Alles Barcode, oder was?!

Die Redaktion | 4. Aug. 2008
In der Stadtliga Stuttgart war auch in diesem Jahr der FC Barcode das Maß aller Dinge. Nicht umsonst endete die Neuauflage des Endspiels von 2007 gegen die Pumas klar und deutlich mit 6:0. Wahrscheinlich hätten die Barcode-Kicker auch den 7000 Töne Cup geholt – wenn sie dabei gewesen wären. So durfte sich aber One Taste feiern lassen. Während die Kickers mittlerweile in die neue Dritte Liga gestartet sind, bekam das Stadion des VfB einen neuen Namen. Und Danijel Ljuboja hat sich entschuldigt. mehr...

Die Neuauflage als Traumfinale

Siegi Assfalg | 12. Juli 2008
Das Traumfinale ist perfekt. Im Halbfinale der Stuttgarter Stadtliga zogen am 12. Juli mit den Pumas und dem FC Barcode nicht nur die souveränen Gruppenersten der Vorrunde ins Endspiel ein, sondern auch die beiden Finalkontrahenten der letzten Saison. Und es verspricht, wieder ein sehr spannender wie hochklassiger Abschluss der Stadtliga zu werden, denn sowohl Pumas als auch Barcode zeigten sich im Semifinale in glänzender Verfassung. Am Ende standen daher auch deutliche Siege zu Buche. mehr...

Lovric schießt den FC Barcode ins Endspiel

Suni Musa | 12. Juli 2008
Am 12. Juli traf der FC Barcode im Halbfinale der Stadtliga Stuttgart auf die Mannschaft von Tünnes & Co. Trotz eines am Ende deutlichen 6:1-Erfolgs war es vor allem in der ersten Halbzeit doch recht spannend. Insbesondere war es einmal interessant zu sehen, wie sich das Barcode-Team ohne seine stärksten Offensivkräfte präsentierte. Anfangs blieb alles ein bisschen schwerfällig und zurückhaltend, doch dann schlug die Stunde des in den Angriff beorderten Tomislav Lovric. mehr...

Die Stadtliga im Halbfinale

Siegi Assfalg | 10. Juli 2008
Nach einer torreichen Gruppenphase und Qualifikationsrunde stehen die beiden diesjährigen Halbfinalpaarungen der Stadtliga Stuttgart fest. Nachdem Titelverteidiger FC Barcode und Vorjahresfinalist Pumas mit drei Siegen souverän als Gruppensieger auf dem direkten Wege ins Semifinale einzogen, folgten ihnen am vergangenen Wochenende in der Qualifikation durch ihre deutlichen Erfolge die Mannschaften von 98elf und des Rekordmeisters Tünnes & Co. mehr...

FC Barcode setzt Ausrufezeichen!

Suni Musa | 2. Juni 2008
Die Stadtliga Stuttgart startete am 24. Mai 2008 mit einem richtigen Knaller in die neue Saison. Losfee Marcia servierte den Anhängern des gepflegten Freizeitfußballs einen Leckerbissen als Hors d’oeuvre. Mit dem FC Barcode und dem Team von Tünnes & Co trafen nämlich der amtierende Meister sowie Ligapokalsieger und der zuvor sechs Jahre in Folge triumphierende Rekordmeister aufeinander. Dabei setzte der Titelverteidiger FC Barcode durch einen 6:0-Kantersieg ein deutliches Ausrufezeichen. mehr...

Insgesamt 7 Artikel mit dem Stichwort Stadtliga.

Seite 1 von 2 | weiter

Wir wollen Dich als Neuzugang
Sei Teil einer Mannschaft, die etwas von Fußball versteht sowie darüber schreibt – einer Mannschaft ohne Grenzen. Denn unsere Farben kann jeder tragen. Gerade Du könntest uns entscheidend verstärken. Kurz angemeldet, kannst Du Dich überall und jederzeit einloggen, um Deiner Meinung zu verschiedenen Themen des Fußballs Ausdruck zu verleihen, ob in Worten oder Form von Bildern.
Meister 2008 ist der FC Barcode
Die prestigeträchtige Trophäe der Stuttgarter Stadtliga ist ein weiteres Jahr im Besitz des FC Barcode, der im Finale gegen die Pumas mit 6:0 triumphierte. MIT SCHMACKES gratuliert und freut sich, weiterhin als exklusiver Berichterstatter dabei zu sein und die Spiele, Ereignisse sowie Hintergründe beleuchten zu können und der Öffentlichkeit zu präsentieren. mehr...
Vom Blog zum Magazin
Dass der Fußball ein unerhörtes Medienspektakel darstellt, ist klar. Unklar war dem Fan bisher nur, wie er auf die Seite der Medienmacht gelangen kann. Sowohl als Blog als auch in gedruckter Form bieten wir ein Magazin, das offen ist für die Beiträge aller Fußballfans. Denn der Fußball findet in erster Linie dort statt, wo ihn die Leute gemeinsam erleben: im Austausch der Fans.
We are Fans for Football
Für die WM 2006 riefen wir unter dem Titel „wm0711" ein Projekt von Fans für Fans ins Leben, das über die Spiele und Ereignisse rund um das Turnier in Stuttgart authentisch und ungefiltert berichtete. So war das Sommermärchen quasi unser persönlicher Anpfiff. Die Initiative erhielt neben großer internationaler Aufmerksamkeit eine Auszeichnung der Friedrich-Ebert-Stiftung. mehr...