlingen startet mit drei Punkten

Uwe Gahala | 2. März 2009
Die Kreisliga A1 Neckar-Fils startete am 1. März in die Rückrunde der Saison 2008/09. Dabei empfing der TSV Wendlingen, zur Winterpause auf Platz 8 gelegen, das Tabellenschlusslicht SV 1845 Esslingen. Die Esslinger hatten sich auf einigen Positionen verstärkt, um das in weite Ferne gerückte Ziel Klassenerhalt doch noch zu realisieren. Doch nach dem Spiel ist diese Zielsetzung nicht unbedingt wahrscheinlicher geworden: Der TSV Wendlingen gewann verdientermaßen mit 3:1. mehr...

Vesalius-Cup 2009 in Köngen

Franz Messing | 20. Feb. 2009
Andreas Vesalius lebte im 16. Jahrhundert und war eigentlich der Leibarzt von König Karl V. Gleichzeitig gilt er als Begründer der wissenschaftlichen Anatomie in der Medizin. Am Wochenende des 7./8. Februars veranstaltete der TSV Köngen nun ein Blitzturnier für aktive Mannschaften. Die Preise stiftete ein ortsansässiges Therapiezentrum mit dem Namen des italienischen Mediziners. mehr...

Hauptversammlung der Esslinger Schiedsrichtergruppe

Peter Schwarz | 20. Feb. 2009
Bei der ordentlichen Hauptversammlung der Schiedsrichtergruppe Esslingen wurde Obmann Hardy Wolf für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Zudem erhielt er die bronzene Ehrennadel des Württembergischen Landessportbundes. In den zurückliegenden drei Jahren leiteten die Esslinger Referees insgesamt über 7000 Spiele. Klassenhöchster ist derzeit Arno Blos, der in der dritten Liga zum Einsatz kommt. mehr...

Ordentliche Hauptversammlung der Schiedsrichtergruppe Nürtingen

Peter Schwarz | 19. Feb. 2009
Die diesjährige Hauptversammlung der Schiedsrichtergruppe Nürtingen fand am 13. Februar im Gemeindehaus Omni in Frickenhausen statt. Dabei wurde SR-Obmann Klaus Bühler von seiner derzeit 183 Mitglieder fassenden Gruppe für die nächsten drei Jahre einstimmig wiedergewählt und geht mittlerweile in seine sechste Amtszeit. Im Bereich des Ausschusses hingegen gibt es einige Veränderungen. mehr...

Podiumsdiskussion „Frauenfußball – ein Vermarktungsfeld der Zukunft?“

Uwe Gahala | 17. Feb. 2009
Am 6. Februar fand im Stuttgarter Arcotel Camino eine Diskussion zum Thema „Frauenfußball – ein Vermarktungsfeld der Zukunft?“ statt. Auf der von der „agentur 5“ in Zusammenarbeit mit „portfolio Consult AG“ und „mediapowder“ organisierten Veranstaltung diskutierte Nationalspielerin Bianca Rech vom FC Bayern München mit Michael Bofinger, Geschäftsführer der SportRegion Stuttgart, Marc Ullerich, bei der Deutschen Telekom verantwortlich für das Corporate Sponsoring, und Dominik Kaesberg von „Fussballmarkt.com“ über die Auswirkungen der Weltmeisterschaft 2011 auf den hiesigen Frauenfußball. mehr...

„Wie betreibe ich schlechte Transferpolitik?“ Teil 2

Jona Ghebremariam | 10. Feb. 2009
Viel hatte sich der VfB Stuttgart für die Saison 08/09 vorgenommen: Über den Umweg UI-Cup die Qualifikation für den UEFA-Cup sowie ein Platz unter den ersten Fünf waren die Anforderungen an Trainer Armin Veh. Dafür forderte Veh jedoch neue Spieler, um den Kader in der Breite und vor allem in der Spitze zu verstärken. Nur unzureichend erfüllte Manager Horst Heldt die Forderungen seines Trainers. mehr...

Harry Wolter will nicht mehr

Uwe Gahala | 6. Feb. 2009
Es ist nicht immer leicht, eine 2. Mannschaft zu trainieren, vor allem nicht in den unteren Klassen. Diese Erfahrung musste nun auch Harald Wolter beim TSV Köngen machen. Trotz akuter Abstiegsgefahr war die Beteiligung im Training der Wintervorbereitung mehr als dürftig; was ihn jetzt zu dem Schritt bewog hinzuschmeißen. Während sein zukünftiger Weg noch in den Sternen steht, hat der momentane Tabellenzehnte der Kreisliga A1 des Bezirks Neckar-Fils bereits eine interne Lösung installiert. mehr...

„Wie betreibe ich schlechte Transferpolitik?“ Teil 1

Jona Ghebremariam | 6. Feb. 2009
Die DFB-Nominierungen der ehemaligen VfBler Tobias Weis und nun auch Andreas Beck werfen die berechtigte Frage auf: Wie konnte der VfB diese beiden Spieler ziehen lassen? Hauptverantwortlich für die Personalpolitik sind bekanntlich der Trainer (Armin Veh) und der Sportdirektor (Horst Heldt). Der eine wurde entlassen, doch der andere hat weiterhin die sportliche Verantwortung inne. mehr...

„Fußball unsere Freude, Fußball unser Traum!“ 40 Jahre Schiedsrichterchor Zollernalb

Thorsten Gohl | 5. Feb. 2009
Dass Schiedsrichter nicht nur pfeifen können, sondern bisweilen auch singen, das beweist seit mittlerweile 40 Jahren eine skurrile wie einzigartige Institution in Deutschland, der Schiedsrichterchor Zollernalb. Im Jahr 1969 gegründet, feiert die weit über die Region hinaus bekannte Gesangstruppe mit durchaus anspruchsvollem Repertoire heuer Jubiläum. Am 18. Januar fand dazu in Balingen ein großes Festkonzert statt. mehr...

Wieder Khedira-Doppelpack gegen die Bayern

Thorsten Gohl | 5. Feb. 2009
Schön wär’s gewesen, hätte sich diese Schlagzeile nach dem Pokalspiel des VfB Stuttgart gegen den FC Bayern in den Gazetten Deutschlands lesen lassen. Stattdessen gab’s ‘ne Packung. Im großen Schockzustand ging völlig unter, dass sich an diesem Tage der Name Khedira wirklich doppelt in die Torschützenliste gegen den FCB eingetragen hatte – allerdings nicht bei den Profis, sondern bei den C-Junioren. Und der Vorname lautete nicht Sami, sondern Rani. Noch Fragen? mehr...

Hans Sattmann zum 70.

Siegi Assfalg | 4. Feb. 2009
Er ist von Beruf Hauptkommissar und passionierter Sportler. Was liegt da näher, als nach der aktiven sportlichen Laufbahn auf Funktionärsebene in der Sportrechtssprechung tätig zu werden. Das tat er 30 Jahre lang und tut es immer noch. Seit derer 20 ist er sogar Vorsitzender des Sportgerichts Neckar-Fils. Von vielen gefürchtet, aber von allen respektiert, ist er nun auch nach Jahren weise: Am 28. Januar wurde Hans Sattmann 70 Jahre alt. Und müde ist er noch lange nicht. mehr...

Die Schiedsrichtergruppe Nürtingen

Peter Schwarz | 3. Feb. 2009
Als der beste Schiedsrichter gilt derjenige, den man gar nicht bemerkt. Dieser Gedanke hat es mittlerweile zu einiger Popularität gebracht. Dabei ist der Schiedsrichter der eigentliche Spielmacher – im wahrsten Sinne des Wortes. Unparteilich und unbestechlich, manchmal – so hört man – auch blind und taub. Sie stehen auf beiden Seiten und doch auf keiner, und die wenigsten kennen sie. Grund genug, die Schiedsrichtergruppen der Region und die Menschen dahinter vorzustellen. Heute: Die SRG Nürtingen. mehr...

Der erste Schritt in die richtige Richtung

Jona Ghebremariam | 2. Feb. 2009
Zum Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga besiegte der VfB Stuttgart dank der Treffer durch Ciprian Marica und Mario Gomez das Schlusslicht Borussia Mönchengladbach und betrieb damit zumindest eine kleine Wiedergutmachung für die desaströse 1:5-Niederlage im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München. Allerdings wurden die 41.300 Zuschauer von den Akteuren in den weiß-roten Trikots fußballerisch nicht verwöhnt; das Spiel befand sich auf niedrigstem Bundesliganiveau. mehr...

Quo vadis, VfB?

Jona Ghebremariam | 29. Jan. 2009
Euphorie herrschte im gesamten Umfeld der Stuttgarter nach dem durchaus erfolgreichen Trainerdebüt von Markus Babbel. Doch nach dem desaströsen 1:5 gegen den FC Bayern München und dem damit verbundenen Aus im DFB-Pokal stellt sich nun die Frage: Handelt es sich um einen Weckruf zur richtigen Zeit oder um den Beginn einer (weiteren) Krise? mehr...

Mythos VfB in Schwäbisch Gmünd

Uwe Gahala | 27. Jan. 2009
Mythen sind Göttergeschichten. Unbestritten hat der VfB Stuttgart in seiner nunmehr 115-jährigen Vereinsgeschichte den einen oder anderen Fußballgott hervorgebracht. Und damit ist nicht nur der Wasen-Karle gemeint. Einen Blick auf eine interessante Auswahl an identitätsstiftenden Kult-Objekten rund um den VfB konnte man nun bis zum 6. Februar in der Kreissparkasse Ostalb in Schwäbisch Gmünd erhaschen. Dort gastierte nämlich die Ausstellung „Mythos VfB – Tradition, Leistung, Erfolg”. mehr...

Fanprojekte im Ländle raus aus dem Abseits

Thorsten Gohl | 23. Jan. 2009
Fußball ist nicht erst seit gestern ein gigantischer Wirtschaftsfaktor. Dabei wird das Geschäft zu einem nicht unerheblichen Teil mit dem 12. Mann gemacht: Dem Fan. Daher werden die sogenannten Fanprojekte als Drehpunkteinrichtung für Fußballanhänger auch zu einem großen Teil von öffentlichen Mitteln getragen. Bisher war jedoch ausgerechnet die Stadt Stuttgart nicht zu einer finanziellen Unterstützung bereit, ebenso wenig das Bundesland Baden-Württemberg. Das soll sich nun ändern. mehr...

Altenriet kratzt ab

Siegi Assfalg | 22. Jan. 2009
Der TSV Altenriet war in der Kreisliga B4 Neckar-Fils als Mitfavorit im Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Saison gestartet. Dass ein fehlerhafter Spielerpass nun zum Abzug von 18 Punkten führen würde, hätte sich auch Spielertrainer Petros Tengelidis nicht träumen lassen. Dessen Absichten, im letzten Sommer den Verein zu wechseln, hatten die Affäre ins Rollen gebracht. Eine Geschichte von Missverständnissen und abgekratzten Formalitäten. mehr...

Klaus Müller wieder an der Linie

Uwe Gahala | 22. Jan. 2009
Wenige Wochen nachdem er beim Bezirksligisten FV 09 Nürtingen den Stuhl räumen musste, hat Klaus Müller wieder einen Job. Unweit von seiner ehemaligen Arbeitsstätte sicherte sich der klassentiefere TB Neckarhausen die Dienste des wohnhaften Köngeners, der als einer der Toptrainer im Bezirk Neckar-Fils gilt. Müller soll sein neues, in Abstiegsnöte geratenes Team möglichst schnell in sichere Fahrwasser führen. Seit dem 20. Januar leitet er bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde. mehr...

Der Glaube an das blaue Wunder

Alexander Valet | 19. Jan. 2009
Die Stuttgarter Kickers sind zur Zeit nicht gerade auf Rosen gebettet. Zur notorisch schlechten wirtschaftlichen Lage kommt eine denkbar schlechte sportliche Situation zum Beginn der Rückrunde in der 3. Bundesliga. Die Ausgangslage als Tabellenletzter mit vier Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz ist für die Stimmung auf der Waldau sicher nicht gerade förderlich. Gerade in einer solchen, schweren Zeit ist ein Club ganz besonders auf seine treuen Anhänger angewiesen. Und die lassen ihre Kickers nicht im Stich. mehr...

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

Jona Ghebremariam | 16. Jan. 2009
Eine Schwalbe macht zweifellos noch keinen Sommer, drei Siege aus fünf Spielen auch keinen Deutschen Meister respektive UEFA-Cup-Sieger, oder vielleicht doch? Verfolgt man die lokale Berichterstattung oder auch die Stimmen zahlreicher Fans, so könnte der neutrale Beobachter den Eindruck vermittelt bekommen, der VfB Stuttgart stünde fünf Punkte vor dem FC Bayern München und der UEFA-Cup-Sieg sei nur noch Formsache. Daher beschloss ich, die Tabelle genauer unter die Lupe zu nehmen. mehr...

Calcio Trumpf in Sielmingen

Peter Schwarz | 12. Jan. 2009
Calcio Leinfelden-Echterdingen überwintert momentan an der Spitze der Bezirksliga Stuttgart. Doch auch unter dem Dach scheinen die Italiener groß aufzutrumpfen, denn sie gewannen die elfte Auflage des Hallenturniers der Schiedsrichtergruppe Esslingen am 10. und 11. Januar in der Sielminger Sporthalle und konnten damit ihren Titel aus dem letzten Jahr verteidigen. Im Endspiel besiegte das Team von Trainer Sascha Gavranovic den VfB Oberesslingen/Zell, die fairste Mannschaft des Turniers. mehr...

Dem Ehrenamt sei Dank

Alexander Valet | 6. Jan. 2009
Das eigentliche Fundament des regionalen Fußballs bilden die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer innerhalb der Vereine. Aus diesem Grund hat der DFB zusammen mit den Landesverbänden im Jahr 1997 die „Aktion Ehrenamt” zur Stärkung der freiwilligen Vereinsarbeit ins Leben gerufen. Jedes Jahr erhalten rund 400 Frauen und Männer vom DFB für ihr beispielhaftes Engagement eine Auszeichnung. Im Dezember gab der WFV seine Preisträger 2008 bekannt. mehr...

Mitgliederversammlung der SportRegion – Aktiv, attraktiv und zukunftsfähig

SportRegion Stuttgart | 20. Dez. 2008
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der SportRegion Stuttgart wurde einmal mehr deutlich, dass die SportRegion in den vergangenen Monaten noch aktiver geworden ist. Ob im Zuge der Europameisterschaft im Tischtennis, bei den internationalen Judo-Meisterschaften oder bezüglich interkommunaler sportlicher Aktivitäten – die SportRegion initiiert, forciert und unterstützt Veranstaltungen und Projekte. mehr...

Mehr Brot als Spiele

Siegi Assfalg | 3. Dez. 2008
Die Stadt Stuttgart hat eine absolut richtige Grundsatzentscheidung im Hinblick auf die Modernisierung des Gazi-Stadions auf der Waldau, Heimat der Stuttgarter Kickers, getroffen und verzichtet vorerst auf den geplanten Umbau, um die Anforderungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) an eine drittligagerechte Spielstätte zu erfüllen. Darüber wird der Finanzausschuss heute informiert werden, begründet durch die aktuelle Finanz- und Wirtschaftskrise. Ein deutliches Zeichen für mehr Brot als Spiele. mehr...

Ein Herz für Hartplatzhelden

Alexander Valet | 1. Dez. 2008
Wem gehört der Amateurfußball? Oder besser gefragt: Wer darf über den Fußball in den unteren Ligen berichten, Videos oder Bilder machen und diese einem interessierten Publikum zugänglich machen? Genau hierüber hat sich ein Streit entfacht, der schlussendlich leider vor Gericht entschieden werden muss. Der Württembergische Fußballverband (WFV) geht gegen die Internet-Plattform www.hartplatzhelden.de vor und möchte verhindern, dass dort Ausschnitte aus Amateurspielen gezeigt werden. mehr...

Schwarzer Tag für Blacky Schwarz

Uwe Gahala | 1. Dez. 2008
Eine Woche nach dem fußballfreien Totensonntag im Bezirk Neckar-Fils gastierte der TSV Wendlingen beim TSV Denkendorf – für Wendlingens Trainer Matthias Schwarz kein Spiel wie jedes andere, ging es doch gegen seinen Heimatverein, den er zuvor als Coach betreut hatte. Trotz der Überlegenheit seines neuen Teams blieb „Blacky”, wie sie ihn bei allen seinen bisherigen Stationen nannten, bei der Rückkehr nach Denkendorf glücklos. Wendlingen unterliegt mit 0:1. mehr...

Die Wernauer SF sind restlos bedient

Uwe Gahala | 17. Nov. 2008
Lange Jahre kamen die Wernauer Sportfreunde um den Abstieg aus der Bezirksliga Neckar-Fils herum. In der vergangenen Spielzeit schlugen dann aber sämtliche Versuche fehl, den Klassenerhalt zu bewältigen. Doch auch in der Kreisliga A haben die Wernauer bislang größte Probleme. Nach dreizehn Spieltagen beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz bereits acht Punkte. Auch beim seit vier Spielen sieglosen TSV Wendlingen gab es nichts zu erben: Die Partie endete 4:1 für die Lauterstädter. mehr...

Wendlingen mit Ladehemmung

Uwe Gahala | 9. Nov. 2008
In einem weiteren Spitzenspiel der Kreisliga A1 Neckar-Fils musste sich der TSV Wendlingen beim ebenfalls glänzend in die Saison gestarteten Aufsteiger SC Altbach das dritte Mal in Folge geschlagen geben. Altbach entschied eine kampfbetonte Begegnung durch einen Treffer Halil Culhas in der 58. Minute mit 1:0 für sich. Dabei war das Wendlinger Team wieder keineswegs die schlechtere Mannschaft gewesen, doch das gegnerische Gehäuse erschien einmal mehr wie vernagelt. mehr...

Richtfest im Speck

Uwe Gahala | 5. Nov. 2008
Vom Briefkopf der Stadt Wendlingen, etwa 20 Kilometer südöstlich von Stuttgart gelegen, prangt seit Jahrzehnten das Selbstverständnis ihrer knapp 20.000 Einwohner: „Am Anfang der Alb” – Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... An gleicher Stelle hieß es jedoch kürzlich: „In Wendlingen tut sich einiges”. Das neue Selbstbewusstsein verdankt man da, wo die Lauter in den Neckar mündet, neben einem neu gebauten S-Bahn-Anschluss einer schon bald fertiggestellten modernen neuen Sportanlage. mehr...

Köstles Traumtor bringt Entscheidung

Uwe Gahala | 3. Nov. 2008
Am elften Spieltag der Saison empfing der TSV Wendlingen den direkten unteren Tabellennachbarn SG Eintracht Sirnau im heimischen Lauterstadion und kassierte dabei eine verdiente 1:2-Niederlage. Die Gäste boten über die gesamte Spielzeit hinweg die bessere Elf auf und hatten mit Sturmtank Thorsten Köstle den spielentscheidenden Akteur in ihren Reihen; denn sein Heber aus gut und gerne 40 Metern Entfernung brachte eine Viertelstunde vor Schluss das 0:2, das Wendlingen letztlich nicht mehr aufholte. mehr...

Polat-Doppelpack in Unterzahl

Uwe Gahala | 27. Okt. 2008
Am zehnten Spieltag stieg in der Kreisliga A1 Neckar-Fils mit dem Spiel des VfB Reichenbach gegen Wendlingen das Topduell der Liga schlechthin, denn der Spitzenreiter empfing den Zweitplatzierten der Tabelle. Und dieses Spitzenspiel hatte es durchaus in sich: Drei Mal Latte oder Pfosten, eine Gelb-Rote Karte und ein Sieg in Unterzahl – herausgeschossen durch einen eingewechselten Matchwinner, dessen Trainer im Anschluss von einer „gigantischen kämpferischen Leistung” seiner Mannschaft sprach. mehr...

Nullnummer im Lauterstadion

Uwe Gahala | 19. Okt. 2008
Schon vor der Begegnung des TSV Wendlingen gegen den Aufsteiger Sielmingen war klar gewesen, dass die Filderstädter ein ganz schwerer Gegner für den Tabellenzweiten der Kreisliga A1 Neckar-Fils sein würden. Denn nach zwei deutlichen Siegen in Folge kam die Elf von Trainer Stefan Reichenbach mit relativ breiter Brust ins Wendlinger Lauterstadion. Und sie war zumindest ebenbürtig. Letztlich blieb das kampfbetonte, aber eher schwache Spiel ohne Treffer und endete daher unentschieden. mehr...

Wendlingen bleibt Zweiter

Uwe Gahala | 13. Okt. 2008
Der TSV Wendlingen bleibt auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga A1 Neckar-Fils. Am achten Spieltag setzte sich die Elf von Trainer Matthias Schwarz beim TSV Wäldenbronn-Esslingen mit 1:0 durch. Das Tor des Tages erzielte Benjamin Haufe mit seinem fünften Saisontreffer. Das Endergebnis lautete letztlich knapper, als das Spielgeschehen die wahren Kräfteverhältnisse widerspiegelte. Vor allem in der ersten Halbzeit ergaben sich für das Wendlinger Team teils hochkarätige Einschussmöglichkeiten. mehr...

Baltimore-Coup im Lauterstadion

Uwe Gahala | 5. Okt. 2008
Am siebten Spieltag gastierte mit dem TSV Baltmannsweiler der Vorletzte der Kreisliga A1 Neckar-Fils beim Tabellenzweiten TSV Wendlingen – vom Papier her eine klare Sache. Doch wie so oft kam alles anders: Das Team von Joannis Fotarellis siegte dank Sturmtank Stephan Bender mit 2:1 und beendete damit die Wendlinger Serie von fünf Spielen ohne Niederlage. Sieben Punkte holten die Schurwälder aus den letzten drei Begegnungen und sind so erst richtig in der neuen Spielzeit angekommen. mehr...

Amend entscheidet Spitzenspiel

Uwe Gahala | 28. Sept. 2008
Am sechsten Spieltag hielt der Terminplan der Kreisliga A1 Neckar-Fils mit dem Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten ASV Aichwald gegen den punktgleichen Fünften TSV Wendlingen ein erstes Spitzenspiel bereit. Der Aufsteiger aus Aichwald war furios in die Saison gestartet und kam auch in dieser Begegnung trotz Rückstand und Unterzahl zurück in die Partie. Matchwinner war dennoch ein Wendlinger, denn Christopher Amend erzielte zwei Minuten vor Schluss den umjubelten Siegtreffer für sein Team. mehr...

Klaus Bieber kehrt Wernau den Rücken

Uwe Gahala | 23. Sept. 2008
Dem TSV Wernau steht ein Trainerwechsel ins Haus: Klaus Bieber ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Übungsleiter zurückgetreten. Er hatte den Posten vor nicht einmal einem Jahr übernommen und den Verein mit einer starken Rückrunde vor dem Absturz in die Kreisliga B bewahrt. Unüberbrückbare Differenzen mit dem Vereinsvorstand nennt er als ausschlaggebendes Motiv. Neuer Trainer der Wernauer soll nun, zumindest vorläufig, Thomas Huszta werden, momentan Coach der Reserve. mehr...

Geschlossene Mannschaftsleistung entfacht Wendlinger Aufbruchstimmung

Uwe Gahala | 23. Sept. 2008
Am 21. September empfing die 1. Mannschaft des TSV Wendlingen den TSV Wernau im Lauterstadion. Gegen den als recht unbequemer Gegner bekannten Lokalnachbarn legte das Team von Trainer Matthias Schwarz in den ersten Minuten los wie die Feuerwehr und damit den Grundstein zum verdienten 4:2-Sieg, der für neue Aufbruchstimmung an der Lauter sorgt. Tristesse hingegen bei den Wernauern, deren Coach Klaus Bieber am Tag nach der Begegnung sein Amt zur Verfügung stellte. mehr...

Derby in Köngen ohne Sieger

Uwe Gahala | 15. Sept. 2008
Am 14. September stand das Lokalderby zwischen dem TSV Köngen II und dem TSV Wendlingen auf dem Programm. Nach dem unerwartet klaren 4:0-Heimerfolg der Wendlinger gegen die TSG Esslingen und der ebenso überraschend deutlichen 0:8-Niederlage der Köngener Landesliga-Reserve in Denkendorf ging das Schwarz-Team natürlich als Favorit in die Partie. Wirklich Schwung kam auf beiden Seiten nicht auf; nach neunzig Minuten trennte man sich schiedlich-friedlich 1:1 unentschieden. mehr...

Dämpfer für die TSG Esslingen in Wendlingen

Uwe Gahala | 8. Sept. 2008
Zum dritten Spieltag der Kreisliga A1 Neckar-Fils gastierte die als einer der Meisterschaftsanwärter gehandelte TSG Esslingen im Lauterstadion des TSV Wendlingen. Dabei wurde das Team von Coach Luis Domingos mit der dritten Niederlage im vierten Pflichtspiel auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, nachdem man sich durch Ausschöpfen des Spielermaterials eigentlich auch selbst höhere Ziele auserkoren hatte. Am Ende stand jedoch ein völlig verdienter 4:0-Heimerfolg für Wendlingen. mehr...

SV 1845 Esslingen vor schweren Zeiten

Uwe Gahala | 31. Aug. 2008
Drei Spielzeiten gehörte der SV 1845 Esslingen zu den Mitgliedern der Bezirksliga Neckar-Fils. Nachdem sich das Team am letzten Spieltag doch noch auf den Relegationsplatz hatte retten können, wurde das dramatische Entscheidungsspiel gegen Neuhausen verloren. Nach dem Abstieg in die Kreisliga A1 steht der Verein vor einem radikalen Umbruch in sämtlichen Bereichen. Das merkte man der Mannschaft in ihrem ersten Saisonspiel an; sie spielte schwach und verlor gegen den TSV Wendlingen mit 1:2. mehr...

Müder Kick zum Auftakt

Uwe Gahala | 25. Aug. 2008
Zum Saisonauftakt der Kreisliga A, Staffel 1 des Bezirks Neckar-Fils trafen mit dem TSV Wendlingen und dem TV Nellingen II zwei Mannschaften aufeinander, die in der vorangegangenen Spielzeit nur hauchdünn dem Abstieg entgangen waren. Auch dieses Mal bekamen die Zuschauer im Wendlinger Lauterstadion alles andere als einen Fußball-Leckerbissen serviert; die Gäste gewannen eine schwache Begegnung mit 2:1. Die Tore allerdings konnten sich sehen lassen. mehr...

1. Stuttgarter Retro Cup

Alexander Valet | 6. Aug. 2008
Bolzen und Bier – Fußball wie früher. Keine satten Profis, keine korrupten Schiedsrichter und keine überteuerten Eintrittskarten, geschweige denn alkoholfreies Bier. Dafür wieder ehrliche Spielkultur, in der Kampf und Leidenschaft groß geschrieben werden. Das verspricht der 1. Stuttgarter Retro Cup. mehr...

Der Sennerpokal

Siegi Assfalg | 5. Aug. 2008
Die stimmungsreichen, großen Bilder des internationalen Fußballs bleiben stets in bester Erinnerung und elektrisieren die Massen. Jedoch auch und insbesondere auf regionaler Ebene ziehen alljährlich Turniere die Fans in ihren Bann, die normalerweise nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Grund genug, sich etwas eingehender mit diesen beliebten Veranstaltungen zu beschäftigen. Der Sennerpokal der Nürtinger/Wendlinger Zeitung ist eines der größten Amateur-Fußballturniere Deutschlands. mehr...

Von Adolf Hitler zu Mercedes-Benz

Siegi Assfalg | 31. Juli 2008
Schon 75 Jahre alt und doch vor einer Neugeburt: Das bisherige Gottlieb-Daimler-Stadion trägt seit dem 30. Juli einen neuen Namen und nennt sich von nun an Mercedes-Benz Arena. Die neuerliche Änderung des Namens der Spielstätte des VfB Stuttgart steht in Verbindung mit dem Umbau der Arena in ein reines Fußball-Stadion. Während seines nunmehr 75-jährigen Bestehens hat das Stadion bereits auf so einige Namen gehört. Zeit für einen kurzen Blick zurück sowie nach vorn. mehr...

One Taste gewinnt 7000 Töne Cup

Siegi Assfalg | 28. Juli 2008
In der Stadtliga eher krasser Außenseiter, beim 7000 Töne Cup am 26. Juli dagegen obenauf: Das Internetportal One Taste gewinnt die mittlerweile siebte Auflage des Fußballturniers der Stuttgarter Nightlife- und Gastroszene und löst damit die Vorjahressieger „Die schönen Renés” ab. Im Finale besiegt das Team von Trainer Sven Willing die Elf des Radiosenders 107.7 klar mit 3:0 – im Übrigen der erste Coup der jungen Nightlife-Community One Taste. mehr...

Die Neuauflage als Traumfinale

Siegi Assfalg | 12. Juli 2008
Das Traumfinale ist perfekt. Im Halbfinale der Stuttgarter Stadtliga zogen am 12. Juli mit den Pumas und dem FC Barcode nicht nur die souveränen Gruppenersten der Vorrunde ins Endspiel ein, sondern auch die beiden Finalkontrahenten der letzten Saison. Und es verspricht, wieder ein sehr spannender wie hochklassiger Abschluss der Stadtliga zu werden, denn sowohl Pumas als auch Barcode zeigten sich im Semifinale in glänzender Verfassung. Am Ende standen daher auch deutliche Siege zu Buche. mehr...

Lovric schießt den FC Barcode ins Endspiel

Suni Musa | 12. Juli 2008
Am 12. Juli traf der FC Barcode im Halbfinale der Stadtliga Stuttgart auf die Mannschaft von Tünnes & Co. Trotz eines am Ende deutlichen 6:1-Erfolgs war es vor allem in der ersten Halbzeit doch recht spannend. Insbesondere war es einmal interessant zu sehen, wie sich das Barcode-Team ohne seine stärksten Offensivkräfte präsentierte. Anfangs blieb alles ein bisschen schwerfällig und zurückhaltend, doch dann schlug die Stunde des in den Angriff beorderten Tomislav Lovric. mehr...

100 Jahre KSG Gerlingen

Siegi Assfalg | 12. Juli 2008
Das Jahr 2008 ist nicht nur für die deutsche Nationalmannschaft aufgrund der Europameisterschaft ein besonderes Jahr gewesen, sondern ist dies auch für die Fußballabteilung der KSG Gerlingen. Diese wurde nämlich 1908 als „1. Fußballclub Germania Gerlingen” gegründet, weshalb es nun im Rahmen einer Festwoche vom 12. bis zum 20. Juli auf der Schillerhöhe in Gerlingen zu vielen sportlichen Begegnungen kommt. Zur feierlichen Eröffnung der Jubiläumswoche gastierte der VfB Stuttgart II. mehr...

7000 Töne Cup 2008

Thorsten Gohl | 11. Juli 2008
Kaum hat die Europameisterschaft ein Ende gefunden, schon stehen im Wochenrhythmus die lokalen Freizeit- und Hobbyturniere auf dem Plan. Ebenso der 7000 Töne Cup, der Nachfolger des legendären Gastro-Cups. Das Kleinfeldturnier findet statt am Samstag, den 26. Juli. Ab Mittag rollt dann der Ball zu elektronischer Musik auf dem Sportplatz gegenüber der Heimstätte des VfB Stuttgart in Bad Cannstatt, mit Mannschaften die auf klangvolle Namen hören wie Yves & The Amy Winehouses. mehr...

Die Stadtliga im Halbfinale

Siegi Assfalg | 10. Juli 2008
Nach einer torreichen Gruppenphase und Qualifikationsrunde stehen die beiden diesjährigen Halbfinalpaarungen der Stadtliga Stuttgart fest. Nachdem Titelverteidiger FC Barcode und Vorjahresfinalist Pumas mit drei Siegen souverän als Gruppensieger auf dem direkten Wege ins Semifinale einzogen, folgten ihnen am vergangenen Wochenende in der Qualifikation durch ihre deutlichen Erfolge die Mannschaften von 98elf und des Rekordmeisters Tünnes & Co. mehr...

FC Barcode setzt Ausrufezeichen!

Suni Musa | 2. Juni 2008
Die Stadtliga Stuttgart startete am 24. Mai 2008 mit einem richtigen Knaller in die neue Saison. Losfee Marcia servierte den Anhängern des gepflegten Freizeitfußballs einen Leckerbissen als Hors d’oeuvre. Mit dem FC Barcode und dem Team von Tünnes & Co trafen nämlich der amtierende Meister sowie Ligapokalsieger und der zuvor sechs Jahre in Folge triumphierende Rekordmeister aufeinander. Dabei setzte der Titelverteidiger FC Barcode durch einen 6:0-Kantersieg ein deutliches Ausrufezeichen. mehr...

Acht Mannschaften und die hässlichste Salatschüssel Stuttgarts

Siegi Assfalg | 1. Juni 2008
So oder so ähnlich könnte man das bunte Treiben in der Stadtliga Stuttgart umschreiben. Aber auch hier ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Schließlich geht es um die schönste Nebensache der Welt, abseits des Rummels um den organisierten Spielbetrieb. Grund genug für uns, etwas Licht ins Dunkel der beteiligten Teams zu bringen. Von wilden Pumas und blauen Katzen und was Berti Vogts mit der ganzen Sache zu tun hat. mehr...

In der Stadtliga rollt wieder der Ball

Thorsten Gohl | 26. Mai 2008
Seit Samstag, den 24. Mai, sind die Kicker der Stadtliga Stuttgart wieder im Einsatz. Rund zwei Monate und zwanzig Spiele später wird sich zeigen, wer den begehrten Meistertitel dieses Mal für sich beanspruchen und die längst zum Kult gewordene Trophäe für ein knappes Jahr sein Eigen nennen darf. Dass die jährlich ausgetragene Hobbyliga nicht nur sehr gut organisiert ist, sondern mitunter auch gepflegten und Vereinsansprüchen genügenden Fußball bieten kann, zeigte sich bereits in der vergangenen Saison. mehr...
Wir wollen Dich als Neuzugang
Sei Teil einer Mannschaft, die etwas von Fußball versteht sowie darüber schreibt – einer Mannschaft ohne Grenzen. Denn unsere Farben kann jeder tragen. Gerade Du könntest uns entscheidend verstärken. Kurz angemeldet, kannst Du Dich überall und jederzeit einloggen, um Deiner Meinung zu verschiedenen Themen des Fußballs Ausdruck zu verleihen, ob in Worten oder Form von Bildern.
Meister 2008 ist der FC Barcode
Die prestigeträchtige Trophäe der Stuttgarter Stadtliga ist ein weiteres Jahr im Besitz des FC Barcode, der im Finale gegen die Pumas mit 6:0 triumphierte. MIT SCHMACKES gratuliert und freut sich, weiterhin als exklusiver Berichterstatter dabei zu sein und die Spiele, Ereignisse sowie Hintergründe beleuchten zu können und der Öffentlichkeit zu präsentieren. mehr...
Vom Blog zum Magazin
Dass der Fußball ein unerhörtes Medienspektakel darstellt, ist klar. Unklar war dem Fan bisher nur, wie er auf die Seite der Medienmacht gelangen kann. Sowohl als Blog als auch in gedruckter Form bieten wir ein Magazin, das offen ist für die Beiträge aller Fußballfans. Denn der Fußball findet in erster Linie dort statt, wo ihn die Leute gemeinsam erleben: im Austausch der Fans.
We are Fans for Football
Für die WM 2006 riefen wir unter dem Titel „wm0711" ein Projekt von Fans für Fans ins Leben, das über die Spiele und Ereignisse rund um das Turnier in Stuttgart authentisch und ungefiltert berichtete. So war das Sommermärchen quasi unser persönlicher Anpfiff. Die Initiative erhielt neben großer internationaler Aufmerksamkeit eine Auszeichnung der Friedrich-Ebert-Stiftung. mehr...